KKH 33+1 😢

Liebe Mami‘s,

ich melde mich aus dem KKH 😞
Vor 2 Wochen hatte ich eine Blutung und war letzten Donnerstag beim FA zur Kontrolle. Soweit alles gut, er meinte nur wegen meiner Plazenta Praevia soll ich bei Blutungen zu jeder Tages- und Nachtzeit ins KKH fahren.

Heute Nacht auf der Toilette hatte ich Blut, gefolgt von leichten Kontraktionen. Also los 30 km in die Frauenklinik mit Kinderkrankenhaus.
Wenn ihr euch jemals unsicher seid, ob bei Blutungen ins KKH oder nicht, fahrt!
Dort angekommen CTG mit Wehen alle 2 Minuten. Bei der Untersuchung lief das Blut nur noch so über den Stuhl runter, die Ärztin sagte, sie hat noch nie in einer Schwangerschaft so viel Blut gesehen. Ehrlich ist ja schön und gut, hätte ich in dieser Situation nur lieber nicht gehört 😕
Vermutlich habe ich eine nicht bemerkte Infektion, die aufgestiegen ist und Wehen verursacht hat. Durch die Wehen hat sein Kopf gegen die Plazenta gedrückt und die starke Blutung verursacht. Habe Wehenhemmer, die Lungenreife (die Spritze tat weh! 😩) und Antibiotika bekommen.
Jetzt hoffe ich, dass die Wehen auch ohne Hemmer ausbleiben, die Blutung aufhört und der kleine Mann noch etwas in Mama‘s Bauch bleibt!

Fest steht, aufgrund der Lage der Plazenta wird es dieses Mal ein KS werden. Nach der Blutmenge heute Nacht, bin ich aber gar nicht scharf darauf einen natürlichen Geburtsbeginn anzustreben. Da hab ich viel zu sehr Angst um ihn und mich.

Grinse.Katze mit 💙 33+1

1

Ach herrje... alles Gute für euch zwei🤗

9

Dankeschön 😘

2

Ohje, das klingt aber nach einer aufregenden Nacht, die du da hinter dir hast!!
Ich drücke dir ganz fest die Daumen, dass dein kleiner Mann noch eine Weile im Bauch bleibt!

Aber selbst wenn es nicht mehr lange funktioniert wollte ich dir ein bisschen Mut machen. Du bist schon richtig schön weit und eine Geburt wäre jetzt kein Weltuntergang.
Meine kleine Maus kam bei 33+6 zur Welt. Sie hat von Anfang an selbstständig geatmet- musste nur das trinken lernen und brauchte noch das Wärmebett. Aber sie hat alles innerhalb von 2 Wochen gelernt und durfte an 36+0 (voll gestillt) mit uns nach Hause. So haben wir schon Weihnachten zuhause gefeiert, obwohl ET erst im Januar war.

Heute ist sie 8 Monate alt, hat gerade 2 Zähnchen bekommen und ist vollkommen zeitgemäß entwickelt. Sie hat die anderen 8 Monate alten Babys eingeholt, man merkt weder körperlich noch entwicklungstechnisch einen Unterschied. (Auch lt KiA)

Was ich sagen will, egal was jetzt passiert, es wird nichts mehr schief gehen 💙


Lg Sonnenblumenkerne mit Krümeline 8 Monate💝

10

Oh danke das macht mir wirklich Mut!
Die Kinderärztin war auch schon da, hat mir erklärt wie das mit den Frühchen so ist, Komplikationen etc.
Ich hoffe dennoch, dass der Kaiserschnitt noch laaaange warten kann. Ich hoffe auch sehr dass das Stillen dieses Mal klappt, sie unterstützen einen hier sehr mit dem Abpumpen.

3

Ich drücke fest die Daumen, dass du noch ein paar Wochen weiter kommst!! 🍀🍀🍀

Aber zumindest bist du schon so weit, dass dein Mäuschen bestimmt jetzt schon prima in unserer Welt hier draußen zurecht kommen würde 💕

11

Das stimmt, mit der Lungenreife sind wir zwar nicht völlig über den Berg, aber ich habe da Vertrauen dass er das schafft 🙏🏻

4

Verstehe dich voll und ganz ganz, war auch erst letzte Woche im Krankenhaus mit Blutung hab eine Plazenta praevia totalis und ich habe echt jeden Tag Angst 😨 das sie wieder kommt 😢 bin allerdings erst 28+0

5

Ich könnte es jetzt g*oogeln, aber ich frage mal eben dich: Was hat es denn mit dieser Art der Plazenta auf sich und in welchem Stadium der Schwangerschaft wird sowas entdeckt, wenn ich fragen darf?

6

Das heißt das die Plazenta liegt ziemlich tief unten und wie in meinem Fall verschließt die komplett den MM so das im Moment keine natürliche Geburt möglich ist, ich und meine Ärztin hoffen noch das sie etwas hochrutscht und wenigstens dem MM frei macht. Und bei einer Plazenta praevia ist auch so das es öfters zu Blutungen kommen kann und es lebensbedrohlich für beide sein kann deswegen muss man da sofort ins KG und auf jeden Fall viel Ruhe gönnen und nichts schweres heben.

weitere Kommentare laden
13

Oh man, du arme! Fühl dich gedrückt und ich hoffe für dich das ihr euch ganz bald erholt und der kleine mann noch ein bisschen in mamas bauch bleiben möchte 😊✊🍀

Top Diskussionen anzeigen