Gewicht Baby 35+1

Hallo,
Ich war eben zur Vorsorge und es wurde noch einmal ein Ultraschall gemacht. Soweit sieht wohl alles gut aus, auch die Versorgung der Maus ist wohl in Ordnung. Allerdings würde das Gewicht nur auf 2200g geschätzt.
Hat jemand Erfahrung damit das die Mäuse zu leicht geschätzt wurden? Oder gab es nach der Entbindung Folgen für die Kleinen?😶

Danke schon mal im Voraus, Eulenkind

1

In der 36. SSW wurde meiner auf 2400g geschätzt und kam in der 41. SSW mit knappen 3 kg auf die Welt.
Alles Gute

2

Hallo 😊

Mein kleiner wurde auch immer sehr leicht geschätzt. 38. Woche zwischen 2,3 und 2,7 Kilo. Gekommen ist er bei 38+1 mit 2620 g und 47cm. Warum er so leicht war, kann keiner sagen. Versorgung war immer gut. Er hatte einen echten Nabelschnurknoten, aber ob es daran lag, keine Ahnung. Er war aber von Anfang an topfit, war die ganze Zeit bei mir. Und wurde mit mir nach 5 Tagen entlassen mit 2450 g (hatte einen Kaiserschnitt).
Also keine Folgen für den kleinen trotz geringen Geburtsgewicht 😊

Aktuell ist er 9 Wochen alt und er hat mittlerweile fast 4,6 Kilo und bei der letzten u Untersuchung 56 cm 😊 also er hat ordentlich aufgeholt 😊

Ich wünsche dir alles gute😊

Liebe Grüße

3

Unsere Tochter wurde damals wenige Tage vor ET auf 3200g geschätzt. Die ganze Schwangerschaft über hieß es schon, es wird ein zartes Kind.
Geboren wurde sie bei 39+6 mit 3660g.
Seitdem gebe ich nicht mehr viel auf diese Schätzungen...

4

Hallo, lass dich bitte nicht verrückt machen.
Ich hatte den umgekehrten Fall, mein Kleiner sollte mindestens 4000g wiegen bei der Geburt (Tendenz nach oben) und auch 55cm groß sein.
Er kam eine Woche vor dem Termin mit 3000g und 50cm also ich würde darauf gar nichts geben ☺

5

An 35+1 war meine Maus 48cm und 2300g :)

6

Danke für alle Antworten, das ist doch sehr beruhigend zu lesen. Wir versuchen uns jetzt zu entspannen und hoffen, dass die Maus noch ein paar Reserven sammelt.😇

Top Diskussionen anzeigen