Blutfäden beim Abwischen 8SSW

Guten Morgen,

ich bin gerade etwas aufgeregt. Ich hatte heute früh beim Toilettengang ein paar kleine Blutfäden beim Abwischen auf dem Papier. Ein bisschen mulmig fühle ich mich im Moment auch, ist das normal und kann das passieren? Ich versuche trotzdem heute noch einen Termin zu bekommen und habe gerade mächtig Angst. Ich müsste diese Woche in der 8SSW sein ...

1

Hallo,
das muss nichts schlimmes bedeuten. Schmierblutungen kommen hin und wieder vor. Gehe am besten wie geplant zu deinem Frauenarzt, dann hast du Gewissheit.
Ich drücke dir die Daumen!

2

Hallo Liebes

Das hatte ich auch in dieser Woche, es waren jedoch schon mehr als nur Fäden(es war dann ein Hämatom, das ca. nach der 12. Woche verschwunden ist.). Ich würde immer bei Blutungen kurz vorbei gehen. Meine FA hat mir immer gesagt, Blutungen sollten abgeklärt werden egal ob stark oder schwach.


Es ist auch für dein Gefühl, zur Beruhigung und es wird ich niemand auslachen, ich hab auch immer gedacht darf ich den jetzt dahin gehen... aber frag dich das nicht geh einfach es geht um das Baby und dich... der Rest kann dir egal sein.

3

Schmierblutungen können in der SSW immer mal wieder vorkommen, aber generell würde ich immer bei Schmierblutungen zum Gyn. Ursachen können echt unterschiedlich sein: Hämatom, Zyste, Progesteronspiegel zu niedrig...
Ganz besonders, falls du Rhesus negativ bist und dein Partner positiv würde ich hingehen. Falls das bei dir der Fall ist... Dann erhältst du - schon bei schmierblutungen - die Anti-D-Prophylaxe und die ist in diesem Fall mega wichtig!

4

Ich bin mitttlerweile vom Krankenhaus und von meiner FA zurück. Beide Ärzte konnten bei meinem Baby keinerlei Herzaktionen feststellen ... ich muss mich jetzt mit einer Ausscharbung auseinandersetzen ... Ich bin gerade so unglücklich.

5

Das tut mir sehr leid! Fühl dich umarmt...
ich hatte auch letztes Jahr eine MA, ich weiß wie du dich fühlst.
Ich wünsche dir viel Kraft für die nächsten Wochen!

Top Diskussionen anzeigen