Starke Übelkeit, Schwindel und Verdauungsbeschwerden

Ich bin nun in der 10ssw. Und ich stehe jeden Morgen mit Kopfschmerzen auf. Den ganzen Tag über ist mir so übel und schwindlig 🥴
Ich weiß der Körper hat nun viel zu tun und das ist durchaus normal. Aber was hilft euch dagegen? Teilweise bin ich zu nichts in der Lage, ich fühle mich sooo schlapp und schwanke zwischen Appetitlosigkeit und das ich für den Kreislauf Kleinigkeiten essen muss.
Die Verstopfung macht mich auch zusätzlich träge. Ich fühle mich so aufgebläht und voll. Egal was ich versuche, viel Obst, Leinsamen, Milchzucker es nützt alles nichts...

1

Hey, oh, das klingt sehr anstrengend und unangenehm. Mir ging es am Anfang ähnlich, es wurde zur 13., 14.SSW besser. Das mit der sehr trägen Verdauung kam dann erneut nach der 20.SSW. mir hat geholfen: auf nüchternen Magen 1 Glas warmes Wasser, ca 30-60min später eine kleine Schüssel mit Haferflocken und 20%Quark und etwas Apfel. 1 TL Flohsamen in 1 Glas Wasser gelöst (15min ziehen lassen) hinterher. Dann spazieren gehen. Damit hab ich die Verdauung wieder in Schwung bekommen (konnte teilweise 5 Tage nicht richtig auf Klo und fühlte mich so elend).

Ich drück dir die Daumen das die irgendwas von allen Tipps, die du hoffentlich noch erhalten wirst, hilft.

Liebe Grüße Käthe, 29.SSW

3

Vielen Dank, 5 Tage nicht aufs Klo zu können ist bei mir auch leider mittlerweile der normal Zustand. Es ist echt elendig. Mein Frühstück sieht ziemlich genauso aus außer das ich Leinsamen statt Flohsamenschalen nehme.
Die kann ich ja auch noch ausprobieren

2

Versuche, auch wenn es in dem Zustand echt schwer ist, 2,5 bis 3 Liter jeden Tag zu trinken. Das hilft zumindest etwas.
Ansonsten, irgendwann wird es rumgehen. Du bist ja schon in der 10 SSW. Es wird definitiv besser :)

4

Ich bin jetzt in der ssw12 und mir geht es genau gleich wie dir, seit der ssw8. In der ssw11 gings schlagartig besser, jetzt ist es wieder schlimm.
das problem ist, dass es bei schwindel sehr schwer ist den Kreislauf in schwung zu bringen. ich versuche trotzdem mich ein bisschen zu bewegen und das hilft auch.
viiiel trinken! mir helfen Eiswürfel.
außerdem stündlich was essen.

5

Eiswürfel? Das habe ich auch noch nicht gehört aber gut wenn es dir hilft.
Ich kann mittlerweile auch nur mini Portionen essen und dann alle 1 - 2 Stunden. Ich trinke nur noch stilles Wasser und Tee und messe es Bzw dokumentiere um zu sehen wie viel ich trinke. Für die Verdauung bringt das leider nichts. 🥴 ich hoffe es hört bald auf so fällt es echt schwer die Schwangerschaft zu genießen.

6

Nimmst du hochdosiertes Magnesium und sowas wie Lactulose? nur das hat mir bei Verstopfung geholfen..

weitere Kommentare laden
7

Du könntest auch mal Magnesium nehmen. Das wirkt ab einer gewissen Menge abführend ;-)
Ansonsten vllt auch mal den Fa fragen, was du machen kannst. Das hört sich ja wirklich nicht mehr schön an...
Tips hab ich leider ansonsten keine.

13

Dankeschön, Magnesium werde ich dann jetzt mal ausprobieren. Meine FA hat mir bislang nur die Tipps gegeben die ich schon ausprobiert habe

10

Ich bin auch in der 10. ssw und mir gehts GENAUSO!!! Ich komm einfach nicht auf die Beine... aber eins hilft mir gegen die Übelkeit: WASSEREIS! Am besten die mit Zitronengeschmack. Klingt merkwürdig aber hilft wirklich...

Lg machs gut!

12

Ja Zitrone scheint vielen zu helfen. Ich lasse in meinem Wasser oft auch eine Scheibe Zitrone ziehen.
Alles Gute 🍀

Top Diskussionen anzeigen