Vorstellung Krankenhaus und sooooo enttäuscht 😢

Hallo ihr Lieben,

ich bin heute in die 37 SSW gerutscht und hatte mein Vorstellungsgespräch im Krankenhaus. Was soll ich sagen? Es lief zu „kühl“ ab, dass ich danach zuhause in Tränen ausgebrochen bin. 😞 Es wurde überhaupt nicht auf meine Wünsche und Bedürfnisse eingegangen. Es war überhaupt kein richtiges Kennenlerngespräch 😢 Nur dieses komische Formular + natürlich noch eins fürs Corona wurde ausgefüllt und fertig. Ich hatte so viele Fragen und ich hatte das Gefühl sie will mich loswerden. Ich möchte beispielsweise einen Einlauf haben, da es mir bei meinem Sohn sooo peinlich vor meinem Mann war und sie nahm mich nicht richtig ernst irgendwie 🤷🏼‍♀️ Außerdem kein Wort zu der jetzigen Situation mit Corona auf was ich mich einstellen soll bis ich sie selber schon fast beim verlassen des Kreißsaals angesprochen habe.
Fazit:
• mein Mann darf nur in den KS mit rein (bei keinen Voruntersuchungen oder beispielsweise vorher mit ins Zimmer)
• 1 Stunde nach der Geburt muss er mich/uns wieder verlassen und darf täglich für eine Stunde kommen
• wir müssen beide Mundschutz tragen
• auf den Wunsch einer Wassergeburt meinte die nur kurz und knapp: da müssen sie Glück haben mit der Hebamme, denn nicht jede macht eine.
• blöd angemacht wurde ich auch noch, weil in meinem Mutterpass nichts über meine Blutgruppe oder den HIV Test drin steht. 🙆🏼‍♀️

Ach Mann... Ich habe eh die letzte Zeit mit Panik mit Herzrasen zu kämpfen und habe Angst, dass meine Panikattacken zurückkommen und jetzt bin ich noch mehr verunsichert was und wie ich es machen soll. Eine andere Klinik steht für mich momentan nicht zur Debatte, weil sie leider 65km von uns entfernt liegt und ich beim 3. Kind Angst habe, dass es viel zu schnell gehen könnte. Ich bin so traurig und habe mich so so unwohl gefühlt.

Ich wünsche euch schon vorzeitig ein schönes Wochenende 🙂

1

Oh mensch, das tut mir echt leid für dich.
Für die Corona Regelungen kann die Hebamme natürlich nichts und auch nicht dafür dass nicht jede eine Wassergeburt macht. Das ist eben einfach so und das musste sie dir nunmal sagen. Nach dem Einlauf kannst du ja auch noch bei der Geburt fragen.
Wenn eine andere Klinik für dich nicht infrage kommt bleibt nur zu hoffen, dass die Hebamme einen schlechten Tag hatte und die Geburt schöner verläuft.

2

Ich kenne das. Ehrlich gesagt, hätte ich damals auf mein Gefühl hören sollen und eine andere Lösung suchen. Vielleicht findest du spontan noch eine Beleghebamme, die sich für deine Bedürfnisse stark macht und dich begleitet. Ansonsten ist es wirklich eine Frage des Glücks. Ich hatte leider Pech.

3

Hallo du Liebe,

tut mir leid, dass dein Termin heute so blöd war.
Ich war letzte Woche bei der Vorstellung. Die Hebamme war zwar sehr lieb und ich war auch insgesamt recht lange dort mit CTG, Untersuchung und allem drum und dran, aber nach meinen Wünschen wurde ich auch nicht wirklich gefragt und notiert wurde dahingehend auch nichts. Es ist auch mein 3. Kind und ich hatte die gleichen Anliegen wie du mit Einlauf und Wassergeburt. Die Frage zum Einlauf hab ich ihr auch noch schnell auf dem Weg aus dem Kreißsaal raus gestellt. Ich solle einfach nochmal danach fragen, wenn ich zur Geburt komme und dann kommts halt drauf an, wie weit ich schon bin. Wollte es eigentlich beim 2. schon haben (genau wie die Wassergeburt übrigens), da kam ich aber schon mit 5 cm in den Kreißsaal und das war ihnen dann schon zu fortgeschritten... Hoffe diesmal klappt es! 🙈

Ich hoffe du erwischst ne liebe Hebamme zur Geburt! Alles Gute! 🍀✊

Maja mit 🤸 37+5

4

Hallo!

