Blutung ohne Beschwerden

Hallo, ihr lieben!
Ich bin in der 9. Ssw und habe seit 2 wochen Blutung. Anfang war es oft dunkelrot bis dunkelbraun, da war ich auch bei der Ärztin und sie hat mir Progesteron und Magnesium verschrieben. Es ist zwar weniger geworden aber die Ärztin meinte ich soll mich weiter nur noch schonen und falls es schlimmer wird soll ich in die Klinik. Sie hatte beim Ultraschall nichts schlimmes gefunden.

Hatte jemand von euch ähnliche Erfahrungen?

1

Hey,
Ich bin auch in der 9 ssw . Habe auch seit einer Woche Schmiedblutung. Unserem Krümmelchen geht es gut das Herzchen schlägt ganz fleißig. War heute extra nochmal da weil ich Angst hatte.
Klar mache mir trotzdem Gedanken. Aber ich denke positiv solange keine Krämpfe usw dazukommen wird alles gut sein

2

Ja, ich drück dir ganz fest die Daumen. Es war heute wirklich alles prima, der kleine ist gut gewachsen und das Herz schlägt gut. Wir schaffen das!

3

Ich hatte von der 8. bis 23. Ssw Blutungen. Kam von der tiefsitzenden Plazenta. Mittlerweile bin ich endlich Blutungsfrei. Hatte ansonsten auch keinerlei Symptome.

4

Bitte nicht aufregen... ich hatte das tatsächlich auch, auch ca 2 Wochen lang und auch im 2. Trimester einmal, wann genau kann ich mich nicht mehr erinnern. Ärzte konnten nichts sehen, meinte aber zu mir- gerade am Anfang muss sich alles ,verbinden‘ und dann gibt es so kleine ,Kurzschlüsse‘, die dann anfangen können zu bluten. Das kann dann zb ein schwarzer minimaler Fleck oder mehrere umd die Fruchthöhle herum sein - ich lag aus Angst vor einem 2. Abgang wirklich nur im Bett - nur zur Toilette oder zum essen holen aufgestanden - wird meln erstes Kind, deswegen konnte ich das - und es hat dann nach ca 1-2 Wochen aufgehört... zwischendurch mal weniger, dann wieder mehr.
Liebe Grüße 😊

Top Diskussionen anzeigen