Ab wann hattet ihr "keinen Bock" mehr

Hallo,

ich weiß komische Frage. Ich bin jetzt in der 38. SSW (37+1) und bei mir schwankt es (noch) Manchmal denke ich mir, ja geht noch bisschen, Hauptsache die Bauchhummel ist bereit und dann gibt es Momente, da überlege ich ob ich mir sofort die Fruchtblase öffne (mach ich natürlich nicht) 🙈 Wie war das bei euch?
Mal sehen wann sie denn fertig ist...

LG

1

Hallo ☺️
Ich bin jetzt bei 39+4 ssw (40 ssw) und es ist immer noch „ok“ 😅
Es gibts bessere und schlechtere Momente aber ich versuche es positiv zu sehen und nicht all zuviel zu jammern 👍😊

Alles gute 🍀

2

Bin jetzt 2 Tage vor ET und hab mittlerweile seit knapp zwei Wochen keine Lust mehr. Muss aber auch dazu sagen das mir immer mehr der Ischias und die Symphyse zu schaffen macht. Kann nachts nicht mehr schlafen egal wie ich mich hinlege schmerzt die Hüfte kann mich kaum noch bewegen und mein Mann darf mich jedesmal aus dem Auto ziehen 😅 er ist schon am überlegen ob er nicht einen Kranen mietet 🤣. Seit Mittwoch Nachmittag wehe ich immer wieder vor mich hin aber nichts von Dauer. Keiner hätte gedacht das ich überhaupt so lange schwanger sein werde da ich zwischendurch (32ssw) einen verkürzten gbmh hatte.

Also ich hoffe im Grunde auf jede Sekunde das sich unsere kleine Prinzessin endlich dazu entschließt zu uns zu stoßen.
Lg Torogirl mit babygirl 39+5

3

Ja das hatte ich sowohl in der letzten als auch dieser SS. Beide Male vorzeitige Wehen, GMH verkürzt, Muttermund fingerdurchlässig. Hochdosiertes Magnesium + Bettruhe und dann dürfen sie raus und es passiert nichts mehr 🙄😂🙈
Drücke dir die Daumen, dass es bald losgeht.
LG

4

In der Schwangerschaft mit meiner Tochter (1. Kind) hatte ich bis zum Schluss "Bock" 😊. Es war einfach eine super unkomplizierte Ss, auf die wir lange warten mussten.

Jetzt beim babyboy war die Ss schon etwas beschwerlicher, aber trotzdem noch schön (ich liebe die Kindsbewegungen im Bauch!). Leider muss ich mich seit der 34. Ssw wegen Gebärmutterhalsverkürzung schonen und moderate Bettruhe einhalten. Da hat der "Spaß" schon deutlich nachgelassen. Bei manchen Senkwehen (besonders abends) denke ich aber auch schon zeitweise daran, dass er sich jetzt bitte bald auf den Weg machen könnte. Außerdem möchte ich auch bald mal wieder mit meiner Tochter herumtoben dürfen 😊.
Ich versuche trotzdem jeden Tag zu genießen, da es definitiv meine letzte Schwangerschaft sein wird.

Lg, babyelf mit babygirl (19 Monate), babyboy im Bauch (35+5) und ⭐⭐⭐

5

Bei meiner Großen hatte ich ab der 9. Woche keinen Bock mehr 😅
Ich musste mich 20 mal am Tag übergeben und die Übelkeit war 24 Stunden da. Ab Woche 16. war es damit gut. Dann kamen Kreislaufprobleme, ein Nierenstau, Nasenbluten, Migräne und ab der 24. Woche vorzeitige Wehen dazu 🤪
Bei meiner Kleinen wollte ich nicht das sie jemals raus kommt 🤣
Die Große kam spontan bei 38+4, die Kleine spontan bei 38+3. Als bei der Kleinen die Fruchtblase nachts kaputt ging, war mein Gedanke nur "Moah, da hab ich jetzt keinen Bock drauf." 🙈
Gerade bin ich in der 8 Woche, wieder mit 24/7 Übelkeit und ich mag nicht mehr.

6

Bis 2 Tage nach ET ging es bei mir eigentlich noch 🙃 obwohl ich total Probleme mit der linken Hüfte und Rückenschmerzen hatte. Aber dann hatte ich von einem auf den anderen Tag absolut keine Lust mehr! An 41+1 kam dann unser kleiner endlich mal 😊

7

Erst als ich 40+0 unter der Geburt einen Wehentropf bekommen habe.... 😂 Davor war alles unkompliziert und ich konnte die SS bis zum letzten Moment in vollen Zügen genießen. Bin bis zum Schluss spazieren gegangen, Einkaufen, Shoppen (in Maßen... 😂)

8

Bei meinem ersten und zweiten Sohn hätte ich locker noch Wochen schwanger sein können. Die Vorfreude überwiegte halt etwa ab der 35 ssw und ich konnte es logischerweise nicht Mehr abwarten. 😁


Aber jetzt in meiner dritten ss... hatte ich von Anfang an keinen Bock mehr 🤣. Die Schwangerschaft ist die mit Abstand schlimmste von allen. Übelkeit von der 6-13 ssw, kreislauf Probleme, Druck auf den Ohren, Oberbauchschmerzen, Symphysenlockerung, Hüftschmerzen, Schmerzen im linken Bein, Sodbrennen und nun zu guter letzt noch das Restless legs Syndrom... ehrlich ich bin so froh wenn es vorbei ist. 😄 (37ssw)

9

Aktuell bin in an dem Punkt !!! Da alle Vorbereitungen gemacht sind inkl. Kliniktasche 🥺😑🙄

Meine Kräfte gehen langsam dem Ende zu.. liegt wohl am üblen Eisenmangel.
Ich kann absolut nicht mehr schlafen. Mein Rücken fällt bald ab. Ich fühle mich absolut unwohl und unsexy.

Liebe Grüße aus der 33.SSW 💙👶🏽

Top Diskussionen anzeigen