Brustwarzensalbe Erfahrungen?

Hallo🤗 ich war heute in der Drogerie und wollte auch eine Brustwarzensalbe mitnehmen. Ich hab gesehen dass die Preise von 2€ bis knapp 10€ gehen. Zahlt man bei den teuren Produkten nur den Namen oder sind die wirklich besser? Hat da jemand Erfahrungen gemacht und kann mir sagen welche Salbe sich wirklich lohnt?
LG Larissa 37.ssw

1

Ich kann die Salbe von Lansinoh empfehlen. Ich persönlich fand sie besser wie die günstigeren Alternativen. Was mich am Anfang gerettet hat, waren die MultiMam Kompressen. Sind nicht billig, waren aber Gold wert.

3

Kann auch lansino empfehlen 👍🏻

4

Ebenfalls eine Stimme für Lansinoh und die Multimam Kompressen. Bei den Kompressen kann man auch eine mit einer sterilen Schere teilen und dann reicht sie für beide Brustwarzen. So spart man sich die Hälfte des Geldes.

2

Kann ebenfalls Lansinoh, oder allgemein pures Lanolin empfehlen. Die Beinwellsalbe ist ebenfalls super, vor allem fĂĽr den Anfang, da die dĂĽnnflĂĽssigerer als Lanolin ist, die muss man aber immer abwaschen vorm stillen. Darauf hatte ich wenig Lust.

5

Wer keine oder kaum Probleme hat, wird mit allen Salben klar kommen.

Wer wirklich wunde Brustwarzen hat wird am Ende bei Lansinoh landen.
Ich habe gerade das vierte Kind bekommen und bin wirklich Experte für wunde Brustwarzen und hab alle Salben durch. Nach 9 Wochen habe ich bei diesem Kind sogar schon die 5. Tube Lansinoh in Gebrauch. Die 40 ml kosten sogar zwischen 15 und 17 €. Ich brauch die!

Lg

6

Ich kann Heilwolle und Kokosöl empfehlen. Hat bei mir jetzt wunder bewirkt.

7

Ich hatte eine aus der Apotheke, weiĂź aber gar nicht mehr welche.
Kann aber bestätigen: am besten sind die MultiMam Kompressen. Die sind nicht günstig aber auf jeden Fall das Geld wert!

8

Ich wĂĽrde mir pures wollwachsfett in der Apotheke holen :)

Top Diskussionen anzeigen