Sieht man einen Blasenriss im US?

Ihr Lieben,

ich habe eine etwas unangenehme Frage bzw die Vorgeschichte ist ziemlich peinlich 🤦🏼‍♀️

Ich war heute beim Gyn, weil mein HB gemessen werden sollte, wurde letztes mal vergessen. Ich habe wie immer eine Urinprobe abgeben müssen. Dabei halte ich, so wie immer, den Becher drunter und merke, dass es viel mehr wird, als erwartet. Also habe ich quasi abgebrochen, um auf die Toilette überzuschwenken. Becher soll ja nicht überlaufen 😅

Während ich den Becher zur Seite stelle und den Toilettendeckel hochklappe, merke ich plötzlich, wie es an meinem Bein runterläuft 🤦🏼‍♀️🙈😳

Ich dachte, ich hätte abgebrochen. Aber irgendwie hat das Abbrechen nicht geklappt und ich habe nicht gemerkt, dass es einfach weiter lief 🤦🏼‍♀️😳

Zu Hause fragt mich grad mein Mann, ob ich sicher sei, dass es kein Fruchtwasser war 😨

Der Gedanke kam mir gar nicht. Und ich weiß einfach nicht sicher, wo die Flüssigkeit her kam. Ich bin wie selbstverständlich von Urin ausgegangen.

Danach hat mich meine Gyn kurz geschallt, weil ich beim Blutabnehmen erzählt habe, dass ich seit Wochen an der gleichen Stelle einen stechenden Schmerz habe.

Hätte sie bei einem flüchtigen US einen Blasenriss sehen können?

Bin jetzt etwas besorgt.

LG Miezii (24.Ssw 💙💗(

1

Definitiv nein.

Einen riss siehst du nicht im us.

Ein ph test Könnte helfen wenn du einen da hast

3

Die Gyn hat einen ph-Test gemacht, weil ich grad mal da war. Und der sah wohl super aus. Zwischen meinem "Vorfall" und dem Messen des ph-Wertes lagen vllt so 10 Minuten 🤔

2

Wenn es Fruchtwasser wäre, dann würde jetzt deine Unterwäsche wieder nass sein, dass hört nämlich nicht auf zu laufen.
Ich gehe mal davon aus, dass du deine Blase nicht mehr so richtig kontrollieren kannst. Durch den Druck der Fruchtblase ist das auch nicht mehr so einfach. 😊
Ob man das im Ultraschall sehen kann, dass kann ich dir leider nicht beantworten.

4

Davon bin ich in dem Moment auch ausgegangen. Obwohl mich das echt krass überrascht hat. Das hat sich nicht abgezeichnet, sondern passierte heute urplötzlich 🤷🏼‍♀️

5

Ja kenne ich und man merkt es nicht, wenn es weiter läuft. Ist mir passiert, als meine Fruchtblase geplatzt ist. Ich hatte absolut keine Kontrolle über meine Blase. 😆

weitere Kommentare laden
6

Da gäbe es einige Faktoren, die zusammen gehören müssen. Erstmal muss man gezielt danach gucken, also aufgrund einer Erzählung wie dieser. Allerdings würde dann auch der PH Wert gemessen, da dies sicherer ist, als über den Ultraschall.
Dann müsste es ein besonders sensibles Gerät sein und es gibt eine bestimmte Einstellung, um einen Riss sichtbar zu machen. Diese Geräte gibt es aber meistens nur bei einem Pränataldiagnostiker, da die wirklich scheiße Teuer sind und die Programme dafür auch. Dann müsste der Riss aber auch eine gewisse Größe haben und es muss genug Soog entstehen, damit ein Ultraschall dies sichtbar machen könnte (diese Strömungen und Flüssigkeit könnte ein spezielles Gerät feststellen). Also bei einem kleinen Leck würde es auch im Ultraschall unentdeckt bleiben. Darum ist der PH Test am sichersten und würde bei Verdacht gemacht werden. Denke nicht, dass deine Gyn bei einem flüchtigen Ultraschall einen Riss bzw ein Leck gefunden hätte, auch nicht mit einem speziellen Gerät. Und mein Gyn ist Pränataldiagnostiker und hat diesen Zusatz für seine Gerätschaft auch nicht. Dafür würde er es auch nicht oft genug nutzen.

9

Meine Gyn (die junge) bei der ich heute war, hat ein nicht so gutes US-Gerät. Und sie hat natürlich nicht nach sowas geschaut 🥺

Die Praxisinhaberin (die "Alte"😅) ist Pränataldiagnostikerin. Bei ihr bin ich aber erst am 23. wieder.

Bin echt etwas nervös jetzt 😕

11

Quatsch, das brauchst du nicht.
Es wird bestimmt nur Pipi gewesen sein. Setz dich mal aufs Klo und spann deinen Beckenboden an, als würdest du Pipi einhalten. Während du das tust, kannst du ja mal leicht in deinen Bauch an verschiedenen Stellen drücken. Wenn dann, während dem Einhalten, was läuft, hast du entweder Probleme mit dem Beckenboden/Schließmuskel, weil du die Pipi nicht mehr gut halten kannst, oder, was eher sehr selten in der Woche passiert, du hast ein kleines Leck. Dann empfiehlt sich aber ein PH Test. Anhand dessen kann man Fruchtwasser dann definitiv als Grund ausschließen oder feststellen. Gibts auch in der Apotheke, dann hast du welche daheim, wenn du dir mal unsicher bist.
Aber wenn es den ganzen Tag bisher nicht nochmal passiert ist, ist ein Leck oder ein Riss eher unwahrscheinlich. Atme auf und lass dich drücken

weitere Kommentare laden
7

Leider würde man einen Riss nicht im US sehen, aber denke auch, dass es "nur" Urin war.
Wenn sich die Schließmuskeln bereits geöffnet haben und du schon Wasser gelassen hast, klappt das "eben aufhalten" während einer Schwangerschaft leider nicht mehr so gut (manche haben sogar unschwanger damit Probleme).

8

Ich hoffe so sehr, dass du Recht hast. Ich ärgere mich auch so doll über mich selbst. So eine Idiotin! Da läuft Flüssigkeit an meinem Bein runter und überrascht mich. Mein Mann denkt sofort an Fruchtwasser. Ich nicht 🤦🏼‍♀️ Ich hätte das da direkt abklären können 🤦🏼‍♀️

12

Wenn der ph beim Fa kontrolliert wurde, glaube ich wirklich daran, dass es Urin war.
Ist zwar trotzdem unangenehm, aber du hast auch noch eine Mehrlingsschwangerschaft, da kann das schon mal vorkommen.

weiteren Kommentar laden
Top Diskussionen anzeigen