Gewicht 37. Woche, fühle mich nicht mehr so wohl in meiner Haut

Guten Morgen in die Runde!
Ich wollte mal fragen, wie das so bei euch ist. Ich hatte mir eigentlich vorgenommen, dass ich 15 Kilo zunehmen wollte. Ich bin bei 55 Kilo gestartet. Die 15 Kilo habe ich jetzt leider schon fast erreicht, habe aber noch 4 Wochen. Das macht mir jetzt doch Sorgen. Ich esse definitiv zu viel Zucker, auch süße Getränke. Mein Plan ist es, das jetzt zu stoppen. Wäre es denn schlimm, wenn ich in diesem Zuge das ein oder andere Kilo verliere? In meiner ersten Schwangerschaft habe ich mit 50 Kilo gestartet und habe bis zur 37. Woche 13 Kilo zugenommen. Danach wurde ich nicht mehr gewogen, weil inder Kind 10 Tage zu früh kam...
Über Ratschläge bin ich dankbar.

VG

1

Hi, ich kann dir nur von mir berichten. Ich war super sportlich (Marathon gelaufen, jeden Tag joggen und Sport), hab auf meine Ernährung aufgepasst und meinen Körper inkl. Sixpack geliebt!
Jetzt wiege ich 20 kg mehr (in meiner 1
SS waren es am Ende 30kg!!) Und fühle mich wie ein Nilpferd.
Aber, nach meiner 1. Ss habe ich erst so richtig zu meinem Körper und zu mir gefunden. Und bin deswegen jetzt nicht glücklicher, dass ich so ein riesiger Mensch geworden bin aber viel entspannter. Ich esse das, worauf ich Lust habe und versuche den Heißhunger auf Süßes zumindest mit Obst und Sojajoghurt zu stillen. (Wassermelone ist auch toll). Ich wusste, dass ich mir nicht vornehmen muss, wie viel ich dieses mal nir zunehmen möchte, da es sowieso nicht klappt. Ich bin einfach jemand, der zunimmt, wenn er isst und sich weniger bewegen kann. Hab in 6 Tagen ET und fahre aber noch viel Fahrrad (laufen ist vorbei ☝️🤣).
Mach dir nichts daraus, du bist schön!! Das wette ich von hier aus :)

2

Hey du 🤗🤗
Ich bin auch in der 37. ssw. Habe mit 57kg gestartet und bin nun auch bei etwas über 15kg angekommen. Auch ich hatte mir vorgenommen maximal 15kg zuzunehmen aber irgendwie ist das leichter gesagt als getan.
Klar, ich ernähre mich nicht 24/7 gesund... aber ich hab auch zurzeit irgendwie totale Heißhungerattacken auf süß 🙈🙈 das ärgert mich auch aber komme dagegen auch nicht an.
Ich sage mir einfach, dass es jetzt nur noch ca. 4 Wochen sind und es vermutlich auf 17kg hinauslaufen wird.
Nach der SS werde ich mich dann umso mehr bewegen und spazieren gehen mit dem Kleinen .... dann wird das hoffentlich schnell wieder runtergehen 😊
bei dir bestimmt auch, mach dir nicht zuviele Gedanken 💕

3

Hallo,

Falls du Gewicht verlierst weil du Zucker und zuckrige Getränke streichst, ist das überhaupt kein Problem - im Gegenteil. Nur absichtlich eine Diät zu machen (also stark Kalorien reduzieren, sodass dir nacher Nährstoffe fehlen weil du gesunde/normale Nahrungsmittel streichst), ist nicht ratsam.

Lg :)

4

Schau mal nach Louwen Ernährung, da findest du ersatz für die süßen gelüste.
Schon mal frische datteln probiert?
Die haben viele Mineralstoffe und sind angenehm süß wie honig. Du kannst damit backen, milchshakes machen oder so. Bananen-dattel-vollkorn-pancakes finde ich super lecker. Es gibt da eine gruppe zu Louwen Ernährung bei FB.
Liebe grüße!
Shelly 29.ssw

7

Wollte ich auch gerade schreiben, ich habe die Louwen Diät gemacht und nur 10 Kilo während der Schwangerschaft zugenommen. Außerdem hat man eine angenehmere Geburt und geht nicht über Termin!

Datteln sind allerdings wahnsinnige Zuckerbomben 🤣

5

Moin :-)

Ich habe mit 58 kg gestartet und nun schon etwa 10 kg mehr drauf,bin in der 34. Ssw.
Oft denke ich mir, das ist schon reichlich dafür dass es ja noch knapp 7 wochen sind... aber jetzt fängt das Baby ja an, ordentlich Gewicht zuzulegen. Das tröstet mich etwas ;-)

Habe auch ständig Lust auf süßes, vorallem Kuchen! Gehe dem zum Glück nicht jedes mal nach... aber es könnte schon bewusster mit meiner Ernährung sein ja.

Mein riesen Trost in der ganzen Geschichte ist,bei meiner großen habe ich vor 7 Jahren mit 73 kg gestartet und geendet bei 89!
Habe dann als meine Tochter zwei war ordentlich abgenommen und hatte dann meine 56-58 kg. Also wiege ich jetzt schon weniger kurz vor ende der Ss als damals zu Beginn.


Ich würde an deiner Stelle auch nicht richtig diät machen jetzt. Aber wenn du anfängst in den letzten Wochen Zucker allgm zu reduzieren, ist das völlig okay :-)

Wie auch immer, dein Körper macht einen mega Prozess durch! Das ist auch bald wieder vorüber, und dann wirst du bestimmt auch deine alte Form zurück bekommen.


Alles Gute dir

Liebe Grüße

6

Hi

Ich bin in der 35 ssw morgen 36 ssw und es wird Woche für Woche mehr trotz gesunder Ernährung und Sport, esse auch keine großen Portionen, esse eher zu wenig. Habe aber wassereinlagerung am rechten Fuß durch die heißen Tage. Habe im ersten trimester schon schnell zugenommen musste immer essen aufgrund der Übelkeit, und mein Magen knurrte immer.
Ich hoffe auch das es nach der Geburt bergauf wieder geht und freue mich auf Sport und dir Kilos zu verlieren. Bin gespannt wie viel wneiger ich nach der Geburt wiege, kann es schwer einschätzen.

Lg chrissy 💙

Top Diskussionen anzeigen