Praena-Test - welche Option ???

Ich überlege mir den Test durchführen zu lassen.
Welche der Optionen habt ihr gewählt?

Ich überlege gerade für die Option 2...und den Test für Kiefer-Gaumen-Spalte
Trisomie 13, 18 und 21.

Hat bei euch die Krankenkasse was bezahlt?

1

Ich lasse nächste Woche Option 3 machen. Bei mir übernimmt die Kasse nicht

2

Deine Entscheidung oder hat der Arzt die Option vorgeschlagen?

3

Nein. Das ist unsere Entscheidung. Wir haben überlegt zwischen 2 plus und 3 u d kurz mit ihm Rücksprache gehalten und uns dann für 3 entschieden

4

Wir haben uns auch für Option 3 entschieden nachdem wir uns sehr ausführlich über die ganzen Trisomien etc. informiert haben und uns viel über mögliche Konsequenzen ausgetauscht haben. Ich habe am 07.04. auch einen Beitrag dazu verfasst, ich weiß leider nicht ob man den wieder irgendwie hier „verlinken“ kann aber du kannst ja mal im Forum suchen.

5

Ich habe zuerst nur die NFM machen lassen.
Meine KK beteiligte sich mit 80%. (Habe 126€ zurück bekommen)

Nachdem bei der NFM ein Rikio für T21 bei 1:389 rauskam & meine Ärztin mich zur Feindiagnostik schickte.
Haben wir dort uns für Option 1 Entschieden.
Test auf T21 für 129€.

6

Hattet ihr dann noch Zusatzkosten oder nur die Kosten für den Test??

7

Hey, wir haben Variante 3 für 299,- gemacht zusätzlich kamen 92,- für Aufklärung, Beratung, Ultraschall, Blutentnahme dazu. 150€ haben wir von der Kasse zurück bekommen.
Beim Praena sieht man aber keine LKG Spalte.
Ich wurde selbst mit einer geboren und habe ausführlich mit dem FA gesprochen. Eine Spalte wirst du erst in der Feindiagnostik sehen. Ich habe hierfür eine Überweisung bekommen, die Untersuchung macht man zwischen der 21.-21.SSW.
Liebe Grüße
Lisje

9

Wegen LKG will ich ja den Zusatz dazu buchen.
Ich habe gelesen das durch den Test 22q11.2 Mikrodeletion für 39€ es nachgewiesen werden kann.

12

Darf ich dich Fragen was du tuen würdest wenn eine LKG vorhanden wäre?
Meine FÄ sagte dass dieser Wert keinen sicheren Hinweis auf LKG gibt. Geht da eher um das gesamt DiGeorge Syndrom

weitere Kommentare laden
8

Wir haben Option 2plus gewählt und haben zusätzlich noch 150€ für den US bezahlt, den meine Ärztin immer in Verbindung mit dem Praenatest macht.
Die KK hat davon nichts übernommen/bezuschusst.

10

Darf ich fragen wo der Unterschied zum harmony test ist?
Blicke gerade nicht durch.

11

Ist ein anderes Unternehmen

Top Diskussionen anzeigen