Bei mir lief das „Vorstellungsgespräch“ genau so ab. Nur das meine Klinik das nur „Untersuchung in der Ssw 38“ nennt. Das weckt vielleicht nicht so viele Erwartungen.
Kein CTG, nur ein vermessen des Baby durch eine Ärtzin. Besprechen des Risikobogens.

Eine Hebamme, die einen ja durch die Geburt begleitet habe ich nicht gesehen. Aber ich kenne es auch nicht anders.

Ich werde einfach „rechtzeitig“ ins KH fahren, um noch Zeit zu haben um solche Sachen wie den Einlauf zu klären.
Ich kann die Kliniken verstehen. Man kann eine Geburt meiner Ansicht ja gar nicht planen.
Es weiß ja keiner wie es kommt. Und dem medizinischen Personal vorher zu sagen was sie zu tun haben, liegt meines Erachtens nicht in meinem Kompetenzbereich.

In meiner Klinik gibt es zwei Kreiszimmer mit Wanne. Wenn die belegt sind, was sollen die Hebammen dann machen? Leider ist nicht jeder Wunsch erfüllbar.

Sprich mit der Hebamme die dich betreut WENN ES SOWEIT IST. Und die wird dir zuhören und auf deine Wünsche eingehen. Wenn du einen Einlauf möchtest, schick deinen Mann raus solange. Das ist total ok.


Ich verstehe deine Enttäuschung, aber das Wort „Vorstellungsgespräch“ ist einfach völlig unpassend zur Realität, das finde ich auch sehr verwirrend.

Alles Gute.

5

Bei uns nennt es sich sogar noch "Geburtsplanung". Da erwartet man natürlich, dass man nach seinen Vorstellungen bzgl. der Geburt gefragt wird. Da es allerdings meine 3. Geburtsplanung in diesem Kh war, wusste ich schon, dass diese Bezeichnung zu viel verspricht.

6

Was soll man bei der Geburt denn auch planen? Das verstehe ich sowieso nicht....

weitere Kommentare laden
7

Bei uns im KH heißt es Geburtsanmeldung, denn mehr ist es ja im Prinzip nicht.
Ich finde die Vorstellungen und Wünsche musst du währenddessen äußern bzw dein Mann.
Eine Geburt kann man nicht planen. Unter der Geburt ändert man die Wünsche dann vielleicht doch noch einmal usw.
Und ehrlich gesagt: lang und breit die Geburt zu planen etc. ist doch auch personell nicht möglich. Die Hebammen möchten doch die Frauen gut durch die Geburt begleiten und fürs Wochenbett da sein...
Kennenlernen geht ja auch nicht wirklich, weil man nie weiß, wer an dem Tag um die Uhrzeit grade Dienst hat.
Ich kann deine Enttäuschung verstehen, aber sieh es mal objektiv...
LG 🍀

9

Ich drück dich mal aus der Ferne.

Hatte selbst damals im kh teilweise solche Zicken und dann aber auch wieder ganz liebe Ärztinnen, da hattest du wahrscheinlich heute einfach Pech.

Mich kotzt dieses KH Corona Thema auch schon so sehr an, ich hoffe ich kann ambulant entbinden. 🙏

Wegen dem Einlauf usw. ich hatte zB vorm entbinden Durchfall, das soll garnicht so selten sein, vielleicht hast du auch Glück und das regelt der Körper von alleine, ansonsten sag es einfach nochmal, aber davon wird dein Mann nun auch nicht erblinden 😋😋

Alles Gute für die Geburt!!

