mit Verdünnung arbeiten in der SS???????

Hallo !

Wir sind gerade ziemlich im Umzugsstress. NUN muss in der alten Wohnung der Boden mit Verdünnung/Terpentin behandelt werden. Darf ich das machen oder schadet das dem Baby?? Bin morgen in der 33. ssw.

Danke für die Antworten.

lg

Sandy+ Leonie Sophie (01.10.2003) + #baby Lucas ( ET 18.10.2006)

ob es schadet weiss ich nicht, aber wenn es möglich ist, überlass es doch lieber Deinem Mann... das ist auf jeden Fall gesünder.

LG Claudia 20.SSW

Ich würde auch jemand anderen darum bitten das zu übernehmen! Solche Dämpfe können auf jeden Fall schädigend sein und Du willst ja sicher kein Risiko eingehen...

Liebe Grüße
Melanie

Hallo,

mach das besser nicht!

Ich habe vor der Schwangerschaft hier im Betrieb auch in der Werkstatt geholfen und hatte da auch mit Verdünnung zu tun.

Seit positivem Test habe ich in der Werkstatt nichts mehr zu suchen!

Ich denke, dass gerade Verdünnung schon etwas heftig ist da die Dämpfe ja mehr als "aufdringlich" sind! Selbst als Nichtschwangere habe ich mich danach immer sehr benommen und "Matsche im Kopf" gefühlt.

Lass das lieber Deinen Schatz machen!

Liebe Grüße,
Viola + #babygirl (22.ssw)

Top Diskussionen anzeigen