Beim Sitzen Druck nach unten

Hi,

Ich bin in der 22. SSW und hab heute beim Sitzen vermehrten Druck nach unten. Ich war heute ziemlich viel auf den Beinen und hab auch etwas mehr Ausfluss als sonst( weiß/geruchlos). Das Baby kickt(vermute ich) vermehrt nach unten, ziemlich schmerzhaft, teilweise zieht es ganz schön dolle. Im Liegen und Stehen hatte ich diesen Druck nicht. Normal oder ein Anruf bei der Hebamme an nem Samstag wert? Ich hatte mal einen leicht verkürzten GMH von 2,8cm, allerdings war er die letzten Male( letzter Termin 8.5.) immer bei uns die 4cm. LG

1

Würde Magnesium nehmen und mich hinlegen und die nächsten Tage etwas ruhiger angehen. Wenn es nicht besser wird ruf deine Hebamme an.

3

Magnesium nehm ich schon 1.200mg nach Absprache. Ich kuck mal ob’s mit Ruhe besser wird.

2

Ich hatte dieses Problem auch. Allerdings in der 30ssw und mit Zwillingen. Gebärmutterhals auf 2,9cm, und mit Druck nach unten. Habe dann im Krankenhaus ein Pessar eingesetzt bekommen. Seitdem ist der Druck weg. Du hast ja noch etwas länger. Kann ich Dir nur empfehlen!

4

Würdest du bis zum nächsten Termin warten oder schon vorher nachschauen lassen? Den nächsten hätte ich am Freitag.

5

Hm ich würde ich am Montag mal beim Frauenarzt anrufen und das sagen. Vielleicht kannst Du dann eher kommen. Bei mir war der Gebärmutterhals innerhalb von zwei Wochen von 4 bis 5 cm plötzlich auf 2,9. Ich sollte dann direkt ins Krankenhaus fahren. Im Krankenhaus haben die sogar nur 2,2cm gemessen. Da lag ich dann vier Tage damit der Pessar eingesetzt werden konnte. Auf alle Fälle jetzt viel schonen! Jetzt wo ich ihn drin habe, hat es sich auch wieder verlängert.

weiteren Kommentar laden
Top Diskussionen anzeigen