Schwangerschaft möglich???

Also folgende Situation:

Ich hatte am 16. Februar GV mit meinem Freund. Wir haben keine Verhütung benutzt, weil ich an dem Tag eig meine Periode hätte bekommen müssen. Aber mit CI zweimal und mit Duschen zwischendurch. Ich habe tatsächlich meine Periode ein paar Tage später bekommen. (Zyklus war 37 Tage lang)
Dann wartete ich im März vergebens auf meine Periode! Mittlerweile bin ich Zyklustag 51., habe manchmal Unterleibsschmerzen und starke Stimmungsschwankungen (wie PMS)) und cremeweissen Ausfluss. Ich habe bereits zwei Schwangerschaftsstests gemacht, aber beide negativ. Normalerweise ist das Risiko sehr gering, weil wir mit CI „verhütet“ haben und ich einige Tage danach meine Periode bekommen habe. Trotzdem habe ich Bedenken, könnte sich alles so verschoben haben, dass ich trotzdem schwanger bin?? Ich hatte sonst immer auf den Tag genau meine Tage bekommen und jz ist irgendwie alles durcheinander. Vielleicht kann mich ja jemand beruhigen. Frauenarzttermin ist demnächst geplant.
p.s. Seitdem hatte ich gar keinen GV mehr!

1

Hallo, bitte informiere dich über Verhütung, wenn du nicht schwanger werden willst. Wenn du nicht verhütest hast, kann eine Schwangerschaft nie zu 100% ausgeschlossen werden. Die Chance ist jedoch sehr gering. Es kann durchaus vorkommen, dass die Periode aus anderen Gründen ausbleibt.

2

Eine Schwangerschaft wäre trotzdem eine positive Überraschung. Ich verzichte auf hormonelle Verhütung. Ich wollte lediglich wissen, ob eine Schwangerschaft unter diesen Bedingungen möglich ist.

6

Also dann würde ich dir nfp empfehlen und wenn du fruchtbar bist und deinen eisprung entweder Enthaltsamkeit oder ein Kondom...

Ansonsten kann es sein das dein eisprung noch nicht war beziehungsweise erst die letzten Tage her ist.

Genau sagen kann das aber wenn überhaupt nur der gyn oder der Liebe Gott...

Ich wünsche dir noch ein frohes Osterfest und bleib gesund

weiteren Kommentar laden
3

Huhu ich hatte ab und zu mal, meist 1 mal im Jahr einen Monat ohne Eisprung. Da hatte ich auch einen sehr langen Zyklus und komische Begleiterscheinungen. Da euer gv ja schon fast 4 Wochen her ist, halte ich es nicht für möglich oder wahrscheinlich dass du ss bist. Da müsste jeder Test schon sehr deutlich positiv sein. Denke eher dass dein Zyklus etwas durcheinander gekommen ist.

4

vielen Dank für deine ehrliche Antwort ☺️

5

Hey!
Ich glaube auch nicht an eine Schwangerschaft. Hast du in der kurzen Vergangenheit hormonell verhütet?
Mit dauernd länger werdenden Zyklen nach der Pille machte sich mein PCOS bemerkbar.
37 Tage sind schon ein Tick zu lang. Alles über 35 Tage sollte abgeklärt werden, wenn es sich wiederholt und keine Ausnahme bleibt

Liebe Grüße!

7

Ich habe nie hormonell verhütet! Weil ich strikt dagegen bin
Habe normalerweise nie GV an fruchtbaren Tagen... und bevorzuge natürliche Verhütung
bis jetzt hat es geklappt und auch wenn es „schief“ geht, wäre ein Kind trotz allem willkommen.

Und ja seit einem halben Jahr ist mein Zyklus ziemlich unregelmässig, mal lang, mal kurz
ich habe auch manchmal Schmerzen während dem GV
aufjedenfall muss ich es mit meinem Frauenarzt abklären :(
vielen Dank für deine Antwort und schöne Ostertage...

9

Bei mir war es so, dass ich die Pille genommen hatte und dann absetzen wollte, weil wir so langsam auch anfangen wollten zu üben. Irgendwann verlängerten sich die Zyklen.. von 28 Tage auf 30, dann mal 33 und ab dann nie kürzer als 40 Tage. Die Pillenreste haben den Zyklus noch reguliert und waren dann irgendwann raus aus dem Körper.

Letztlich kann man da gut gegen steuern. Ich würde es beim nächsten Termin mal ansprechen.

Liebe Grüße
Schoko

Top Diskussionen anzeigen