Geht es bald los?

Hallo zusammen!

Die letzten paar Tage hatte ich ziemlich oft und auch schmerzhafte Senkwehen. Heute Morgen fast durchgehend Mensähnliche Schmerzen im Unterbauch. Ab dem Mittag dann nichts mehr. Nun bin ich nach dem Abendessen eingeschlafen für ca. 2h, was ich von mir gar nicht kenne.. Nach dem Aufwachen direkt starke Übelkeit und 1x Erbrechen.
Heute bin ich bei 38+0. Kind wird ca. 3500g geschätzt und am Mittwoch war der MM fingerdurchlässig.
Auf Grund des Gewichtes, KU 36cm und vorausgegangenem KS im 2017 wurde für den Donnerstag ein KS geplant falls der Herr sich bis dann nicht selbstständig auf den Weg macht 🙈 Ich hoffe so sehr, dass er vorher kommt und ich eine natürliche Geburt erleben darf 🥰 Könnten meine Anzeichen Vorboten sein?

Danke euch ❤️

1

Darf ich fragen, wieso ein KS so früh geplant wird? Die Werte sind doch normal?

3

Frage mich das selbe.... Aus welchen Gründen man heut zu Tage immer einen KS bekommen "muss"...

An die TE: Wenn du eine normale Geburt möchtest, dann entbinde doch normal!


Mein Sohn war 4250gramn schwer, hatte einen KU von 37cm und meine erste Entbindung. Ich habe ihn ganz normal entbunden und es war wunderschön.

Lass dir nichts einreden 🙈

4

Hallo ihr beiden :)
Zuerst danke für eure Antworten! Ich hatte im 2017 einen KS laut der Ärztin im KH und meinem Frauenarzt sollte ich bei diesen geschätzten Werten lieber nicht zu lange warten wg des Risikos einer Ruptur 🥺

weiteren Kommentar laden
2

Das könnten durchaus Vorboten sein .
drück dir die Daumen das er sich selbst auf den Weg macht und dir so eine natürliche Geburt ermöglicht.

LG jessy mit Prinzessin 31 ssw

5

Vielen Dank für deine Antwort 🤭 Ich hoffe es so sehr 🥰

7

Also meine Maus wird auch auf ca 3800g geschätzt und ich soll einfach am ET kommen und dann wird langsam mit der einleitung begonnen, aber ein KS ist erstmal nicht nötig bin such ssw 39
Liebe Grüße

Top Diskussionen anzeigen