Blutzuckermessgerät selber kaufen ?

Hatte beim zuckertest einen knappen wert aber anscheinend noch ok ..
Mache mir dennoch Gedanken und überlege ob ich mir einfach zur Kontrolle selber ein blutzuckermessgerät kaufen soll für günstig...hat das jemand gemacht bzw Erfahrungen oder sollte ich es einfach dabei belassen ?

1

hallo #winke, ich!

ich hatte beim kleinen zuckertest einen erhöhten wert und da meine schwester auch ss diabetes hatte und ich schon etwas älter bin, war ich ganz sicher, dass ich auch ss diabetes hab. ich wollte aber nicht warten und hab mir dann schon vor dem großen test ein gerät gekauft, weil ich meine ernährung schon mal umstellen wollte. ich hab dann 2 wochen lang umgestellt und gemessen, was sehr interessant war. aber dann kam beim großen test raus, dass sich eine ss daibetes nicht bestätigt.

wenn du interesse an dem gerät und den verbliebenen messtreifen und lanzetten hast, schreib mir doch eine pn. ich war damit sehr zufrieden, aber hab jezz genug über meinen blutzucker erfahren und regelmäßig muss ich ja nun nicht weiter testen.

also ich denke nicht, dass du umbedingt messen musst, wenn du keine erhöhten werte hast, aber ich fand es für mich sehr aufschlussreich. notwendig wärs aber nicht gewesen und ist es bei dir sicher auch nicht. ich hab meine ernährung dadurch allerdings sehr geändert, was mir sehr gut getan hat ;)

lg jenita

3

Was hast du an deiner Ernährung geändert ?

Mein Wert lag bei 134 ...alles über 135 wäre kritisch ..daher mach ich mir Gedanken ins nicht so kritisch schon ist und ich doch die SS Diabetes habe ....

8

das war der kleine test oder? der ist bei vielen sogar auffällig, und der große bestätigt dann nicht, dass eine diabetes vorliegt! bei dir war er aber unaufällig. dann hast du sicher auch keine ss-diabetes!

ich hab keinen zucker mehr gegessen, auch versucht versteckten zucker zu vermeiden und komplett auf vollkorn umgestellt. und viel eiweiß produkte sowie regelmäßiges essen mit gesunden zwischenmahlzeiten. dafür habe ich viel gelesen beiden inhaltsstoffen und auch ein buch zum thema ss-diabetes. und ich hab kontrolliert, wie der unterschied zu kartoffeln und normalen nudeln oder vollkornnudeln auf meinen blutzucker ist z.B.

weitere Kommentare laden
2

Hallöle

Stell dir bitte folgende Frage: Was bringt es dir, so ein Gerät zu kaufen? Nichts! Deine Werte sind okay, wäre es nicht so, dann hätte der Arzt das gesagt.
Du machst dich nur verrückt und setzt dich unter Druck und Stress und genau das ist Kontraproduktiv in der Schwangerschaft.
Zumal die Materialien dazu echt teuer sind. Die kriegst du nicht auf Rezept, wenn dus nicht brauchst.
Außerdem brauchst du eine gute Einführung in das Gerät durch einen Arzt oder anderen, da es sonst zu Anwendungsfehlern kommen kann, die die Werte verfälschen.
Genieß es, dass du dich nicht messen musst!
Wenn du dir was gutes tun willst, dann reduzier deinen Zuckerkonsum und steig auf Vollkornprodukte um, aber um Himmels Willen lass die Finger vom Blutzucker Messgerät!
Alles Gute 🍀

4

...auch bei so einem knappen wert ? Was würdest du denn tun ?

6

Ich hab SS Diabetes mir geht das Messen ziemlich auf den Geist. Jede 2. Woche zum Diabetologe usw.
Wenn dir selber der Wert zu hoch ist, stell die Ernährung um, aber mehr auch nicht. Zumal sich die Werte innerhalb der Schwangerschaft auch ändern und wenn du darüber nicht aufgeklärt bist, dann läufst ja Amok.

weitere Kommentare laden
5

Die Geräte bekommt man oft gratis mit ein paar wenigen Lanzetten und Streifen.

Hier zB https://www.diabetes.ascensia.de/produkte/contour-next/?gclid=EAIaIQobChMIorOWj4aU7QIV1oXVCh0Z6weNEAAYASAAEgIsG_D_BwE

Das Gerät fand ich echt gut 👍

11

Wenn ich auf den Link gehe kann man es direkt online bestellen. Kostet das wirklich nichts?

12

Kommt mir seltsam vor warum Kosten die nichts? Glaube nicht dass die umsonst sind ...

weitere Kommentare laden
16

Wenn du dir Sorgen machst dann achte doch einfach auf deine Ernährung. Wenn nichts war würde ich da nicht selber testen. Wie man sich bei Diabetes ernähren soll findet man zuhauf im Internet und auch für gesunde Menschen ist das in der Regel eine gesunde Ernährungsform.

17

Ich mache anstelle des OGTT einen Langzeitblutzucker Test. Ich bin mit einer Überweisung (!) zum Diabetologen und habe danach gefragt. Dann bekommt man ein Leihgerät und die Rezepte für die Testdtreifen und die Nadeltrommeln für die Stechhilfe. Da dies aufgrund der Schwangerschaft gemessen wird, kostet es Null.
Wenn du allerdings vor hast, deinen BZ auch nach der Schwangerschaft weiterhin zu kontrollieren, würde ich in ein sanitätshaus gehen und mir einfach ein Gerät kaufen. Dein Gyn kann dir ja dann, damit du wenigstens das sparst, die Rezepte für die Nadeltrommeln und Teststreifen ausstellen.

18

Wie sehen denn deine Werte bei den Vorsorgeuntersuchungen aus? Daran merkt man ja auch oft schon, ob du messen solltest oder nicht. Ein Laie kann dazu keine Meinung bilden, daher finde ich es auch immer kritisch, wenn die Patienten nur halb aufgeklärt wieder heimgeschickt werden und dann nämlich auf solche Ideen kommen. Du kannst diese Werte doch überhaupt nicht lesen oder deuten?! Wieso also willst du dich verrückt machen? 134 ist bei einer solchen Glukosebelastung nicht ungewöhnlich... Ich hatte mal Süßkartoffelpommes gegessen und während dem Langzeitblutzucker muss man ja auch immer eine Stunde nach den Mahlzeiten messen. Da lag mein Wert bei 132. Und? Deswegen habe ich noch lange kein Ss Diabetes. Ich kann die Werte lesen und auch die Tests auswerten. Ein Laie jedoch nicht. Mache sowas also nur in Absprache mit einem Arzt.

19

Mein Wert liegt bei 134 ...und es hiess alles über 135 sei kritisch ... habe hakt verschiedene Tabellen gelesen ..die einen sagen über 126 ist zu hoch die anderen über 140..hatte 2 mal klein vorher gefrühstückt porridge und Müsli mit etwas Obst . Durfte ja essen ..vielleicht lag es daran ? Keine Ahnung . Weiss nich was ich machen soll . Hatte nicht mit der Ärztin gesprochen sondern mit der Sprechstundenhilfe die kennt sich ja bei sowad eigtl auch aus ..

weiteren Kommentar laden
Top Diskussionen anzeigen