Blutdrucksenker gegen Wehen?

Hey. Ich bin seid 33+1 im Krankenhaus wegen Wehen und verkürztem gmh(1,7cm). Ich bekomme Blutdrucksenker gegen die Wehen aber bei 33+2 war beim gmh plötzlich auf 1cm. Die haben die Dosis gestern erhöht aber ich habe nicht das Gefühl das es was bringt. Und die Ärzte bringen wenn das nicht klappt wollen sie den kleinen einfach kommen lassen. Ich hab auch schon die Lungenreifenspritze bekommen. Vielleicht hat ja jemand Erfahrung ob der Blutdrucksenker auch nicht so gut geklappt hat bei sich😅 würde mich mal interessieren ☺️

1

Hallo,
welches Präparat bekommst du denn? Adalt?

Gruß

2

Ich weiß leider nicht was genau ich damals bekam aber mein Muttermund ging auch trotzdem weiter auf und bei 34+0 haben sie dort alles abgemacht und der kleine kam ein paar Stunden später.. es konnte zumindest so lange gestoppt werden bis ich beide Spritzen zur Lungenreife hatte.
LG

3

Wielange musstet ihr dann bleiben? Konnte es denn dann wirklich selbstständig atmen?
Mein kleiner kam bei 34+2 und konnte es nicht, hatte aber auch keine lungenreife gespritzt bekommen...

4

Knappe 2 Wochen mussten wir bleiben weil er Gelbsucht bekam und trinkschwach war. Atmen konnte er selbstständig da gab es keine Probleme 👍

Top Diskussionen anzeigen