Lehrer aus Baden Württemberg hier?

Wie wird es bei euch gehandhabt?
Ich arbeite in der Grundschule und nach den Ferien startet der Unterricht wieder.
Ich darf laut Schulleitung keinen Präsenzunterricht mehr halten.

Ich soll die Bestätigung der schwangerschaft abgeben, mehr nicht.

Ich bin jedoch sehr skeptisch.
Reicht das aus, oder benötige ich eine offizielle Krankmeldung vom Frauenarzt?

Ich möchte nichts falsch machen.

Wie ist das bei euch?

Ich würde mich nur um den Fernunterricht kümmern, vorbereiten und korrigieren.

1

Wenn deine Schulleitung sagt sie braucht nur die Bestätigung, dann braucht sie auch nur die Bestätigung. Sie wird dich in ein teilweises Beschäftigungsverbot schicken.
Mit einer Krankmeldung wärst du krank geschrieben und würdest nach 6 Wochen ins Krankengeld rutschen.

2

Naja, ganz so stimmt das nicht.
Als Beamte rutscht man auch mit Beschäftigungsverbot, vonseiten des Arztes, nicht ins Krankengeld.

Mir geht es nur darum nichts falsch zu machen und sich mit jemanden, der in der gleichen Situation ist, auszutauschen.

5

Lehrer sein heißt nicht automatisch verbeamtet sein. Ein BV vom Arzt ist auch etwas anderes als eine Krankschreibung.

Wenn du dich austauschen willst: Mir ist es genauso ergangen, nur in Niedersachsen. ;-) Allerdings brauchte meine SL die Bestätigung der SS nur, um bei der Behörde den Mutterschutz bekannt zu geben.

weiteren Kommentar laden
3

Hallo...
Ich bin zwar in Bayern aber ein Schwangerschaftsnachweis hat bei mir gereicht. Das BV kommt ja von der Regierung.
Lg

7

Hey! Kurze Frage an dich! Komme nämlich a uch aus Bayern und bin etwas verunsichert, wie ich es machen soll.
Ich war letzten Herbst schon mal schwanger und hatte eine FG in der 7. Woche. Damals hatte ich es recht früh der SL gesagt und es war mir doch sehr unangenehm. Jetzt ist ja mit Corona wieder alles ganz anders...
Kommt man als Lehrer automatisch ins BV aktuell? Für wie lange wird das ausgesprochen?

Meint ihr, ich könnte es auch zunächst mit einer Krankmeldung machen und dann erst wenn der Herzschlag da ist, was sagen...da würde ich mich zumindest besser fühlen.

8

Ich muss dazu sagen, dass ich immer sehr stark unter Übelkeit leide, sodass unterrichten gerade aktuell auch nicht vorstellbar ist...

weiteren Kommentar laden
4

Hi, also ich bin mittlerweile zwar in der 31SSW aber als ich die Bestätigung vom Frauenarzt in der 12 SSW bei meinem Schulleiter in BW abgegeben habe, wurde automatisch ein Termin beim BAD (Betriebsarzt) gemacht. Dieser hat mich dann aufgeklärt und mir ein Beschäftigungsverbot ausgestellt, dh. Ich darf offiziell nur Homeoffice machen und keinen Kontakt zu Schülern haben.

Wie du sagst, da wir verbeamtet sind, werden die Bezüge einfach weiter bezahlt 👍🏻😉

Der Frauenarzt hätte mich nicht krankgeschrieben, da ich nicht krank bin und er auch nicht über meinen Arbeitsplatz urteilen kann, deshalb macht der Betriebsarzt Sinn und in Baden-Württemberg macht das die BAD 😉👍🏻

LG

9

Ist es schlimm, wenn man sie Bestätigung der SS erst in der 14 Woche abgibt weil hier haben Ferien waren?

Vielen Dank für die Info, dann werde ich das abgeben und warten, dass sich jemand bei mir meldet.
Oder muss ich von alleine, direkt einen Termin beim Betriebsarzt vereinbaren?

10

Entschuldige die Tippfehler 🤦‍♂️

weiteren Kommentar laden
6

Als Lehrerin in NRW reichte auch die Bescheinigung vom Gyn und der Besuch beim BAD, um keinen Präsenzunterricht mehr halten zu müssen.

Allerdings müssen wir dann der Schulleitung mitteilen, dass wir nicht eingesetzt werden wollen. Automatisch hat niemand mehr ein BV.
Da ich sehr ländlich arbeite und es hier seit Monaten keinen Coronafall mehr gab, bin ich freiwillig im Dienst. Ich unterrichte aber auch nur noch in einer 9, die die Regeln ziemlich gut einhalten. Das Hygienekonzept der Schule ist zudem sehr ausgereift.

14

Hallo,
aktuell brauchst du kein Beschäftigungsverbot. Du wirst nämlich von Zuhause aus weiter beschäftigt. Deswegen reicht die Schwangerschaftsbestätigung aus (Schreiben vom OMR Föll kann man sich hierzu frei runterladen). Wie das im September aussieht weiß noch keiner wirklich, dass Schreiben gilt bis Ende des Schuljahres.

Gruß

Top Diskussionen anzeigen