Im Gebärmutterhals nur noch 3 cm Platz dann Kopf des Kindes

Hallo ihr lieben,

Ich war heute wieder bei meiner FA. Diese meinte, dass ich ab sofort langsam machen sollte, da mein Gebärmutterhals nur noch 3 cm lang wäre anstatt der normalen 5 cm. Dh das Baby hat sich schon etwas nach unten gesenkt.
Hat da jemand Erfahrungen mit? Ist das viel? Muss ich mich jetzt wirklich schon so schonen? Ich bin jetzt in der 30 ssw
Freue mich über eure Antworten.

Viele liebe Grüße

1

Hi. Ich hatte auch schon einen von 2,5cm. Jetzt ist er auch um die 3cm wieder. Wielange war deiner denn vorher? Der kann bei dir ja 3cm und stabil sein. Dann ist es auch nicht schlimm. Bei manchen ist der nie 5cm.Vg

2

Gute Frage. Das hatte ich sie garnicht gefragt, geschweigedenn sie hat es mir auch nicht gesagt. Da hast du recht. Da muss ich mal nachfragen! Aber von was würde so eine Verkürzung denn plötzlich kommen?

9

Zb durch vorwehen kann er sich verkürzen. Manche merken es aber auch einfach nicht das er sich verkürzt. Vg

3

Hey!
5cm hatte ich nie. Höchstens 4 und nun, in Woche 33, war ich auch bei 3cm.
Der Kopf lag auch schon locker im Becken, aber mein Arzt war zufrieden und sagte, es sei kein Trichter zu sehen. Er meinte sogar, dass die Geburt vor SSW 37 nicht losgehen werde.

So unterschiedlich können Ärzte sein.
Deine bisherige GMH-Länge steht übrigens im Mutterpass.

Liebe Grüße!
Schoko

8

Naja Sie steht nur drin wenn auch danach geschaut worden ist. Ansonsten nicht. Das macht der Arzt ja nicht zwingend. Vg

10

Dann ist mein Arzt wohl besonders gründlich.

@TE: dann muss ich in meinem Ausgangspost ein "möglicherweise" ergänzen und frage mich, wieso deine FÄ solche Aussagen tätigt, wenn sie (möglicherweise) keine Vergleichswerte hat.

Ansonsten sind meine Werte ja recht ähnlich und mein FA ist zufrieden, solange kein Trichter ausgebildet ist.

Liebe Grüße!

weiteren Kommentar laden
4

Ich bin auch in der 30 SSW. Und letzte Woche war mein Gebärmutterhals bei 3,3cm eine Woche vorher nur noch bei 2,5cm. Die 8mm plus hab ich jetzt nur weil ich wirklich viel rumlag und utrogest genommen habe (soll ich jetzt auch noch bis 34+0 glaub ich)
Bei weniger als 2,5 cm muss man glaub ich in die Klinik also versuch wirklich etwas langsamer zu machen 🙈

5

Völlig normal in der 30. SSW, das Kind wird eben auch immer schwerer. Solange er vor der 34. SSW nicht unter 2,5cm geht ist alles in Ordnung.

6

Ich war letzte Woche beim Fa da war ich in der 30.ssw und mein Gebärmutterhals war bei 3,1cm und der kleine liegt mit dem Köpfchen schon sehr weit unten. Ich soll mich viel ausruhen und nur das nötigste machen. Habe aber gelesen das 3cm in dieser Woche noch völlig okay sind

7

Huhu, ich hatte letzte Woche in der 29. Ssw 2,9 cm und einen Trichter. Aber meine Ärztin meinte nur, ich soll Magnesium nehmen, und kein Sex haben. Ansonsten hat die gar nicht viel dazu gesagt, ich hatte davor einen gebärmutterhals von über 5 cm. LG

11

Hey hey!
Also,es kann sich komplett unterschiedlich entwickeln. Bei mir hat sich der Gebärmutterhals in der 23 SSW von 4,5cm auf 3,5cm inkl. kleiner Trichterbildung verkürzt. Obwohl ich zu der Zeit im KH lag und mich schonen musste,weil ich einen vorzeitigen hohen Blasensprung hatte. Ist dann aber stabil bei 3,5cm geblieben, bis ca. zur 33SSW. Da war er dann bei 2,8cm.
Seit 5 Wochen schone ich mich aber nicht mehr wirklich und er ist immer noch bei 2,3cm,obwohl ich übermorgen Stichtag habe 🤷‍♀️😅

Alles Gute 🌸

13

Ach du liebe Güte! Da hast du einiges durchgemacht! Das muss eine harte Zeit gewesen sein!
Umso schöner, dass du es trotz allem so weit nun geschafft hast! Ich wünsch dir alles Gute für die bevorstehende Geburt! 🍀🥰

14

Ich danke dir 🥰

weiteren Kommentar laden
Top Diskussionen anzeigen