(Voll-) Eipulver

Hallo ihr Lieben :-)

Ich wollte soeben Kekse mit einer Cremefüllung essen und mir ist aufgefallen, dass in den Zutaten Volleipulver vorhanden ist.
Das dürfte kein Problem sein oder?
Bin etwas überfordert :-D

1

Hallo Sesilya, was soll bei Eipulver problematisch sein? Es ist doch industriell hergestellt und hat eine lange Haltbarkeit!

2

Hallo,

hier ein Zitat aus der „Ernährungs-Umschau“:

„Salmonellen können allerdings trotz ungünstiger Bedingungen, wie sie in trockenen Lebensmitteln herrschen, längere Zeit überleben. Dies zeigen auch eindeutig die Salmonellose-Ausbrüche, die auf den Verzehr trockener Lebensmittel wie Schokolade oder Paprikachips zurückgeführt werden können. Auf bzw. in trockenen Lebensmitteln sind die Salmonellen auch erheblich widerstandsfähiger gegenüber Hitze. In kontaminiertem Milchpulver lassen sich daher Salmonellen kaum durch Hitze inaktivieren, aus Eipulver nur durch sehr lange Lagerzeiten im „Heißraum“ bei über 55 °C.“

Du kannst die Kekse also „fast“ bedenkenlos essen :-) Das einzige das passieren könnte, wäre dass du im aller-aller-ungünstigsten (sehr unwahrscheinlichen) Fall eine Salmonellen-Infektion bekommst und eben erstmal auf dem Klo hockst..... deinem Baby schadet eine Salmonellen-Infektion, meines Wissens nach, nicht. Also: Guten Appetit!! #mampf

3

Das ist ja dann wie ein Sechser im Lotto. Gut, dann sollte man aber auch so gut wie nichts mehr essen. Kann ja alles kontaminiert sein mit irgendwelchen Erregern.

„Unbedenklich sind alle industriell hergestellten Lebensmittel mit Eipulver, wie Mayonnaise, Remoulade, Glace (Speiseeis), Pudding oder Flan (Karamelköpfli).

Hygiene im Umgang mit Lebensmitteln - für werdende Mütter besonders wichtig.“

https://www.swissmom.ch/schwangerschaft/medizinisches/vorsicht-in-der-schwangerschaft/lebensmittelinfektionen/salmonelleninfektion/tipps-zur-vorbeugung-einer-salmonelleninfektion/

4

Ich würde auch keinen weiteren Gedanken daran verschwenden, ob ich Kekse mit Vollei essen kann, weil die Chance eben super gering ist, dass ausgerechnet DIESE Charge mit Salmonellen verunreinigt ist. Aber die TE hat sich Gedanken darüber gemacht, war sich unsicher, und ich wollte mehr als eine Vermutung (wäre: „iss, da kann nix passieren“ gewesen) äußern und hab mal eben kurz Hintergrundinfo (wissenschaftliche) rausgesucht. Ändert ja nichts an deiner und meiner Empfehlung „kannste essen“ ;-) Verschiedene Quellen, gleiches Ergebnis, ist doch toll :-)

LG

Ach so, da Du deine Quelle verlinkst... hier der Link zur Ernährungs-Umschau:

https://www.ernaehrungs-umschau.de/fileadmin/Ernaehrungs-Umschau/pdfs/pfd_2009/03_09/EU03_B09_B12.qxd.pdf

Top Diskussionen anzeigen