Grippeimpfung?

Hallo ihr Lieben, bin jetzt in der 25 Woche.
Morgen soll ich mich gegen die Grippe impfen lassen... habe das noch nie machen lassen.
Bin aber gegen den ‘Standard’ geimpft. Wie sehr ihr das? Bisher verlief die Schwangerschaft gut, der Kleine bewegt sich viel. Alle Untersuchungen unauffällig. Ich bin 38, gesund und fit.

Danke!

1

Mein Arzt hat mir gesagt, dass in der Schwangerschaft auf garkeinen Fall geimpft wird!

2

Irgendwie kann ich mir nicht vorstellen, dass ein Arzt sich gegen die Empfehlung die WHO ausspricht 🤔

9

? Grippe ist Eigtl Standard und empfohlen!

3

Ist neben Keuchhusten empfohlen (WHO) und wird auch gemacht in der Schwangerschaft. Durch doch mal das Forum, es gab in letzter Zeit viele Posts dazu. Am Schluß musst natürlich du entscheiden ob du pro oder contra Impfung bist. Wir habe es total gut vertragen ohne Nebenwirkungen😎

Lg Fleecy und Krümel ssw34

6

PS: dein baby hat auch dann einen schutz
Hierzu findet man einiges im Netz:

"Die Antikörper, die die schwangere Frau gegen die Grippe entwickelt, gibt sie auch auf ihr Baby weiter, das dadurch in seinen ersten Lebenswochen ebenfalls vor der Influenza geschützt ist. Aus diesem Grund sollte jede Frau mit Kinderwunsch und jede Schwangere sich gegen Grippe impfen lassen."

4

Hi, ich hab es gemacht, hätte es auch in der letzten Ss gemacht, da gab es aber keinen Impfstoff mehr. Nachdem ich bei meinem Sohn und bei meinem Mann gesehen habe, wie einen eine RICHTIGE Grippe niederrafft, bin ich wirklich vorsichtig. Ist halt "nicht mal eben ein wenig Husten und Schnupfen". Sonst lasse ich mich jedoch nicht dagegen impfen, da ich mich nicht als Risikogruppe sehe. In der Schwangerschaft möchte ich nur wirklich sehr gerne drauf verzichten, wenn möglich.

5

Wenn du impfstoff bekommst, nimm ihn ruhig. War bei mir immer gut verträglich!
Hier gibt es aktuell nirgends impfstoff 🤷‍♀️

7

In beiden SS gemacht. Da ging es mir aich weniger um mich, sondern darum, dass das Baby nach der Geburt erst ein mal geschützt ist. Grippe bei Neugeborenen kann fatal verlaufen.

8

Meine Tochter ist im März 2018 während der recht starken Grippesaison geboren worden und ich hab mich damals nicht impfen lassen. Ich schüttle heute noch den Kopf über meinen Leichtsinn.
Dieses Mal habe ich mich impfen lassen und bin froh darüber. Ich hab’s super vertragen und meine zweite Tochter erhält nun über mich einen Schutz.
Bei der Keuchhustenimpfung werde ich es genau so machen.

10

Hi!
Ich hab mich letzte woche impfen lassen.
Habe ich in "unschwangeren" Jahren nicht gemacht, aber die Ärztin hat es mir empfohlen.
Es ist allerdings nicht jeder Impfstoff für schwangere zugelassen. Falls du unsicher bist kannst du dir das ja nochmal bestätigen lassen.

Ich hatte keinerlei Probleme.

Vg
Erbse mit Mini erbse

11

Guten Morgen, also die Impfung habe ich schon bekommen - damit ich wohl - da ich zu einer kalten Jahreszeit entbinde ,Grippezeit‘ - nicht selber krank werde, wäre aber auch blöd mit Grippe im Wochenbett. Die Impfung ist jetzt mehr als 3-4 wochen her und mir geht es prima, dem kleinen auch!😊

12

Ich bin in der 15. SSW und versuche seit zwei Wochen mich impfen zu lassen. Leider hat aktuell weder mein Haus- noch mein Frauenarzt Impfstoff vorliegen ...

Top Diskussionen anzeigen