Ich kann nicht mehr ssw 31+1

Guten Morgen ihr lieben,

Ich muss euch mein Leid klagen. 2015 kam mein Sohn zur Welt. Ich hatte ein bv weil ich sehr oft umgekippt bin, trotzdem war ich relativ aktiv, gerade zum Ende der ss, Schmerzen? Eher nein. Riesen Bauch zum Ende.... Ja.
Nun bin ich ja wieder ss, Termin ist in neun Wochen und ich kann nicht mehr. Ich bin seit Februar Arbeitslos, also kann mich eigentlich schonen. Durch corona war mein Sohn 24/7 zuhause, aber wir haben es geschafft. Nun geht er seit einer Woche wieder in die Kita. Nun fängt es bei mir an... Extrem Müde, starke Rücken schmerzen als ob jemand hinten reißt, wenn ich länger sitze wird es sehr schlimm.... Der Bauch jetzt schon so groß wie damals kurz vor Geburt, dass Gewicht zieht regelrecht nach vorne. Daher dieses Gefühl vom reißen an der Haut im Rücken. Sobald ich mich hinlege das Gefühl kaum Luft zu bekommen. Ich schlaf so schlecht und es dauert noch so lang.

Ich weiß nicht wo das alles noch hingeht.

1

Guten Morgen.
Da es meine erste Schwangerschaft ist und ich sie trotz Wehwehchen (Schleimbeutelentzündung, schlechter Schlaf etc.) in vollen Zügen genieße, werde ich dir keine Tipps geben können. 🙈

ABER: Es dauert eben nicht mehr lange! Die Zeit verfliegt wahnsinnig schnell! Bald hast du es geschafft. Alles Gute. 🍀

2

Oh jee, du arme. Ja, manchmal ist es körperlich schon eine extreme Herausforderung. Es tut mir leid, dass es dir so schlecht geht.
Ich bin jetzt mit dem ersten Kind am Ende der 32. Woche und schlafe auch extrem schlecht, ständig tut irgendwas weh, bin manchmal nur noch leidend. Total doof eigentlich. Freue mich schon sehr auf den Mutterschutz!
Bin aber auch 36 Jahre alt und vermute, dass ein alter Körper sich mit einer ersten Schwangerschaft auch eher schwerer tut als leichter.

Drücken wir uns einfach gegenseitig die Daumen, dass es nochmal besser wird bevor unsere Zwerge schlüpfen. Okay?

Alles Liebe
Nessa mit Babygirl inside 31+6

5

Ja das stimmt mit dem Alter, ich bin 39 und irgendwie wars beim ersten Kind sorgloser und einfacher.

3

Hi,

Dies ist meine erste Schwangerschaft und wir sind etwa gleich weit. Die letzte Nacht hat mir gezeigt, dass es mittlerweile auch mit dem Schlafen nicht mehr so klappen will, wie vor dem Baby. Ich habe von 8 Stunden bestimmt 6 nur wach gelegen und mich gedreht. Meine Hände schlafen mehr als ich momentan...

Aber ich gönne mir zwischendurch immer mal wieder Pausen. Jeden Mittag mal ein kleines Nickerchen. Vielleicht klappt das bei dir ja auch. Das tut wirklich gut und man braucht auch kein schlechtes gewissen deswegen haben.
Ein bisschen Bewegung an der frischen Luft tut auch gut, und wenn es nur das Blumen Gießen im Garten ist. Und wenn gar nichts mehr hilft, dann wird eben auch mal eine Tasse Kaffee getrunken.

Halte durch, wir haben es bald geschafft und dann könnte die Zeit zum Schlafen erst recht knapp werden :)

4

Hallo,

Das mit dem knappen Schlaf nach Geburt hab ich gestern auch zu meinem Mann gesagt. Das es nicht mehr Schlaf werden wird.

Lass uns durchhalten. Irgendwie wird es schon gehn

6

Deswegen gönne ich mir die Pausen zwischendurch... Egal, ob der Abwasch noch eine Stunde länger steht oder das Essen noch ein paar Minuten länger dauert... Hauptsache wir überstehen den Tag

7

Hallo, bin zwar erst 25+1 aber das mit dem schlafen kommt bei mir so langsam auch dazu, zusätzlich zu ständigen Schmerzen im
Rücken oder unteren Bauchbereich. Noch ist es ok, aber wird sicher nicht besser 🤣. Zu deinem erschöpfungszustand allgemein, vermute ich, dass das sich das jetzt einfach durchsetzen kann, die monatelange Anstrengung wegen Kind den ganzen Tag zu Hause, usw. rächt sich jetzt einfach, wo du quasi gerade mal entspannen könntest. Dein Körper fordert das jetzt einfach ein. Ich denke, dass sich das nach 1-2 Wochen legen wird und dann bist auch wieder fitter. Also hör auf deinen Körper und versuche einen Gang kürzer zu treten, um wieder Energie zu tanken!

8

Danke, so hat meine Mutter auch vermutet... Es ist halt sehr viel liegen geblieben in den letzten drei Monaten, aber jetzt werde ich einfach mal alles gut sein lassen.

9

Hey, ich bin jetzt 33+3 und leide mit dir.

Mein Bauch ist jetzt beim dritten gefühlt einfach nur riesig, ich komm mir vor wie ein Schlachtschiff, auch durch das ganze Wasser, das ich hab. Schlafen, was ist das und ich hab gefühlt nur schlechte Laune weil alles so beschwerlich ist und halt der Schlaf fehlt.
Wirklich viel machen tu ich auch nicht mehr, komme mit deswegen aber auch manchmal blöd vor.

10

Ich kenne das, bei mir kommt heute noch Kreislauf dazu... Und dann kann ich nicht sitzen, sitze ich gerade drückt der Bauch... Sitze ich gemütlich zurückgelehnt, spannt es im Rücken, liegen kann ich auch nicht mehr.

Ich möchte einfach nicht mehr Schwanger sein... Diesen Schwangeren Glow von dem so viele reden kenn ich gar nicht.... 😂

11

Ich weiß was du meinst. Und dann hat man noch die Füße in den Rippen oder er liegt schön auf der Blase.
Gott, ich bin echt nur noch genervt. Hab

12

Ich fühle mit dir, bin heute auch exakt 31+1 und finde alles sehr anstrengend. Bin auch schon 40 mittlerweile und kann mich nicht erinnern, dass ich so kaputt war bei meinem Großen... ich mag es auch nicht zu jammern aber die Liste an Wehwehchen ist lang.
Eben erst muss sich dieser Frechdachs von Bauchzwerg wieder von SL in eine seltsame querlage gedreht haben, denn erst gab es ein Riesen-Gepolter da drinnen und jetzt kann ich mich gar nimmer bücken und fühle mich total unbeweglich.

Halt durch, ich versuche es auch und denke mir, diese 9 Wochen übersteh ich irgendwie schon noch.

Fühl dich gedrückt

Top Diskussionen anzeigen