Wer hat Erfahrung mit Hämorrhoiden in der SS?

Ihr Lieben,

Grüße euch aus der 38 ssw. Seit ca. 10 Tagen macht sich bei mir ganz wenig Blut im Stuhl bzw beim Abwischen bemerkbar. Ich habe keinerlei andere Beschwerden. Habe es meiner Ärztin erzählt. Die meinte halt kann vorkommen ist normal in der SS. Ich hatte bis jetzt immer ein sehr sehr weichen Stuhlgang und nie richtig Probleme. Jetzt ab und zu wird er manchmal etwas härter wegen den Eisentabletten. Aber sonst wirklich keine anderen Beschwerden. Wer kennt das von euch? Ich habe jetzt natürlich etwas Angst dass das unter der Geburt oder nach dann so richtig kommt 😥 kann ich überhaupt was dagegen tun? Hab auch sonst keine Empfehlung vom Arzt bekommen

1

Mach dir keine Gedanken. Kommt mehr als häufig vor, gerade in der SS, wo das Bindegewebe durch das Progesteron gelockert wird und überhaupt alles nach unten drückt. Solange du keine Schmerzen hast, würd ich mir keine Sorgen machen. Die Dinger können echt weh tun.

Aber wirklich was machen, kannst du dagegen auch nicht.

2

Hallo 😊 ich bin jetzt frisch in der 34. Woche und ja ich kenne das auch! Du bist nicht allein. Leider ist das anscheinend immernoch ein großes Tabuthema 🤷‍♀️ aber ich habe gelesen, dass jede zweite oder dritte Frau in der Schwangerschaft den lieben Hämorrhoiden begegnet. Bei mir ist es zum Glück auch nicht so schlimm, dass ich irgendwie Schmerzen habe. Ich hab mir aus der Apotheke eine Salbe besorgt, die aber ehrlich gesagt noch nicht getestet, weil ich erstmal gucken wollte ob sich das Thema nicht von selbst noch erledigt.
Abgesehen von den Salben kann man noch kühlen und einfach allgemein schauen, dass der Stuhlgang so weich wie möglich ist.
Wie das nach der Geburt ist... da hab ich auch ein bisschen Bammel davor 😅 aber auch davon geht nicht Die Welt unter, das kriegen wir dann auch noch geregelt 👍

3

Ich hatte/habe dieses leidige Thema auch. Versuche Ballaststoffreicher zu essen, ggf mit Milchzucker arbeiten, dadurch wird der Stuhlgang weicher. Im schlimmsten Fall Movicol nehmen, ich muss das jetzt nach der Geburt wegen Riss lll. Grades nehmen. Unter der Geburt kann es durchaus sein, dass die Dinger raus kommen. Sollten aber eigentlich wieder verschwinden wenn die hormonumstellung erfolgt ist. Bei Schmerzen habe ich hämorrhoidensalben gekauft. Gibt es rezeptfrei. Die unterstützen die Rückbildung der Hämorrhoiden und nehmen jucken und Schmerzen. Auch die Blutungen sollten davon rückläufig sein.

Viel Erfolg bei der Geburt ❤️

4

Hey, hatte ich in den letzten von meiner erstens ss auch, hab mir ne Creme aus der Apotheke geholt- die half etwas.. Paar wochen nach der Geburt war alles wieder beim alten. Keine sorge, vergeht 😊

5

*in den letzten wochen😂

6

Hi. In der Ss hatte ich keine, aber ein paar Wochen danach. Es tat dann so ca 1 Woche echt weh, aber ist dann auch besser geworden und von alleine weggegangen.vg

Top Diskussionen anzeigen