Angst

Hallo liebe Leserinnen.
Ich bin total durcheinander und habe echt angst!
Es geht darum mal von vorne.
Donnerstag hatte ich einen FA Termin alles war gut und sah tip top (wie immer aus)
Gestern sind ich und mein Ehemann und Sohnemann (2stunden weg von Zuhause) seine Familie Besuchen. Gestern Abend hat es schon angefangen mich zu jucken in der Scheide und fing an zu brennen und ich bekam total viel und mega gelben Ausfluss! Dies ging die ganze Nacht so (wir schlafen bei seiner Familie bis morgen) Heute fing an mein Bauch total hart zu werden (ohne grossartige Schmerzen) jedoch im Zusammenhang mit den anderen Symptomen fing ich mir an Sorgen zu machen (ich bin in der 25Ssw) deswegen gingen ich und mein Ehemann in die Apotheke um nachzufragen ob Die uns evt etwas geben können, wollte die Apothekerin aber nicht und schickte uns in das Krankenhaus. Also gingen wir ins Krankenhaus und der FA kontrollierte alles und meinte er würde mit Vaginal Zäpfchen/Creme wegen einer Vaginal Infektion geben und Magnesium wegen des Harten Bauches. Da der Arzt hier in der Gegend nur Französisch und etwas gebrochenes Englisch sprach verstand ich nicht genau wieso ich so einen Harten Bauch habe.... Was ich verstanden habe ist dass der Uterus Trainiert, jedoch sollte der nicht so oft hart werden wie in meinem Fall... Was ich weiss, von meinem FA dass eine Infektion die Fruchtblase angreifen kann und die reissen/platzen kann... Bis jetzt ist mein Bauch total angespannt und auch hart obwohl ich das Magnesium genommen habe und habe total angst dass die Fruchtblase platzt auf einmal bei jeder Bewegung meiner Tochter werd ich total blass im Gesicht und mir läufts kalt den Rücken runter vor angst! Kennt dass Jemand und was sind eure Erfahrungen sorry wegen dem langen Text!

1

Heii du, ich kann dich mega verstehen! Aber soweit ich weiß dauert es bis Infektionen hochwandern und dem Kind schaden können. Ein härter Bauch kann immer mal vorkommen ich meine sogar durch Anspannung und Stress. Wenn du jetzt was bekommen hast was du nehmen kannst dann mach das und geh am besten nochmal zu deinem Fa wenn ihr daheim seid. Aber sei nicht allzu besorgt ich denke es ist alles gut und wird wieder vergehen.
Versuch dich etwas zu entspannen das wird bestimmt wieder. Ich hatte meine Infektion deutlich früher in der 9. Woche und habe sie durch gel innerhalb weniger Tage wegbekommen. Meinem kleinen ist nichts passiert obwohl die da deutlich anfälliger sind als in der 25. Woche in der du ja schon bist.
Ich wünsch dir alles Gute 🍀

2

Hallo
Danke für deine Antwort. Ich hatte zuvor auch schon eine Infektion jedoch nicht so schmerzhaft wie jetzt, also es tut echt weh und wenn meine Tochter gegen Blase oder MUMU tritt bekomm ich die Kriese vor angst! Ich hoffe es passiert nichts 😰

3

Huhu, ich hoffe die Medis helfen dir ganz schnell, sodass du dich wieder entspannen kannst. Würde vermutlich versuchen möglichst wenig zu machen und mich ausruhen. Bei mir wirkt Magnesium im übrigen erst nach ewig langer Zeit. Hatte ich mal bei starkem Ziehen von Bändern und gebärmutterwachstum. Erst nach etlichen Stunden war eine Besserung zu spüren und dann hat’s geholfen. Vielleicht braucht sein Körper auch etwas um das dort abzuwenden, wo du es gerade brauchst.

Alles gute für dich und deine Maus!!! 🤗🍀

weitere Kommentare laden
5

Hallo,
wo seit ihr denn?

Grds. hört sich das ganze doch vernünftig an, man behandelt die Infektion!

Wir drücken die Daumen!

6

Hallo, lebe in der Schweiz wir sind in einem Französisch sprachigem Kanton auf besuch, ja am Montag gleich Kontrol Termin schon per e-mail vereinbart
Danke für deine antwort

Top Diskussionen anzeigen