Wandfarbe Schwangerschaft

Mein Mann hat vor ein paar Tagen das Babyzimmer gestrichen. Ich hatte ihn gebeten hierfür alte Kleider anzuziehen die er weg werfen kann. Nun hat er aber seine Socken in die Wäsche geschmissen, ich habe alles damit mit gewaschen (Unterhosen etc.). Erst als ich alles eingeräumt habe und zum Schluss die Socken sortiert habe, habe ich es bemerkt. Kann nun nicht mehr auseinander halten, welche Unterhosen aus dieser Waschmaschine stammen und welche nicht.
Also meine Frage: denkt ihr es macht irgendwas wenn die Socken mit den Farbklecksen (die immernoch auf den Socken sind) bei 40Grad mit meinen Unterhosen gewaschen wurden? (Ja ich weiß, Unterwäsche eigentlich auf 60 Grad, aber ich hab die Maschine nicht voll bekommen also hab ich Hygienespüler dazu).
Würdet ihr die Unterhosen ohne Bedenken anziehen?
Und ein Nachthemd für die Kliniktasche war auch dabei, kann ich da mein Neugeborenes ohne bedenken dran lassen?

3

Bitte kauf dir einen Ratgeber für Schwangere.
Ich weiß ein Flrum ist dafür da um sich auszutauschen aber sowas?
Was soll denn an deiner Unterwäsche sein??
Absolut bedenkenlos und wenn dich sowas schon verunsichert dann wirst du eine Angstschwangerschaft haben!

4

Also ich bin nur noch wenige Wochen von der Geburt entfernt. Angstschwangerschaft würde ich nicht sagen, und in einem Ratgeber steht bestimmt nichts zu Wandfarbe an der Wäsche...

13

"und in einem Ratgeber steht bestimmt nichts zu Wandfarbe an der Wäsche... "

Eben :)

1

Hab leider auch keine Ahnung, würde es aber nochmal in die nächste machiene reinstecken :)

2

Ich würde sagen JA.

5

Im Zweifelsfall gilt immer: die Menge macht das gift.
Ich verstehe deine Bedenken. Aber seien wir mal realistisch, in diesen homöopathischen Dosen kann da nichts passieren.
Du könntest deinen Finger in die Farbe stecken und da würde auch nichts passieren wenn du den hinterher wäschst.
Viel eher sind die ausdünstungen der Wandfarbe über mehrere Tage ein Problem. Dort sind antischimmel Mittel enthalten und vieles mehr.
Wir haben Kinderwandfarbe geholt, die ist frei von all dem giftigen zeugs

6

Wenn du Bedenken hast (darüber hätte ich aber ehrlich gesagt gar nicht nachgedacht 🙈), dann wasch sie doch einfach nochmal mit. Das is doch eigentlich der schnellste und einfachste Weg deine Bedenken aus dem Weg zu räumen... 😉

7

Mach dir keine Gedanken! Alles ist gut, du kannst sowohl deine Unterwäsche anziehen als auch das Nachthemd einpacken!
Ich habe in der SS sogar selbst gestrichen und die Sachen auch in der Maschine gewaschen und meine Tochter ist kerngesund. 🙃

8

Klar. Alles andere finde ich vollkommen übertrieben.

9

Ich gehe mal davon aus, dass ihr keine bleihaltige Farbe benutzt habt und würde daher sagen, dass das kein Problem darstellt. Das Kind wird ja in dieses Zimmer einziehen und demnach irgendwann eh in (deutlich direkteren) Kontakt mit der Farbe kommen.

10

Die Farbe ist literweise an der Wand und dünstet Chemikalien aus, das findest du unproblematisch aber das eine Socke mit ein paar Farbkleksen vielleicht beim Waschen deine Unterwäsche berührt macht dir Sorgen 🤔. Tut mir leid den Gedankengang verstehe ich nicht. Was soll die Socke denn an der anderen Wäsche eventuell auslösen?
Wenn es dir besser geht wasch halt die Wäsche nochmal dann ist sicher nichts mehr an ihr dran.

Top Diskussionen anzeigen