Wow, super unangenehme Frage...

Hallo, ich habe eine echt unangenehme Frage für mich, aber da wir ja alles Frauen sind, stelle ich sie:

Ich bin in der 36. SSW und habe nun schon etwas länger das Gefühl, das mir im Genitalbereich alles anschwillt. Nun ist es seit 2 Tagen allerdings komplett gerötet und manchmal fangen meine Schamlippen und der Scheideneingang an leicht zu jucken, allerdings nur nach leichter Berührung und verschwindet dann wieder recht schnell. Ich habe keinen komischen Ausfluss und es riecht auch nichts merkwürdig, weswegen ich einen Pilz eigentlich ausschließe. Es sieht aber echt gereizt (sehr gerötet) und geschwollen aus. Ist das in dem Stadium normal? Ich meine, der Druck geht bei mir schon echt nach unten, ja, aber wirkt sich das echt so unangenehm aus? An Sex ist momentan gar nicht zu denken, da ich eher befürchte, dass es mir wirklich weh tun würde.

Habe erst nächsten Freitag den nächsten FA Termin.

1

Achja: Empfindlichkeit kommt auch noch dazu. Sogar Wasserlassen "kitzelt" total an den Schamlippen. Das abwischen dagegen ist dann wieder komplett unangenehm.

2

Das klingt nach einer Reizung durch den Urin
Abhilfe schafft NaCl (Kochsalz) Sitzbäder
9 g auf 1 Liter
Oder kurze feuchte Umschläge bzw auflegen damit

3

Habe ich leider nicht zu Hause :/ Gibt es irgendwelche Alternativen mit Hausmitteln? Dachte schon daran evtl in Kamille zu baden.

4

Doch hast du :) das ganz normale Salz was jeder Haushalt hat :))
Kamille kann vielleicht noch mehr reizen - ich weiß es nicht genau

weiteren Kommentar laden
5

Hey!

Es könnte eine beginnende Pilzinfektion sein. Daher der Juckreiz und das Brennen. Pilzinfektionen riechen auch nicht fischig- das wäre dann was bakterielles.

Vielleicht kannst du da noch mit kaltem Joghurt gegensteuern. Meine Haut ist auch ab und an mal gereizt und damit bekomme ich das noch in den Griff. Der Joghurt kühlt dann auch angenehm.

Liebe Grüße
Schoko

6

Inwiefern mache ich es mit Joghurt? 😅 habe da echt Null Ahnung

8

Indem du ihn auf die gereizte Haut aufträgst. Dadurch, dass er kalt ist, kühlt er angenehm. Die Bakterien darin könnten das Gleichgewicht auf der Haut wiederherstellen. Bei mir hat es bisher echt oft geholfen.

weiteren Kommentar laden
7

Hi
Das hört sich jetzt viel komisch an aber lass Luft ran.
Hatte das bei meiner letzten Schwangerschaft auch war alles „heiß“ empfindlich u geschwollen usw. meine FA hat mir geraten ne lockere Hose u keine Unterwäsche u das hat echt geholfen.

10

Komischerweise hab ich das auch schon gemerkt, dachte mir aber nix bei. Habe jetzt eben ein Sitzbad gemacht und lasse sämtliche Kleidung jetzt einfach mal echt weg. Zumindest für den Abend und die Nacht 😅

11

Klingt nach einer bakteriellen Vaginose für mich.
Dagegen gibt es In der (Not-)Apotheke so Milchsäure-Kuren für 7 Tage.
Die sind in der Schwangerschaft erlaubt und schaden auch nicht, falls es was anderes ist.
Gute Besserung 😊

Top Diskussionen anzeigen