Eisenwert 28. Ssw: 11,8

Letzte Woche beim Zuckertest wurde auch mein Eisenwert wieder bestimmt, er liegt nun bei 11,8, zu Beginn der Schwangerschaft war er bei 12,6, sinkt also nur langsam, was ja aber glaub ich ganz normal ist.
Hab jetzt die Info bekommen dass er eben knapp unter dem Normalbereich von 12 sei. Jetzt ist die Frage, ob es vorerst mit Ernährung und Kräuterblut versuchen oder schon Eisentabletten nehmen? Nächste Woche habe ich Termin zum 3. Screening und dann werde ich das auch nochmal mit der Ärztin besprechen.
Da ich eh schon seit Beginn mit Blähungen/Sodbrennen etc. zu tun habe und Schon Femibaby und Magnesium (war schwierig was zu finden was mir nicht auf den Magen schlägt) nehme, wäre ich jetzt nicht begeistert auch noch Eisentabletten nehmen zu müssen.
Gibts Erfahrungswerte bzgl der Ssw und des Wertes? Was habt ihr gemacht?

1

Bei mir das gleiche, Zuckertest und Bestimmung Eisenwert.
Meiner ist bei 11,2, laug FA ist alles bis 11 in der Norm.
Meine Hebamme sagte dann wieso warten bis er absinkt ich soll mit Kräuterblut (Tbl) vorsorgen.
3x tägl. eine. Das ganze habe ich 2 Tage gemacht, ich habe es überhaupt nicht vertragen, Magenkrämpfe ohne Ende und permanente Übelkeit, also habe ich sie wieder abgesetzt und will es in einer Woche beim 3. Screening nochmal mit der Ärztin besprechen.
Dazu kommt, dass man Eisen und Magnesium nicht gemeinsam nehmen darf. Da ich dies aber auch 3x nehmen sollte musste ich 1-2 Std. vor Frühstück und Kaffee das Eisen auf nüchternen Magen mit einem Vitamin C haltigem Getränk nehmen, dann vor dem Essen das Magnesium und während dem Essen die Folsäure (1x am Tag). Dann muss mindestens wieder zwei Std. nach dem Frühstück gewartet werden bis zur nächsten Eiseneinnahme, dann wieder 2 St bis man dann Mittagessen kann und Magnesium nimmt, dann wieder 2 Std.....usw
Ich war völlig kirre 😂
Ich trinke jetzt viel rote Säfte, meist gibts die ja „plus Eisen“ und schau das ich es bis nächste Woche in der Ernährung bisl mehr aufnehme aber man kann einen richtigen Eisenmangel rein über Ernährung nicht verbessern, da es ja aber aktuell noch grenzwertig ist versuche ich mein Glück.

3

Danke Dir für Deine Antwort!
Das klingt ja wirklich nach Marathon! Ich bin auch schon ganz kirre, auch wegen der ganzen Ernährung (ich schau noch auf B12 wegen Vegetarier). Manchmal denke ich, soviel kann ich gar nicht in mich reinschaufeln, wenn ich das alles berücksichtigen sollte. 🙈
Ich denke auch, dass ich jetzt über die Nahrung versuchen werde, soviel wie möglich aufzunehmen. Hab die Tage noch einen Rotbäckchen Eisensaft gekauft, hab jetzt zwei mal was genommen, bis jetzt hatte ich keine Probleme! Mal abwarten....
Wann hast Du das Screening? Ich am Freitag, bin so gespannt wie sich der Zwerg entwickelt hat. Aktiv ist er jedenfalls😉

6

An den Rotbäckchen habe ich auch schon gedacht.
Ich habe am 29.7. bei 28+0 das Screening.
Bin auch so gespannt, vor allem wenn man bedenkt, dass es laut Vorsorge der letzte US ist...
Mal schauen wie das meine FÄ handhabt.

