Hilfe Blähbauch und Co.

Hey ihr Kugelbauchis,
Ich hoffe ihr könnt mir helfen.
Ich bin in der 8. Woche und kämpfe ab Nachmittag mit einen blöden Blähbauch. Ich merke es richtig wie sich alles aufbläht und sich der Druck im Magen größer wird, bis mir richtig übel wird und ich kurz vorm brechen bin.
Ich nehme schon nur noch mehrere kleine Mahlzeiten aufgrund von Übelkeit zu mir. Keine Lebensmittel die blähen. Ich hab noch nicht raus gefunden an was es liegen könnte.
Wasser kann ich nicht Trinken, schon der Anblick daran wird mir Übel. Also mische ich Saft und Wasser. Vllt liegt es auch an den Säften?!

Abends muss ihr mir manchmal eine Wärmflasche auf den Magen legen weil ich es nicht aushalte. Dann wird es irgendwann besser.
Was macht ihr gegen den Blähbauch??? Habt ihr irgendwelche guten Tipps?
LG Sunny

1

Also einen Tipp habe ich leider nicht, aber ich hatte das in dieser Schwangerschaft auch am Anfang ganz extrem. Habe aber immer nur Wasser getrunken, denke also nicht dass es bei dir am Saft liegt. Bei mir ging es nach ca 12 Wochen weg, jetzt habe ich keine Probleme mehr damit.
LG und alles Gute für die nächsten Monate 👋

2

Danke für deine Antwort. Dann muss ich wohl leider durch. Ist echt unangenehm das ganze :-/

3

Ich bin auch in der 8. Woche u habe die gleichen Probleme. Meine Verdauung funktionierte immer mehr als bestens. Nun grummelt und blubbert es zwar am Bauch aber die Luft staut sich und mein Bauch fühlt sich furchtbar aufgebläht an so dass es weh tut. Ich schließe mich einfach mal an weil ich mich auch über einen Tipp sehr freuen würde. Mir hat sonst immer Iberogast sehr gut geholfen aber das sollte man ja in der Schwangerschaft nicht nehmen:(

4

Vielleicht probierst du mit viel spazierengehen und viel Wasser trinken.

Liebe Grüße
11. SSW #verliebt#huepf

5

Mein Mann und ich gehen jeden Abend für mind. 30 Minuten spazieren. Ging nur die letzten 3 Tage wegen der Übelkeit und den Schwindelattacken nicht. Wie schon erwähnt kriege ich Wasser überhaupt nicht runter.

6

Tut mir leid, dann weiß ich auch nicht weiter. Frage deine Frauenärztin bzw. eine Ernährungsberaterin.

Liebe Grüße
11. SSW #verliebt#huepf

weiteren Kommentar laden
8

Hi Sunny!
Mir geht es ganz ähnlich wie dir, nur zum Glück ohne Übelkeit. Dieser riesige Luftbauch ist super super unangenehm. Es drückt richtig und die Haut ist super gespannt. Sehr unangenehm. Abends ist‘s bei mir auch am schlimmsten. Ich bin jetzt in der 13. Woche und noch kein Ende in Sicht. 🥴
Wenn es ganz schlimm wird, meist nach dem Abendessen, nehm ich eine Lefax intens. Das hilft ein bisschen. Dazu eine Wärmflasche und Kamille/Fencheltee. Bauch streicheln und hoffen, dass die Luft ihren Weg findet. 🤭😅

10

Hi,
Es tut so unbeschreiblich gut wenn man merkt das man nicht alleine ist!!!
Es ist meine 2. SS, bei der ersten hatte ich das nicht.
Vielen Dank für deine Antwort. Ich habe es mit Lefax kautabletten schon probiert, doch das gewünschte Ergebnis ist nicht eingetreten.
So wie es scheint müssen wir alle wohl da durch und hoffen das es irgendwann besser wird und unser Riesen Luftballon Bauch verschwindet :-D

9

Hallo,

Lefax darfst du in der Schwangerschaft nehmen. www.embryotox.de
Gibt auch Kautabletten oder Granulat. Schau einfach was dir zusagt und was genau in der Schwangerschaft zu nehmen ist. Glaube eine Sorte kann man nicht nehmen 🤔
Ich hab lefax extra Kauftabletten
Viel Erfolg

11

Vielen lieben Dank für deine Antwort. Habe es mit Lefax schon probiert aber das gewünschte Ergebnis kam leider nicht.
Ich habe die App Embryotox auf dem Handy :-)

12

Es gibt verschiedene Sorten, unter anderem auch für starke Blähungen. Hast du schon geschaut?

weitere Kommentare laden
19

Letzte Woche hatte ich es auch einen Tag ganz schlimm, mir half auch die Wärmflasche und Magen-Darm-Tee!

20

Vielen lieben dank für deine Nachricht :-)

21

Ohje, mir geht es exakt so wie dir... bin ab heute in 12. SSW und leider immer noch keine Besserung in Sicht... die Übelkeit ist abends nach wie vor da da und auch der Blähbauch... kann auch schon seit längerem nicht mehr auf Toilette 😖

Beim Anblick von Wasser wird mir auch direkt schlecht... eine Lösung dazu habe ich aber leider noch nicht gefunden 😅

Bisher habe ich noch nichts genommen, überlege aber ob ich mir nicht etwas besorgen soll...

22

Verstopfung auch so ein typisches Symptom in der ss. Das habe ich bisher gut im Griff.

Ich bin jetzt auf Wasser mit Geschmack umgestiegen... lässt sich gut trinken.

23

Also war mir immer sehr gut geholfen hat ist das Lefax Intens (Granulat zum auf die Zunge geben) mit dem Wirkstoff Simethicon, der ohne weiteres auch in der Schwangerschaft verabreicht werden darf. Ist ein "Entschäumer", der sozusagen die vielen Bläschen auflöst.
Worauf ich auch schwöre, ist der Bad Heilbrunner Magen Darm Tee, der alles wunderbar entspannt. Da trinke ich abends 1-2 Tassen und er wirkt prima!
Alles Gute 🍀

24

Vielen lieben dank für deine Antwort. Das mit dem Granulat werde ich mal ausprobieren und das mit dem Tee auch. Ich habe sonst immer Fenchel-Anis-Kümmel Tee getrunken :-)

25

Gerne 🍀
Der Fenchel Anis Kümmel Tee ist auch gut für zwischendurch.
Der Bad Heilbrunner ist aber ein Arzneitee, deshalb bitte genauso zubereiten, wie es auf der Packung steht (150ml, 10min ziehen lassen)
Und Lefax hatte ich wirklich immer dabei, Hosen- oder Handtasche 😅 hatte in meiner ersten Ss auch ab der 7./8. Ssw schwer damit zu kämpfen, leider bis knapp zur 20.Woche 😏
Hoffe bei Dir beruhigt es sich schneller ✊
LG, Gitti

weiteren Kommentar laden
Top Diskussionen anzeigen