LG

17

Hallo Liebes,

ich habe heute meine Nachsorgehebamme beim Arztbesuch auf die gestrige Anmeldung im KH angesprochen (sie ist auch im Krankenhaus auf dieser Stadion als Krankenschwester tätig) und sie meinte, diese gewisse Hebamme ist bei den Geburten nichtmehr dabei. 🤗 Sie ist mehr für die Formalitäten zuständig! 🤩 Das ging runter wie Butter 😇 Sie hat heute nochmal viel mit mir besprochen und konnte mir mehr oder weniger die Angst nehmen ☺️ Bin sehr froh darum. Leider ist bei uns eine ambulante Geburt nicht möglich, da sich der Kinderarzt in unserer Region weigert bei den Babys die U2 in der Praxis durchzuführen. Ihm ist es anscheinend zu heikel in seiner Praxis 🥴

19

Ja super das sind doch tolle Neuigkeiten 🤗
Das wird vielleicht einen Grund haben warum sie nur dafür zuständig ist 😂😂

Bei uns steht es auch total in der Schwebe, mein Kinderarzt macht die U2 und sogar den Hörtest aber die Urlaubsvertretung nicht und unser Baby wird wohl voraussichtlich irgendwann Weihnachten rum zur Welt kommen 🙊

11

Bei mir war es ein einfache Anmeldung zur Geburt ohne Untersuchung. Für mich war das absolut ok so, Aufnahme der pers Daten, allgemeine Infos, Zeigen der Räumlichkeiten, spezielle Corona Regeln, Ansicht des Mutterpasses etc. Natürlich wurde ich nach Wünschen gefragt. Für mich ist eine Geburt aber nicht wirklich planbar, ich lass das auf mich zukommen! So wenig Intervention und Wanne wäre schön, aber ich versteife mich darauf nicht, es kommt so wie es kommt.
Zudem denke ich, dass man wirklich Relevantes erst am Tag X mit der Diensthabenden Hebamme besprechen kann!

15

in erster Linie heißt es Geburtenplanung damit das Krankenhaus in etwa weiß was in den nächsten Wochen auf es zukommt. Z.b werden sie Hebammen in Rufbereitschaft haben wenn sie wissen das in dieser Woche deutlich mehr kinder geboren werden sollen. Es geht dabei nicht um die Geburtswünsche der Mamas.
Ich habe schon 4 solcher Gespräche hinter mir und eigentlich waren alle gleich. Es wurden Sachen aus dem Mutterpass in meine Akte überschrieben, ein Us wurde gemacht und zwischendrin konnte man auch die ein oder andere Frage loswerden. Alles andere erfolgt dann bei der Geburt direkt. Ich muss in 14 Tagen zur nächsten Planung und das einzige was ich dort dann gleich anspreche ist der Wunsch nach einer Ambulanten Geburt. Ich hatte bei meiner letzten Geburtenplanung gesagt das ich gerne mal in die Wanne würde, Ende vom Lied war dann das die Hebamme meinte also beim nächsten Mal rufen sie an wenn sie losfahren dann lass ich schon Wasser ein😬. Ich hab nämlich von Ankunft bis Kind im Arm genau 8 Minuten gebraucht. Ihr seht also nichts ist planbar und alles sollte immer individuell entschieden werden.

16

Oh wow 8 Minuten 😳 das nenne ich mal wirklich schnell 🙈😂 Ja ich habe es heute beim Arzt auch nochmal angesprochen (der Wunsch nach einer ambulanten Geburt) leider macht da der Kinderarzt in unserer Stadt nicht mit der ja die U2 in den ersten 4-10 Lebenstagen macht 😏 Er weigert sich, diese Kinder in der Coronazeit in der Praxis zu behandeln. Also muss man gezwungenerweise im Krankenhaus bleiben 😢 und was ich heute noch so mitbekommen habe ist, dass die Väter die Besuchsuhrzeit vorgegeben bekommen. Also entweder 14:30-15:30 oder 16:30-17:30 😞 Oh man

weiteren Kommentar laden
Top Diskussionen anzeigen