40ssw und Probleme...

Hallo ihr lieben.

Ich bin 39+0 und habe seit ein paar Tagen hinten auf der rechten Rücken Seite solche Schmerzen das ich nicht stehen/ gehen kann ohne das mein Bein dann auch weh tut. Außerdem habe ich symphysen schmerzen aber das schon länger und die werden auch immer schlimmer aber es fühlt sich alles irgendwie komisch an. Im stehen ist mein Bauch wie ein Stein und spüre ein Druck im intim Bereich irgendwie. Es ist mein erstes Kind und weiß daher nicht so ganz was das zu bedeuteten hat dieser unfassbarer Druck nach unten. Und wie ich das evtl etwas angenehmer machen könnte?

Ich nehme am Tag eine Magnesium Tablette meine FA hat dazu auch nichts gesagt das ich die nicht mehr sollte. Weil lies viel das man das irgendwie ab der 36 ssw nicht mehr sollte ?🙄

Bin über jeden Ratschlag dankbar das die letzten Tage vielleicht noch angenehmer werden anstatt diese Dauer schmerzen😰

Liebe Grüße an euch
Alina (39+0)

1

Ich bin genau einen Tag hinter dir und kann von diesem Druck im Intimbereich auch berichten. Teilweise muss ich da nur etwas drücken und es wird unangenehm. Ich denke aber das ist einfach der Kopf der fest im Becken liegt.

Zu deinen Rückenschmerzen kann glaube keiner was sagen... das kann ja wirklich vieles sein. Eventuell auch weil dein Krümel ne komische Position eingenommen hat und irgendwo drauf liegt, oder du hast dich verlegt/ Nerv eingeklemmt oder oder. Ein oder mein Tipp wäre vil ein Kissen zwischen die Knie zu legen. Das hilft meinem unteren Rücken sehr.

Meine FA hatte zum Magnesium auch gesagt ich kann es weiter nehmen (sogar 3x täglich) aber hab es komplett abgesetzt weil die Erklärung weshalb man es nicht nehmen sollte güt mich plausibel klang und die Krämpfe sind auch nicht mehr geworden...

Ich glaub wir dürfen nicht vergessen, dass es der Endspurt ist und es wirklich täglich/stündlich losgehen kann :)

LG!

4

Vielen Dank für deine Antwort :)
ja ich glaube ich werde es nicht mehr weiter nehmen ich hoffe das es nicht zu spät ist :/

Ja Endspurt und dann sowas kann man nicht immer so gebrauchen 🙈

2

Hallo ihr lieben,
Das ist das Kind was in das Becken drückt, das geht leider erst weg, wenn das Kind geboren wurde.
Ich hatte in meiner 1. SS auch Magnesium genommen bis zum Schluss, da hatte mir keiner gesagt, das man das auch irgendwann absetzen sollte, so ab der 36/37. Ssw, weil es wehen hemmt. Ich dürfte deswegen ET +11 zur Einleitung.

Denkst du das du das Magnesium noch brauchst?

Mit symphysenschmerzen kenne ich mich leider nicht aus.

Alles Gute zur baldigen Geburt.

3

Vielen Dank für deine antwort, ich werde es dann wohl nicht mehr nehmen auch wenn es vielleicht schon zu spät ist :/

Danke schön.

5

Noch bist du nicht bei der Einleitung, es ist noch zeit :-) drücke dir die daumen

Top Diskussionen anzeigen