weitere Kommentare laden
2

Ich würde jetzt schon vorbeugen und Eisen einnehmen, aber pflanzliches!
Mein HB-Wert ist in 2 Monaten von 12,2 auf 9,8 gesunken, habe dann Eisentabletten bekommen. Das war die Hölle, hab ich gar nicht vertragen 😩 Magenschmerzen, Durchfall usw.
Mir wurde von einer Freundin dann Floradix Kräuterblut Dragees empfohlen, bekommst du in der (online)Apotheke. Pflanzliches Eisen und man hat den doofen Geschmack vom flüssigen Kräuterblut nicht 😉
Ich nehme lediglich eine Tablette vor dem Schlafen (empfohlene Dosis sind eigentlich 2 Dragees am Tag) und mein HB-Wert bleibt sehr konstant. Vor 8 Wochen 12,2 und vor 4 Wochen 12,3
So mache ich jetzt auch bis nach der Entbindung weiter. Der Blutverlust bei der Entbindung ist doch einiges und da möchte ich meinen Körper nicht (wieder) in die Knie zwingen 😉

4

Danke für Deine Antwort! Kann ich ja mal ausprobieren, ob mein Magen damit klar kommt!
Momentan probiere ich seit zwei Tagen Rotbäckchen Eisensaft, bis jetzt geht es!

7

Genau die Tabletten habe ich auch. Bei mir steht Floradix Eisen 100mg forte drauf. Sind das die gleichen?
Mit nur einer Tablethe hast du den Wert so nach oben bekommen?
Da könnt ich ja mal probieren das so zu machen anstatt 3 zu nehmen......

weitere Kommentare laden
5

Bei mir wurde ab dem Wert kleiner 11 gehandelt. Eisentabletten und ab und zu mal Rotbäckchen Eisen Saft trinken. Wert sank auf 10,4 und bekam ihn dann wieder auf 11,4 hoch.
Lies dir durch, was echter Eisenmangel bedeutet. Dann nimmst du gern eine weitere Tablette!!! Magnesium nimmt man fast schon sowieso synchron zu Eisentabletten, da Eisen zu Verstopfung führt.

17

Mir ist bewußt dass richtiger Eisenmangel kein Spaß ist. Bin natürlich bereit, Tabletten zu nehmen, wenn es sein muss! Aber ich wollte halt nicht vorschnell welche nehmen, wenn evtl auch anders geht!

8

Ich denke der Wert ist doch recht gut in der Schwangerschaft. Meiner betrug bei der letzten Blutabnahme nur 7,2 und das zu Beginn der Schwangerschaft - deshalb muss ich Tabletten nehmen. Vielleicht würden dir aber die Säfte von Rotbäckchen weiterhelfen. :-)

18

Ja, der Rotbäckchen Saft ist jetzt einen Versuch wert! 👍

9

Meiner liegt seit dieser Woche auch bei 11,9. Vor 8 Wochen lag er bei 12,8. Meine Frauenärztin meinte ich solle noch nichts zusätzlich einnehmen und alles sei Rahmen.

19

Also ähnlich! Dann hoffen wir mal, dass unsere Werte so bleiben und nicht weiter sinken!

10

Hi.
Meine Werte waren so:
1.Kind
11+0 12,7
26+5 11,8
30+5 11,7
35+5 11,6
2.Kind
8+2 12,3
15+3 11,4
19+3 11,6
26+5 12,3
31+3 11,4
33+5 11,1
3.Kind
ähnlich.
Ich musste zum Glück nichts für den Eisenwert machen. Denn das Blut ist echt ekelhaft. Vg

20

Danke Dir! Also auch ähnlich! Interessant, dass er aber nie unter 11 ging. Dann hab ich ja Hoffnung!

27

Der Wert wurde immer im venösem Blut festgestellt, da ich immer Blut wg der Schilddrüse abgeben musste. Vg

12

Hey :)
bei mir war es genauso. Beim Zuckertest kam raus, dass meine Eisenwerte zu niedrig sind. Da würde sogar dieses Kräuterblut nicht ausreichen meinte sie. Dabei achte ich eiglt. schon auf eine ausgewogene Ernährung!
Muss jetzt 1x täglich 2 Std. nach dem Abendessen eine Tablette nehmen.
Der große Zuckertest war zum GLÜCK unauffällig.
Dafür nehm ich gern eine weitere Tablette zu meinen Magesium, Schulddrüsenunterfunktion, Folio dazu :D
Aber das mit den Eisenwerten ist wohl normla und hat jede 2te Schwangere.

15

Meine tägliche Ration ist auch Schilddrüse, Magnesium, Folio, Eisen 😅

16

Was tut man nicht alles :D

weitere Kommentare laden
Top Diskussionen anzeigen