Hört denn irgendwann diese Müdigkeit auf??😴

Hallo ihr Lieben,

ich bin nun angekommen bei 17+5 und war im 1. Trimester schon so müde...dann hab ich oft gelesen, dass das ab dem 2. Trimester besser wird, die Energie zurückkommt und man wieder Bäume ausreißen kann.
Davon bin ich allerdings mehr als weit entfernt 😂...
Wenn ich vormittags unterwegs war, könnte ich nachmittags in einen Dornröschen-Schlaf fallen, bis mein Prinz von der Arbeit kommt und mich wieder wachküsst 😴😂!
So langsam geh ich mir selber ziemlich auf die Nerven....nachts schlafe ich übrigens mindestens 9 Stunden und das auch ziemlich gut 😊!

Habt ihr Erfahrungswerte, wann man mal wieder einen ganzen Tag schafft bzw. wann man mal wieder das Gefühl von Energie hat? 🤷🏼‍♀️

Vielen lieben Dank
Flobienne mit ⭐️⭐️ und Krümel 17+5 ❤️

1

Hallo,
auf den berühmten Energieschub warte ich leider auch noch vergebens... bin jetzt in der 19. Ssw.
Immerhin hat meine Übelkeit nachgelassen aber ich komme morgens kaum aus dem Bett und bin auch viel müde und kaputt...
Ich bin im Homeoffice und kann dadurch ganz gut Pausen einlegen. Mittags gehe ich immer spazieren und Anfang der Woche hab ich es tatsächlich mal mit Cola versucht (mein Mann verbietet es mir immer ;-) ). Hat auf jeden Fall geholfen, aber denke Koffein hilft auch nur kurzzeitig.
Liebe Grüße und alles Gute 🍀

3

Dann geht’s dir ja auch nicht viel besser!

Mit Cola versuche ich es tatsächlich auch jetzt, sogar häufiger! Das war auch das Einzige, was mir bei der Übelkeit und für den Kreislauf geholfen hat! Und da ich auch keinen Kaffee mehr trinken kann, ist das mit dem Koffein auch halb so schlimm, denke ich mal. Und so lange es in Maßen bleibt, mach ich mir auch über den Zucker nicht so viel Gedanken.
Aber wirklich beim Wach bleiben hilft es auch nicht 😂
Ich bin im BV und hab deshalb auch so viel Zeit mich nachmittags nochmal hinzulegen! Einerseits ist das natürlich großer Luxus, das weiß ich, und trotzdem nervt es mich, weil ich das so gar nicht von mir kenne und ich gerne so viel erledigen würde 🙈!
Naja...ist wohl auch Jammern auf hohem Niveau
Liebe Grüße 😊

4

Dann gönnen wir uns jetzt einfach hin und wieder mal ne Cola ;-)
Ich finde Fassbrause auch ganz gut, das war das einzige Nahrungsmittel, das mir in den ersten Monaten wirklich "geschmeckt" hat😅🙈
Ich denke auch jeden Tag, was ich alles mal erledigen könnte, Fenster putzen oder sonstiges, aber Beine hochlegen ist dann auch ganz nett 😃

2

Ich kann das nachvollziehen. Bei mir geht's ungefähr seit der 20. Woche bergauf, dass ich mich wieder fitter fühle. Bäume ausreißen geht zwar noch nicht wieder, aber es wird langsam besser. Bin jetzt in der 21 Ssw.

5

Mir geht es da auch genau so🙈 Bin auch in der 18. SSW und immer noch sowas von müde... Neben dem Haushalt noch meinen 2-jährigen Sohn nach der Tagesmutter zu bespaßen fällt mir wirklich schwer. Bleibt leider viel an meinem Mann hängen🤷🏼‍♀️😅
Einen wirklichen Tipp hab ich leider nicht für dich... Ich versuche mich dann trotzdem am Mittag nochmal für 90 Minuten hinzulegen und wenn das nicht geht, trinke ich auch meist was zuckerhaltige bzw. irgendeine Schorle oder esse mal ein Stückchen Schokolade. Hab das Gefühl, dass mir das etwas hilft😅
Liebe Grüße🤗

7

Dann sitzen wir ja alle im gleichen Boot!

Wobei es mit Kleinkind zu Hause sicherlich nochmal deutlich anstrengender ist, da zieh ich vor allen Mamis den Hut!

Ich drück uns mal allen die Daumen, dass wir wieder ein bisschen munterer werden....
Es gibt schließlich auch sooooo viele, sooo schöne Dinge zu tun ❤️

6

Seit Tag 1 Dauer müde und mittlerweile in der 36.SSW 😅😅😅
Wie sind denn deine Eisen Werte? Wenn die im Keller sind kann das auch zu Müdigkeit führen. Ansonsten gönn dir zwischendurch immer wieder eine kleine Auszeit, manchmal können 10Minuten Augen schließen so wunderschön und erholsam sein.
LG 🌸

9

Oh je....die ganze Schwangerschaft über 🙈?? Aber jetzt ist ja bald ein Ende in Sicht bei dir!
Meine Eisenwerte sind super, Schilddrüse ist auch gut eingestellt, nur der Blutdruck ist von Anfang an zu niedrig und dümpelt so vor sich hin, dabei gebe ich mir wirklich Mühe viel zu trinken (das hab ich vor der Schwangerschaft nie)! Und wie schon geschrieben mit Cola ab und zu kommt zumindest der Kreislauf ein bisschen in Schwung, aber diese Müdigkeit bleibt 😴

Wünsche dir für den Endspurt alles Gute 🍀

8

Ich kann dich gut nachvollziehen, allerdings habe ich noch eine 11 Monate alte Tochter die nur noch 1x am Tag für eine Stunde schläft.....ich bin so so so viel müder und erschöpfter als in der ersten Schwangerschaft. Ich hoffe einfach nur das es bald besser wird. Ich bin noch nicht so weit wie du....hoffe es wird besser🙈

LG

10

Also ich bin nun in der 35.ssw und warte noch immer auf diesen ominösen Energieschub :/
Gönn dir einfach die Ruhe zwischendurch, so sehr es einen auch ärgert weil man ja doch auch noch einiges erledigen möchte, aber der Körper holt sich (auch ohne Schwangerschaft) das was er braucht. Und scheinbar braucht er gerade viel Batterie-aufladen...

B1nch3n und Bärchen bei 34+4

11

Ich verstehe, wie du dich fühlst. Bin gerade 11+2 mit dem 2. Kind. Deshalb bitte nicht falsch verstehen!

Die Müdigkeit ist bei mir etwas besser, seit Kind 1 etwa 1,5 Jahre alt ist. Seit dem schläft er durch. Ich aber nicht 😅 deswegen ist es nur besser. 😉

In der 1. Schwangerschaft hab ich es als Vorbereitung auf das Leben mit Baby gesehen. Schwache Blase, nächtliches wandern, dauermüde 😅 jetzt ist er 5J. Aber richtig gut schlafe ICH selten. Nicht mehr so wie ohne Kind. Es ist einfach anders.

Alles Gute dir und deinem Krümel 💙🍀🌷

Top Diskussionen anzeigen