Diese Angst :(

Hallo, ich bin heute laut letzter Ultraschallmessung 8+2. Zuletzt war ich bei 6+6 mit Herzschlag und alles war intakt. Seit ca 3 bis 4 Tagen hab ich so gut wie keine Übelkeit und die Brustschmerzen sind schon weniger geworden. Hab so Angst, dass was nicht in Ordnung ist. Hab aus lauter Verzweiflung noch einen übriggeblieben SST (10er) gemacht und die Linie war nicht gleichstark mit der Kontrolllinie. Jetzt hab ich solche Angst...Verurteilt mich bitte nicht, ich hatte im September eine MA und dementsprechend ist die Angst groß das gleiche wieder zu erleben.
kennt jemand diese Sorgen und ging es bei wem positiv aus?

1

das ist normal. der körper gewöhnt sich dran.
hatte anfangs leichte übelkeit, seit 9ssw gar nicht mehr.

2

Danke, das beruhigt mich ein wenig.

3

Hey, mir geht es genauso. Ich bin heute wohl 6+4 (nach meiner Rechnung, die meinen kurzen Zyklus berücksichtigt, 7+0, aber meine FÄ hat es beim Termin am Donnerstag nur nach dem ersten Tag der letzten Periode berechnet, und laut US passte die Größe zu 6+2, also keine Ahnung..). Am Donnerstag war laut FÄ auch alles gut, das Herzchen hat geschlagen, sie hat aber auch gesagt, dass in den ersten 12 Wochen die Natur entscheidet und wenn da was wäre, könnte man eh nichts machen. Mir ist seit gestern auch nicht mehr wirklich übel und meine Brüste spannen auch nicht mehr so sehr. Gestern Abend hatte ich dann ein sehr starkes Pieksen im Unterleib, leichtes Ziehen und leichte Krämpfe hatte ich schon seit kurz vor NMT, aber das gestern hat sich gar nicht gut angefühlt und jetzt warte ich im Prinzip darauf, dass ich anfange zu bluten. Ich hatte auch schon einen Abgang in der 6. Woche. Das nervt mich selbst so, aber ich weiß nicht, wie ich das bis zum nächsten Termin am 15.01. aushalten soll.

Von daher.. fühle dich gedrückt, auf dass wir uns weniger Sorgen machen und alles gut geht. 🍀

6

wow...du machst einen ja Mut. Sehr aufbauend. Tut mir Leid wenn es dir aktuell so geht, aber das hilft mir nicht wirklich. Vielleicht eröffnest du einfach einen eigenen Beitrag für dich, aber nimmst mir nicht die Hoffnung.
Alles Gute.

7

Tut mir Leid, dann habe ich dich falsch verstanden. Ich dachte, du suchst Leute, denen es auch so geht. Das war nicht meine Absicht. Tut mir wirklich Leid.

weitere Kommentare laden
4

Huhu😊

mir ging es genau gleich... um 8+0 ca. war meine übelkeit auch weg. auch die müdigkeit. Obwohl die Müdigkeit ist jetzt wieder zurück.

Bin jetzt in der 12.ssw. und es ist alles bestens🍀😇🍀

5

Danke für deine Beruhigung :)

10

Hey,
bei mir war es ganz genauso in der 8. ssw waren auf einmal alles Symptome weg in beiden Schwangerchaften. Mein Sohn wird jetzt 2 und aktuell bin ich in der 14. ssw. Das ist also ganz normal. Ich hatte mir auch Sorgen gemacht aber das brauchst du nicht 🍀🤗

12

So lieb von dir, danke 😘

13

Bitte im späteren Schwangerschaftsverlauf nicht mehr testen, hab ich auch ungefähr zu diesem Zeitpunkt gemacht und mein Test war aufeinmal auch schwächer wie die anderen, hab aber gelesen das es normal ist und man im fortgeschrittenen Stadium nur noch mit stark verdünnten Urin wenn testen sollte.
Ich habe dann aber lieber gleich sein gelassen.
War dann in der 9+0 ssw beim Fa und alles war super , mittlerweile bin ich in der 14+2 ssw

Top Diskussionen anzeigen