Auf Sex gesamte SS verzichten?

Hallo ihr lieben Urbia-Frauen!
Ich habe eine Frage an euch: wer von euch hat in der gesamten Schwangerschaft auf Sex verzichtet?
Ich hatte eine vorangegangene Fehlgeburt vor anderthalb Jahren. Nun bin ich in der zwölften Schwangerschaftswoche (mit künstlicher Befruchtung) und hatte bisher kein Sex, da ich leichte Blutung während des ersten Trimesters hatte. Meine Fachärztin hatte den Sexverbot während des ersten Trimesters irgendwann aufgehoben, aber ich bzw. wir haben trotzdem auf Sex verzichtet.
Ich hatte während dieser Zeit auch einmal eine Blasenentzündung trotz Abstinenz.
Nun frage ich mich, ob ich denn in den nächsten Monaten doch Sex haben sollte oder nicht. Im Internet (auch hier Urbia) habe ich in einigen Foren gelesen, dass einige wenige Frauen die gesamte SS auf Sex verzichtet haben. Wer hat von euch aus Angst noch verzichtet?

1

Ich hatte auch Blutungen und habe dann erstmal drauf verzichtet (man wusste nicht woher sie kommen).
Dann hab ich mich auf meinen Körper verlassen und der war irgendwann soweit und wollte wieder. Klar jetzt nicht das Kamasutra hoch und runter, aber sanft und vorsichtig. Ich hätte jederzeit abgebrochen, wenn's nicht gegangen wäre.
Wichtig ist zudem die Hygiene, also Mütze drüber bei ihm ;-) nicht das die nächste Blasenentzündung kommt!
Klar hatte ich immer Muffe und bin direkt im Anschluss auch zum Klo. Aktuell hatte ich nichts wieder und bin in der 19. Woche.
Alles Gute für dich!

16

Hallo Liebes!
Das mit dem Kondom ist eine gute Idee. Ich hatte auch vor der Schwangerschaft einige Male Blasenentzündung. Zumindest bin ich davor bewahrt, falls ich mich doch ein traue... auch dir alles gute 🍀

2

Hallo 😊
Also mein Mann und ich haben seid März keinen Sex mehr.. da war unser Kryotransfer und da hatte ich am anfang angst.. dann in der 8 Ssw leichte Blutungen wegen einem Hämatom.. da durften wir dann sowieso keinen Sex haben.. Wir haben es einfach gelassen aus Angst das etwas passiert.. klappt auch super ohne, man kann ja auch anders auf seine Kosten kommen 🙈
Bin jetzt in der 34. Woche und das schaffen wir auch noch 😊

4

Hab das grad gelesen mit dem hämatom. Ich habe auch eins und große Sorge. Aber bei dir scheint es ja auch ausgegangen zu sein. Sowas zu lesen baut mich auf. Und ja, wir haben auch keinen gv deswegen. Auch wenn ich zur Zeit Blutung frei bin. Habe große Angst. Oh man.

27

Ich hoffe du hast von deiner FA Bettruhe verschrieben bekommen?! Liebe Grüße 🍀

weitere Kommentare laden
3

das muss jeder für sich selber entscheiden. wenn es dir gut geht und du dich gut fühlst braucht du nicht aus Angst verzichten.

5

Sex ist doch viel mehr als Penetration....auf wir haben darauf bei einer Schwangerschaft verzichtet,Sex hatten wir trotzdem sehr sehr viel.

6

Hallo :)

Also ich bin nun in der 27 SSW und seid meiner Schwangerschaft, hatten wir gerade einmal Geschlechtsverkehr. Aber mir ist es auch einfach unangenehm, mir tut der Rücken weh, meine Brüste darf man ja nicht anfassen, gefühlt explodieren die fast und mein Bauch ist bei ruckartigen Bewegungen auch schmerzempfindlich.

Sex ist nicht alles im Leben, auch wenn damit das schönste im Leben entstehen kann, aber es ist machbar drauf zu verzichten.
Wir hatten vorher ein erfülltes Liebesleben und bin mir sicher, wir werden es danach auch wieder haben.
Aber warum sollte ich mich zu etwas zwingen, wo ich weiß, ich würde mich da extrem unwohl fühlen. 🙈

19

Hallo Liebes, ja das denke ich mir einerseits auch, aber natürlich ist das Verlangen nach körperlicher Nähe da. Irgendwie ist man selbst hin und her mit dem Verlangen und den Kopf. Aber gezwungen fühle ich mich nicht.

7

Wir haben im 1. Trinester verzichtet. Hatte zwar keine Probleme und auch kein Sexverbot vom FA, hatte aber gelesen dass man nach einer FG verzichten sollte. Ehrlich gesagt war mir vor lauter Sorge vor einer neuen FG, der Übelkeit und der empfindlichen Brüste auch nicht nach Sex.
Mittlerweile haben wir wieder Sex, aber die Lust lässt im 3. Trimester jetzt nach, weil ich wenig Ausdauer hab, mich total ungelenkig fühle und ich einfach ständig müde bin 😬

Mach das einfach ganz von deinem Gefühl abhängig

20

Ja, das mit der Fehlgeburt verunsichert einen etwas. Aber jeder Körper ist anders... aber riskieren will man es auch nicht unbedingt.
Dir noch eine schöne kugelzeit 🍀

8

Hier ich. 🤣 also zumindest die klassische Variante. Hatte Angst vor Bakterien und zudem 3 mal Blutungen. Mein Mann hatte damit kein Problem, es gibt ja noch andere Möglichkeiten der Bespaßung!! Außerdem hatten wir in den letzten Monaten soviel Stress, dass eh keiner Lust hatte 🤣

21

Genau drei Blutungen hatte ich auch, wenn auch eher minimal. Ja, die Alternativen sind auch bereichernd 🙃😅

9

Ich hab nicht aus Angst verzichtet sondern aus absoluter Unlust heraus. Bin jetzt bei 38+1 in 10 Tagen kommt die Kleine per KS. Wir hatten in der gesamten Schwangerschaft bis jetzt ganze 3x Sex.

22

Ok, das ist dann natürlich auch keine Grund um sich zu zwingen. Alles gute 🍀 für die Entbindung

10

Ich hatte letztes Jahr 2 frühe fg und habe mich bei dieser ss die ersten Wochen auch nicht getraut. Zudem hatte ich starke Übelkeit und keine Lust, aber nachdem wir die Ergebnisse des Praena hatten und soweit alles normal verlaufen ist hab ich meiner Lust auch wieder freien Lauf gelassen 😉 jetzt ein 36+0 ist es nicht mehr ganz so häufig und man macht halt etwas langsamer

23

Hattest du mit den FG sich Blutungen. Bei mir hatte die erste FG mit einer Blutung angefangen, deshalb bin auch dieses Mal so verunsichert...

28

Bei einer der 2 Ja. Bei der 2. hab ich mich pudelwohl gefühlt und plötzlich innerhalb von 3 Tagen kein Herzschlag mehr

Top Diskussionen anzeigen