Noch jemand mit chronischem Reflux schwanger?

Hallo ihr Lieben,

ich wollte mal fragen ob es hier noch jemanden mit chronischem Reflux (schon vor Schwangerschaft) gibt?
Ich befinde mich gerade Ende der 22 Ssw und mein Reflux bringt mich um. Vor der Schwangerschaft haben mir Säurehemmer schon nicht geholfen. Weder Pantoprazol, noch Omeprazol etc.. Operiert bin ich schon (hat auch nichts gebracht). Nehme auch jetzt Panto nach Absprache mit Frauenärztin selbstverständlich und zusätzlich Gaviscon nach Bedarf. Ich esse schon nicht extrem viel und auch nicht süß oder besonders fett.Trotzdem habe ich massive Beschwerden und weiß nicht mehr weiter. Ich erwarte jetzt auch keine Allheilmittel oder Wundertipps, aber vielleicht geht es ja jemandem ähnlich.
Liebe Grüße
Hibbel

1

Mir geht es ganz genauso.
Ich hatte zwar noch keine Op aber seit Anfang des Jahres starke Probleme mit Reflux.
Mit allem drum und dran.
Magensäure in der Nase, Ohrenschmerzen, husten, Verschleimung und entzündete Speiseröhre.
Ich bin aktuell in der 14.ssw und mag noch gar nicht dran denken, wie es wird wenn der Bauch zusätzlich Sodbrennen fördert.
Ich nehme Heilerde und graviscon und versuche mir mit dem Wasser von staatlich fachingen und angepasster Ernährung zu helfen aber es gelingt mir auch nur bedingt.
Das ist bisher auch mein einziges Laster in der ss aber es engt mich schon stark ein😔

2

Ok, scheiße. Ja mir rinnt es auch in den Mund und hatte auch bereits Ohrenschmerzen und ein Brennen in der Nase. Ich will auch gar nicht daran denken 😢😢 habe auch noch so viele Wochen vor mir und danach ist es ja auch nicht weg 😢 helfen dir Säurehemmer auch nicht oder?

3

Nein gar nicht.
Hab gelesen dass die bei stillem Reflux nicht helfen und den werde ich wohl haben weil es ja in die Atemwege geht.

weitere Kommentare laden
8

Hast du mal staatlich fachingen still probiert? Das ist ein Heilwasser. Mir hilft das bislang sehr gut und vor allem relativ zügig.

9

Habe ich noch nie probiert. Mit stillem Wasser hatte ich noch nie Erfolg. Wo kaufst du das?

11

Ganz normal in einem getränkeladen. Sind so grüne Glasflaschen. https://www.fachingen.de/staatl.-fachingen-still.aspx

10

Hi Du
ich leide mit dir, wenn auch bisher nicht mit chronischen Reflux.
Ich habe Sodbrennen vor dieser SS nur gekannt wenn ich mal so richtig übertrieben habe, also fettiges, frittiertes Essen mit Alkohol z.b. und Süßes.

Jetzt habe ich es aber auch total schlimm.
Seit der ca.20 SSW begleitet es mich wobei ich es bislang ganz gut im Griff hatte, und zwar so:

- kein fettiges Essen
- kein Kaffee
- seit der 32.woche kein Weizen, kein Zucker
- staatlich Fachingen 2-3 Flaschen täglich (gibt es in jedem Getränkemarkt, bei uns auch bei rewe, Edeka und gut sortierten großen Supermärkten)
- 3x täglich Heilerde Kapseln
- bei Bedarf Gaviscon

Seit vorgestern jedoch brennt alles wie Hölle, kann nur noch sitzend wenig schlafen und esse nun Schonkost. Heute Mittag gab es Brühe mit gekochter Kartoffel und heute Abend Kürbissuppe :-/
Bin gespannt, ob mir Omeprazol heute Nacht was bringt.

Gute Besserung dir!
LG piccolastella 40.SSW

12

Oje das ist echt grausam. Im Sitzen zu schlafen ist auch immer so eine Sache.. Lindert auch nur ein bisschen und dafür hat man nächsten Tag noch zusätzlich Rückenschmerzen 😕

Top Diskussionen anzeigen