Nur Appetit auf Salat?

Hallo ihr lieben, ich habe mich erst grad hier angemeldet und hoffe auf ein paar antworten.
Ich bin aktuell in der 6. ssw und habe seit 2 Wochen absolut keinen Appetit auf irgendwas zu essen, außer es ist Salat đŸ„ș.

Das Problem ist, ich verliere dadurch Gewicht.
Ich wog bis vor kurzem noch 118,5 bei 175 cm KörpergrĂ¶ĂŸe. Habe mich vor der Schwangerschaft teilweise echt schrecklich ernĂ€hrt.

Jetzt wo ich schwanger bin, kann ich kaum etwas leiden. SĂŒĂŸe GetrĂ€nke, Schokolade, Kuchen oder fast Food will ich gar nicht sehen oder schmecken.

Aber wie gesund ist es nur Salat zu essen? Teilweise 3 mal am Tag mit extrem sauren Dressing.

Hat jemand Erfahrungen? Termin beim FA ist erst fĂŒr Anfang September geplant.

Viele GrĂŒĂŸe

1

Hey,
Also ich wĂŒrde sagen, dein Körper reagiert klug! Der ganze Zuckerkram wĂ€re definitiv nicht gesĂŒnder. Achte einfach darauf zum Salat etwas "gutes" Fett zu essen, damit die Vitamine gut aufgenommen werden können. Und dein Geschmack wird sich im Laufe der Schwangerschaft gewiss noch Ă€ndern, so dass du auch wieder Dinge mit Eiweiß und Kalzium essen magst... GrundsĂ€tzlich nimmt sich dein Baby zum wachsen alles was es braucht von dir. Und dein Instinkt gerade könnte definitiv schlechter sein 😉
Liebe GrĂŒĂŸe
KĂ€the, 37.SSW

2

Vielen Dank fĂŒr deine Antwort. Das beruhigt mich schon etwas.

Und dass ich dadurch Gewicht verliere? Ich weiß nicht wie sich das aufs Baby auswirkt ?
Lieben Gruß

9

Da du schon ĂŒbergewichtig bist ist es nicht schlimm erstmal etwas Gewicht zu verlieren, das ist bei ganz vielen (auch normalgewichtigen) Frauen so, weil man sich ja meist in der Schwangerschaft so gesund und bewusst ernĂ€hrt wie nie zuvor, wenn man SĂŒĂŸigkeiten weg lĂ€sst sind das einfach eine ganze Menge Kalorien. Das pendelt sich wieder ein. Solange du immer deinen Hunger stillst ist alles gut.
Versuche mit dem Salat noch etwas zu variieren, zum Beispiel Fette und Proteine dazu, Avocado, Bohnen, Kichererbsen, HĂ€hnchenstreifen, vielleicht gegrilltes GemĂŒse dazu usw.
Lecker ist auch Mal ein bisschen Sauerkraut, rote Bete.
Kannst auch einen Rohkostsalat mit Brokkoli o. Ä. machen.

weitere Kommentare laden
3

Mach dir wegen des Gewichts nicht so viele Sorgen, ich hab mit 91 Kilo gestartet und bin jetzt am Ende der 29. Woche bei 93 Kilo
WÀrst du jetzt untergewichtig,dann wÀre das schon dramatischer, aber ich hab die zwei Kilo erst in den letzten vier Wochen zugenommen und vorher entweder abgenommen oder habe stagniert.
Dein Baby holt sich was es braucht von dir.
Manche nehmen gar nicht zu und manche 30 Kilo, das ist unterschiedlich

4

Also ich seh das auch völlig unproblematisch bzw. sogar total positiv.

Schöne SS dir!

5

Hallo,

Viele verlieren zu Beginn der Schwangerschaft an Gewicht. Ich habe auch ein paar Kilo abgenommen in den ersten Wochen durch die Spuckerei und weil ich nicht viel essen konnte außer kleine Mengen Melone oder tatsĂ€chlich Essiggurken (beim ersten Kind war es Ă€hnlich). Mein Ausgangsgewicht war im unteren Normalbereich und meine FÄ war trotzdem völlig zufrieden. Wie oben schon geschrieben wurde: das ist viel gesĂŒnder als Zuckerkram und der Appetit kommt in der Regel wieder nach ein paar Wochen.

Lg

6

PS: Viel trinken ist aber wichtig! Da sollte man sich zwingen wenn irgend möglich. Mir hat da immer stark sprudelndes Wasser (also "spritzig", "classic" oder wie sie alle heißen) mit ein paar Spritzern Limettensaft geholfen damit es nicht gleich wieder hochkam. Daran habe ich langsam aber quasi konstant genippt.

7

Ich kann aktuell auch nicht so viel essen, auch weil es mir viel zu warm ist aber GemĂŒse ist doch super!
Vllt kannst du ja auch ein bischen putenbrust oder Lachs oder so in deinen Salat integrieren sodass du noch ein paar andere NĂ€hrstoffe zu dir nimmst.

8

Das wird sicher kein Problem sein :)
Im Gegenteil, durch Salat bekommst du Vitamine die du durch Kuchen und fast food nicht bekommst.
Schau das du unterschiedliche Salate isst. Mal Paprika Gurke und co. Dazu.

Ich bin jetzt in der 10 Woche, hab mit 53 kg gestartet und jetzt grad bei 49 weil es mich regelrecht graust vor essen. Ich ess deshalb nicht ganz so viel.
Außer Gurkensalat, der geht gut runter.

Dieser Zustand ist ja nicht dauerhaft und deswegen halb so wild. Das Baby nimmt sich was es braucht.

Lg und schöne Kugelzeit

12

Abnehmen bei Übergewicht ist gar kein Problem. Du hast genug Reserven mit denen dein Kind gut versorgt wird.
Und der Appetit kommt leider meistens wieder ;)

War bei mir in beiden Schwangerschaften so.

lg

13

Hallo Schmetterling,

Mach dir keine Sorgen. Dein Baby holt sich das, was es braucht.
Ich bin mit 95kg gestartet und habe bisher 6-7kg abgenommen. Das Kind wĂ€chst und gedeiht prĂ€chtig 🙂

Wenn du nun untergewichtig und weiter abnehmen wĂŒrdest, wĂ€re das nicht so schön. Aber da du ein höheres Ausgangsgewicht hast, ist das kein Beinbruch.

Bei den aktuellen Temperaturen kann ich auch verstehen, dass man nur Lust auf Salat hat.
Wer weiß..es kommen bestimmt auch noch andere Zeiten/GelĂŒste in den nĂ€chsten Monaten 😉

Liebe GrĂŒĂŸe
Regenbogen2020
mit ⭐💙20.Ssw, ⭐5. Ssw & Cookie (13+2 Ssw)

Top Diskussionen anzeigen