Gefrierschrank im Schlafzimmer

Hallo,
Ich bin derzeit in der 30. SSW und seit ungefähr 3 Monaten steht unser Gefrierschrank im Schlafzimmer, da wir etwas Platzmangel haben. Ich habe mir bisher gar kein Kopf über mögliche Folgen gemacht... strahlt ein Gefrierschrank gefährliche Strahlen aus, die den Kind bei der Entwicklung beeinträchtigen könnten?

Vielen Dank für Ihre Hilfe.

Lg

2

Dann wohl eher dein Handy, das vermutlich tagtäglich an einem Körper ist.

Alternativ rate ich zum Alu-Hut.

3

Made my day Hahahahahaha danke dir 😆

8

🤣🤣🤣🤣🤣🤣🤣🤣🤣🤣

weiteren Kommentar laden
1

Wieso solle er das tun? 😂

4

Was die Frage mit Aluhut zu tun hat, erschließt sich mir nicht 🤔🤷🏼‍♀️

In der Tat sollte man zumindest im Schlafzimmer die Belastung mit Elektrosmog so gering wie möglich halten. Wenn es also irgendwie möglich ist, würde ich einen anderen Platz suchen.

Für alle Aluhut-Schreier empfehle ich auch mal die Seite vom Bundesamt für Strahlenschutz zu lesen. Was z. B. Elektrosmog betrifft oder auch Handystrahlen. Dort findet man fundierte Informationen und hat nichts mit Huhuhu zu tun.

Ja, wir leben heute damit, können all dem garnicht mehr aus dem Weg gehen. Aber dennoch kann jeder für sich versuchen die Belastung so gering wie möglich zu halten. Gerade beim Ungeborenen oder Säuglingen, wo sich das Gehirn noch so stark entwickelt.

Schade, dass bei solchen Fragen sich IMMER lustig gemacht wird. Dabei sind die genauso gerechtfertigt wie die nach Nahrungsergänzungsmitteln in der Schwangerschaft oder was auch immer. Denn auch die oben genannten Dinge haben Einfluss auf unsere Kinder.

6

Sehe ich wie du 👍

5

Hallo!
Ich bin mir ziemlich sicher, dass ein Gefrierschrank nicht strahlt.
Also alles gut

7

Ich denke, würde ein Gefrierschrank strahlen, wären alle Lebensmittel, die wir darin lagern, auch verstrahlt...die isst du ja letztendlich...

10

Nicht viel mehr als eine Nachttischlampe, Fernseher, Radio, Handy, Computer etc. Wenn es um Elektrosmog geht sollte man eigentlich gar keine Steckdosen im Schlafzimmer haben.
In der Realität sollte man eben möglichst wenige Geräte haben, trotzdem haben die meisten Menschen einen TV im Schlafzimmer.
Wenn möglich sollten die Geräte dann immerhin nicht direkt auf dem Nachttisch/am Kopfende stehen sondern möglichst weit weg. Handy nachts auf Flugmodus.
Temporär ein Gerät ins Schlafzimmer zu stellen hat keine Auswirkungen, vielleicht wenn du das 40 Jahre so hattest.
Was ich vielleicht nicht machen würde wäre Mikrowelle auf den Nachttisch und dann direkt von Bett aus das Popcorn für den Filmabend zubereiten 😁

Top Diskussionen anzeigen