Rückenschmerzen - normal?

Huhu Mädels,

Ich bin heute 6+3 und hatte schon vor NMT Schmerzen im unteren Rücken. Als erstes dachte ich natürlich, die Mens kommt, aber dann war der Test tatsächlich positiv. Nun habe ich diese Schmerzen also schon seit mehr als 2 Wochen durchgehend. Sie sind aushaltbar, sie hindern mich an nichts, sind aber dennoch unangenehm, v.a. nachts, wenn ich schlafen möchte.

Ist das noch normal oder stimmt da irgendwas nicht?

1

Hallöchen😊

Also ich kann nur von mir berichten, ich hatte in den ersten Wochen auch immerwieder schmerzen im unteren Rücken, vom Gefühl her als würde die Mens bald kommen.
Auch Unterleibsschmerzen hatte ich ständig und hab mich schon fast verrückt gemacht weil ich ständig dachte "jetzt kommt die Mens" aber nach ein paar Wochen legte sich das wieder.
Ich vermute das hängt einfach mit der Durchblutung da unten zusammen und damit, dass sich die Mutterbänder anfangen zu dehnen.

Geholfen hat mir, vorallem Nachts, eine Wärmflasche, die ich mir an den unteren Rücken positioniert hab.

Bin jetzt im der 37. SSW und es ist bisher alles gut verlaufen also gehe ich stark davon aus, dass diese Schmerzen -gerade anfangs- normal sind.😊

Notfalls einfach beim FA mal ansprechen, vielleicht hat er noch weitere Tipps und/oder kann dich diesbezüglich beruhigen 😊

Alles gute 🌸

2

Danke für deine Antwort. Ich dachte mir schon, dass das mit den Mutterbändern zusammenhängen könnte, aber dass das durchgehend so schmerzt? Unterleibsschmerzen habe ich nur selten, eher so ein Pieksen ab und zu.

3

Das ist normal und wird mit grosser Wahrscheinlichkeit wieder weg gehen. Alles Gute 🍀❤️

4

Danke!

Top Diskussionen anzeigen