Harmony Test und Bundesbeihilfe

Hallo ihr Lieben!
Ich bin 41 und in der 10. Woche schwanger. Mein Arzt rät mir zum Harmony Test. Ich bin verbeamtet und habe Bundesbeihilfe 70% und 30%PK. Die PK hat mir signalisiert, dass sie die 30%bezahlen werden. Hat jemand Erfahrung mit der Bundesbeihilfe?
Von manchen Ländern wird der Test wohl übernommen, aber was die Bundesbeihilfe betrifft, habe ich noch gar nichts gefunden.

Vielleicht hat jemand von Euch Erfahrung?

Vielen lieben Dank!

1

Also ich habe 50% zu 50%. Die PKV hat schon mal abgelehnt. Jetzt bin ich auf die Beihilfe gespannt (Saarland).

2

In RLP hat die Beihilfe und die PKV alles übernommen.

3

Oh, ich sehe gerade, dass du nach der Bundesbeihilfe fragst 🤦🏻‍♀️ Ignoriere den Post 😃

4

Bei mir hat die Bundesbeihilfe nicht bezahlt, da ihnen die medizinische Begründung meiner Ärztin nicht ausgereicht hat. Ich bin aber auch erst 29. Vielleicht sieht das älter anders aus...
Die Debeka hingegen hat 50 Prozent übernommen.

Top Diskussionen anzeigen