Unbegründet Angst

Hallo ihr Lieben,

Irgendwie habe ich heute unbegründet Angst, dass was mit meiner SS nicht stimmt!

Ich bin aktuell an 6+2 und habe Donnerstag meinen ersten Termin beim FA.
Ich habe vor einer Woche den CB digital gemacht der dann 3+ zeigte 😍 seitdem habe ich keinen Test mehr gemacht.

Ich habe auch Anzeichen (bin nahe am Wasser gebaut, mir ist teilweise schlecht, habe UL-Ziehen, etc.) aber dennoch habe ich Angst vor einer erneuten FG. Ich hatte Anfang Mai eine an 6+3...

Könnt ihr das nachvollziehen? Wie geht ihr damit um?

1

Kann ich total nachvollziehen. Hatte auch einen frühen Abgang und mir am Anfang meiner jetzigen SS oft Gedanken gemacht - was ist wenn es sich nicht weiter entwickelt, was ist wenn ich wieder Blutungen bekomme... Rede dir einfach so oft es geht selbst gut zu und denke positiv. Leider gibt es keine Garantie, aber man kann fest daran glauben, dass alles gut wird. Daumen sind gedrückt :-)

4

Ja ich versuche es! Danke! 🌸

2

Kann ich komplette verstehen, bloß ich weiß nicht was dagegen hilft. Du schaffst das. Nimmer lang bis Donnerstag!

5

Gott sei Dank! 🙏

3

Hey! Das kenne ich leider, bin nach einer biochemischen Schwangerschaft 8+3. Hatte anfang dieser Schwangerschaft Schmierblutungen, die dann schnell aufgehört haben. Mir geht es mal besser, mal schlechter. Ich versuche mir zu sagen, dass ich schon so und so weit bin, aber richtig weg geht die Angst nicht. Man muss sich da leider durchquälen. Ich drücke dir die Daumen. Lg

6

Danke... Ja, quälen ist an manchen Tagen der richtige Ausdruck!
Ich bin halt auch ein Mensch der gerne alle Fäden in der Hand hält 🤷‍♀️ sich einfach mal entspannen und vertrauen ist nicht so mein Ding 🙈😂

7

Meins ist das auch nicht. Kontrollfreaks unter sich. 😅 Es bleibt uns nichts übrig, als sich von Untersuchung zu Untersuchung zu hangeln. 😑

Top Diskussionen anzeigen