Muss eine hebamme vor der Geburt vorbei kommen

Hallo. Ich hab eine frage ich bin jetzt in der 21 Woche und hab schon in der 7 woche mit meiner hebamme telefoniert und sie hat mir auch schon einen Termin für den Genurtsvorbereitungskurs durch gegeben. Aber meine ganze Untersuchungen für die schwangerschaft mache ich beim frauenarzt muss ich sie trotzdem davor nochmal anrufen bevor der Kurs beginnt oder reicht es wenn wir uns beim kurs das erste mal sehen. Immerhin ist auch corona und wir haben zur Zeit auch lockdown. Danke für eure hilfe

1

Guten Morgen,
Bei meiner ersten Schwangerschaft habe ich meine Hebamme erst nach der Geburt persönlich kennengelernt. Wir hatten vorher nur telefoniert und da gab es noch kein Corona. Meine jetztige Hebamme habe ich trotz Corona schon 4 Mal getroffen. Es ist ganz unterschiedlich wie die Hebammen das regeln. Es ist schon sie Hebamme vor der Geburt schon kennenzulernen aber ein muss ist es nicht.

LG Nina mit kleinem Mädchen im Bauch 37 SSW und großen Mädchen an der Hand 3 Jahr.

2

Ich hatte mich damals mit der Hebammen zum Kennenlernen in der Hälfte der Ss getroffen und dann hat sie mich im Wochenbett betreut.
In der Ss brauchte ich sie nicht.

3

Ein Muss ist es sicherlich nicht. Aber meine Hebamme wollte, dass wir uns vorher kennenlernen und daher war ich vor der Geburt zwei Mal bei ihr.
Wir haben da auch erste Fragen zur Geburt geklärt und was sonst noch grade aktuell war.
Die ganze Vorsorge hat aber meine Frauenärztin gemacht.
Die Hebamme kam dann erst nach der Geburt zu mir.

4

Ich hab meine direkt am Anfang getroffen, zusammen mit meinem Mann und das war auch gut so. Beide Seiten wollten gucken, ob es passt und bzgl Mann mitnehmen, finde ich auch wichtig, er wird ja auch viel Kontakt nach der Geburt mit ihr haben und lernen, wie man was macht. Wichtig ist m.E. nur, dass du mit ihr jetzt schon so warm bist, dass du ihr auch deine Fragen stellst. Dafür ist sie nämlich da. Wenn ich hier manchmal lese, worüber sich Frauen erkundigen und dann panisch motiviert durch andere TE, in das KH düsen (dazu auch noch mitten in der Überlastung durch Pandemie), statt mit ihrer Hebamme als Fachfrau zu sprechen, schlackern mir regelmäßig die Ohren...

Alles Gute auf jeden Fall und ich drück dir die Daumen, dass du deinen GVK live machen darfst, das war nämlich toll🙃

Ochmenno 💙 39+5

5

Hi,
das reicht vollkommen aus, wenn ihr euch zum Kurs sieht. Was ich blöd fände, wäre die Hebamme erst nach der Geburt zu sehen. Das ist ja schon ein intimes Verhältnis und ich fand es schön meine davor einfach mal in einem netten Gespräch kennengelernt zu haben. Sie hat da einfach mal den Bauch abgetastet und wir haben gemütlich Kaffe getrunken. Den Rest hab ich beim FA gehabt, ich kannte sie aber so schon und hätte mich auch bei Fragen bei ihr melden dürfen.

Top Diskussionen anzeigen