Harter Bauch Wehen?

Hallo Mädels, ich hab mich mittags hingelegt und da bekam ich dann auf einmal einen total harten Bauch. Bin 18. SSw, das hatte ich manchmal schon früher morgens nach dem Aufwachen, hab mir aber nix bei gedacht. Der Harte Bauch hielt kurz an. Nun hab ich im Unterbauch so ein ganz leichtes Ziehen, das seitdem ständig kommt. Ich muss sagen, ich musste leider meinen Urin ziemlich lange anhalten (bis es schon wehtat). Kann das damit zusammenhängen? Dieses Ziehen fühlt sich an als kommt es aus der Blase. Ab wann hat man denn Übungswehen?

1

Hm, also man sagt doch irgendwann ab der 20. Ssw hat man Übungswehen. Aber ich hatte sie auch das erste mal in der 18. Ssw. Da wurde mein Bauch immer wieder mal für eine Minute hart, dann war es wieder weg.
Konnten evtl. Übungswehen gewesen sein?!

2

Hi, das sind so genannte Übungswehen, oder Braxton- Hicks Wehen. Die sind normal, auch schon ab 18. Woche. Bin das 3. Mal schwanger und da fing die Gebärmutter auch schon früher an zu trainieren. Entweder das oder ich wusste es besser einzuordnen.
Es fühlt sich so an, dass der Bauch entweder gleichmäßig oder nur in Teilen hart/prall wird, und ein bisschen Druckgefühl nach oben darf auch sein. Ich habe diese B.H. Kontraktionen immer genutzt um den Körper zu entspannen, und meine Ballonatmung zu üben...Hilft später sehr unter der Geburt.
LG

3

Ich habe das auch, bin jetzt in der 17. SSW. War auch beim Frauenarzt deswegen, aber hatte bisher wohl keine Auswirkungen auf den Gebärmutterhals, da unten war alles in Ordnung.
Mein Bauch wird auch mehrmals am Tag steinhart und tut auch weh wie bei der Periode für 1-2 Minuten.
Soll mich ausruhen und viel Magnesium nehmen..

Top Diskussionen anzeigen