Fehlgeburt ? Brauner Ausfluss ?

Hallo ihr lieben,
Ich bin bei hier und brauche ganz viel Rat von euch :(
Ich habe Samstag bei ES+10 einen Frühtest gemacht , leicht positiv , heute bei ES+14 ist er stärker positiv . Leider habe ich aber auch seit Samstag auch schmierblutungen, bräunlicher Schleim beim abwischen und morgens nach dem Toiletten Gang etwas stärker ansonsten nur sehr leicht.
Der Arzt sagte dann heute er tippt auf eine Fehlgeburt ich soll es einfach nochmal versuchen , ziemlich kühl und verletzend für mich. Im Ultraschall konnte man so früh natürlich nich nichts sehen. Beim rausziehen des Ultraschalls war am Gerät hellrotes Blut dran. Aber bisher kommt nur braunes Blut also kein hell rotes . Ich weis gerade nicht weiter wie ich damit umgehen soll. Bin schon etwas am Boden zerstört :( habe aber irgendwie auch Hoffnung und will es nicht wahr haben.
Hattet ihr auch sowas ? Kann ich doch noch Glück haben ? 🙏🏽

1

Schmierblutungen können vieles oder nichts bedeuten. Durch das beginnende Wachstum der Gebärmutter können kleine Gefäße reißen und bluten. Das wäre ansich nicht schlimm, viele Frauen haben SB in der Frühschwangerschaft, was mir aber Sorgen macht ist die hellrote Blutung. Das ist natürlich schon nicht mehr so normal. Da kannst du leider nur abwarten. In den ersten Wochen ist es leider alles oder nichts. Drück dir die Daumen🍀

2

Ich hatte in beiden Schwangerschaften zu Beginn leichte Schmierblutungen, sowohl um NMT herum als auch während der Frühschwangerschaft, allerdings nicht durchgängig, sondern immer mal wieder für 2, 3 Tage. Das ging bestimmt so bis zur 10. Schwangerschaftswoche.
Es kann halt alles oder nichts bedeuten. Ich wünsche dir alles Gute und dass bei dir alles gut wird!

3

Ich hatte Montag (an NMT +1) morgens nach dem Aufstehen und vormitrags noch einmal ganz wenig hellbraunes Spotting. Dienstag noch mal das gleiche. War Dienstagnachmittag bei der FA, die sagte, dass es alles oder nichts sein könne. Heute ist wieder alles gut. Ich denke auch, dass das sehr individuell ist und pauschal keine Ratschläge gegeben werden können.... leider.

4

Ich hatte auch an NMt leichten braunen Ausfluss. Sollte einen Gang zurück schalten für paar Tage. Bei 2 darauf folgenden Ultraschalls war der Schallkopf auch rot. Die Ärztin schaute, ob es, wie sie sagte, "von der Frucht kommt", was nicht der Fall war. Also war für mich die Sache abgehakt und ich habe einfach meinem Körper vertraut.
Ansonsten spricht man so früh noch nciht von einer FG 😉😊 auch wenn der Arzt es so benannte.
Würde die SS nun nicht halten und das Ei sich nicht korrekt einnisten, dann geht es die Tage mit deiner Periode ab. Hättest du nicht getestet, wüsstest du nicht mal davon. Was meinst, wieviele schon theoretisch SS waren, aber nie getestet haben, ihre Periode bekamen und nie davon wussten 🙏😊😉

Mach dir keinen Kopf.

Top Diskussionen anzeigen