Neuer Mutterpass oder den alten wieder nehmen.

Hallo ihr Lieben,
nächste Woche Dienstag ist es endlich soweit und ich habe meinen ersten Frauenarzttermin in der 9 Ssw. <3

Ich hoffe natürlich sehr, dass mit dem kleinen Krümel alles gut ist. (:

Deshalb beschäftigt mich eine ganz besondere Frage. (:
Ich hätte gerne für jedes Kind seinen eigenen Mutterpass, ist das möglich?
Wie habt ihr es gemacht?
Habt ihr den alten wieder genommen? (:

Achso, mein Mutterpass habe ich damals 2017 bekommen (:

Ich freue mich auf eure Antwort. (:

Mutterpass

1

Wenn du sagst du hast deinen alten verloren dann kriegst du sowieso einfach einen neuen ;)

Ich hab meinen weiter genutzt, hatte vor der jetzigen Schwangerschaft ein Windei, den Mutterpass aber schon früh vom FA bekommen. Fand es schön, ihn weiter zu nutzen, weil das Windei und alles ja auch irgendwie zu meinem jetzigen Kind dazu gehört. Aber jede wie sie will, einen neuen kriegst du mit Sicherheit :)

Viel Glück für die Schwangerschaft und eine schöne Zeit!

5

Danke für deine Antwort. (:

Ja das kann ich verstehen. <3
Dir auch alles Gute weiterhin. <3

2

Wieso braucht man für jedes Kind einen eigenen Mutterpass?
Der Pass ist ja nicht fürs Kind sondern für die Mutter und die bleibt die selbe Person.

Der Mutterpass ist kein Accessoire sondern im Notfall lebenswichtig. Dafür muss auch die vorherige Schwangerschaft und Geburt erfasst sein.

4

Ich habe ja nicht gesagt das man für jedes Kind unbedingt einen neuen braucht oder dass es ein Accessoires ist. :)
Ich weiß Sehr wohl wofür der MuPa da ist.

Aber ich möchte meinen Kindern später die Erinnerungsbox zusammen mit dem Mutterpass geben. (:

Ich denke da ist nichts verwerfliches dran und es tut auch niemandem weh. (:

Und alles was in meiner ersten Schwangerschaft passiert ist steht ja beim Frauenarzt in der Akte.

Resusfaktor usw. kann man ja nachtragen.

Und wenn er voll wäre bräuchte ich ja auch einen neuen und die vorherigen Schwangerschaften stehen nicht drin.

8

Du hast den Mutterpass ja immer bei dir, da hilft im Fall eines Unfalls zum Beispiel deine Akte beim Frauenarzt nichts.

weitere Kommentare laden
3

Also ich habe den alten wieder genommen, aber du kannst ja entweder sagen du findest den nicht mehr oder ganz ehrlich sagen, dass du gerne einen neuen hättest. Das sollte ja nicht das Problem sein und Besonderheiten aus der ersten Schwangerschaft kann man ja auch eintragen. Sehe da jetzt kein Problem.

6

Danke auch für deine Antwort. (:
Ich hab ja noch bisschen Zeit zum Überlegen. :)

7

Hay
Ich wurde von meiner Praxis sogar gefragt, ob ich einen neuen möchte oder ob der vom ersten Kind in Ordnung ist.
Ich hab beide in einen gemacht so hab ich immer einen Vergleich und einfach alles in einem Dokument🙂
Ganz liebe Grüße
Janinchenbienchen

11

Vielen lieben Dank für deine Antwort. (:

10

Huhu 😉
Ich habe einfach gefragt ob ich ein neuen bekomme. Ich bin etwas abergläubisch und mir war daher wichtig das ich für jedes Kind einen eigenen habe. Somal ich später auch eine Errinerungsbox machen möchte. Wenn du deinen Arzt fragst wird er sicher nicht nein sagen 😉Glg Sindy

12

Vielen lieben Dank auch für deine Antwort. (:

14

Nicht dafür 😉
Schöne Schwangerschaft wünsch ich dir. 🤗

15

Mir war bis gerade har nicht bewusst das man sich das aussuchen kann 😅
Hab immer einen neuen bekommen, hab das auch nicht hinterfragt.

16

Ich wurde von meinem Frauenarzt gefragt, ob ich meinen MP von 2017 weiter benutzen möchte oder einen neuen für diese Schwangerschaft haben möchte. Ich habe mich für einen eigenen für jedes Kind entschieden. Ich möchte diesen später auch weiter an meine Kinder geben und das war der Grund dazu. Ich verstehe und respektiere beide Seiten, finde es deshalb auch schwachsinnig darüber zu urteilen oder zu schimpfen wenn es jemand nicht so macht, wie man selbst. Für meinen Frauenarzt war es absolut kein Problem einen neuen MP zu erstellen und ich glaube wenn man sich einen neuen für die Schwangerschaft wünscht, sollte man das auch äußern.

17

Danke für deine Antwort, ich finde auch nichts verwerfliches daran.

Werde es am Dienstag einfach bei meiner Frauenärztin ansprechen. (:

20

Ich hoffe, das ich meinen alten nicht benutzen muss und einen neuen bekomme. Ich möchte die Erinnerung an meine letzte Schwangerschaft, endete mit einer späten Fehlgeburt 15ssw, nicht jedes mal vor Augen haben. Bei meinem Termin nächste Woche, nehme ich den alten auch nicht mit

25

Das kann ich verstehen. :(
Fühl dich gedrückt und alles Gute für die Schwangerschaft. <3

21

Hi, ich habe tatsächlich für jedes Kind einen eigenen Mutterpass und finde das schön so, den könnte man ja dann auch mal weitergeben an die Kids... Mein 3. Sohn hat lediglich unser Sternchen mit drin. Komisch, dass es genau in einer MA endete, als es keinen neuen Mutterpass gab🤔

27

Okai, ich werd es mir nochmal überlegen, aber ich denke ich möchte einen neuen haben. :)

Finde es einfach besser so, habe auch alle Ultraschallbilder mit in dem MuPa von der Großen. (:

Alles Gute für dich. <3

Top Diskussionen anzeigen