Auto-Becken-Gurt ab wann und woher?

Hallo,

da ich jeden Tag 40 km Arbeitsstrecke habe dachte ich mir es kann ja nicht schaden mir so einen Spezialgurt zu besorgen.

Aber woher bekomm ich den? Baby-Butt und Baby-Walz spucken mir auf den Homepages nix aus #kratz
Und erst Recht: Woher bekomm ich den gebraucht?
Unter welchem Begriff kann ich da bei Ebay suchen? Noch besser: Hat hier zufällig jemand einen zu verkaufen?

LG Yvi 13. SSW

Hi Yvi,

also ich weiß zwar nicht wo du den bekommst, aber ich finde ihn total Geldverschwendung!

Wenn überhaupt braucht man ihn erst zum Ende der SS und da bist du eh in Mutterschutz.

Und wie gesagt, den Gurt unter den Bauch und das längsteil hinter den Rücken...fertig!

LG Bunny #hasi

Wie das Längsteil hinter den Rücken?
Kann ich doch nicht machen, ich fahr jeden Tag wie gesagt 80km Autobahn, da bin ich ja dann gar nicht mehr geschützt?!

Oder hab ich das jetzt falsch verstanden? #gruebel

hmm...nee...das längsteil würde ich nicht nach hinten tun!
das stört aber auch nicht, wenn das vorne ist...ist ja eh so seitlich..

lg

weiteren Kommentar laden

hallo yvi,

ich kann mich da nur anschließen.
ich find das teil auch geldverschwendung.

ich bin in meiner ersten schwangerschaft bis zum mutterschutz 100 km pro tag gefahren (autobahn!) und hab einfach nur drauf geachtet, daß der gurt unter dem bauch liegt.

aber beim baby-walz gibts den mit sicherheit, hab vorgestern den neuen katalog bekommen, da ist der drin.

liebe grüße
//Stoepsy mit nils (13 monate) und baby (12. ssw)

Gut, muss ich mal im Katalog schauen - online hab ich den nämlich nicht gefunden.

Nein, ich will schon so ein DIng. Fahre eben auch 80km Autobahn und bin erst ab 18.01. im MuSChu und wohne im Schwarzwald, da hat es viel Schnee und ist oft glatt - ich glaub ich würd mich mit so nem Ding sicherer fühlen.

das muß natürlich jede selber wissen.

wenn du dich so besser fühlst, würd ich das schon auch kaufen! wart mal, ich guck mal, wie das im katalog heißt.....

*blätterblätter*

der heißt da:
spezialgurt für schwangere. nr. 613.177.244 für knapp 40 euro.

liebe grüße
stoepsy

Hallo Yvi!
Versuch es mal bei ATU oder such mal bei google. Bin auch am Überlegen mir einen zu holen.
Momentan schnall ich mich noch so an, das keine Gurt über meinen Bach läuft, unteren Teil unter den Bauch und den oberen Teil über den Bauch ;-)
Was Bunny geschrieben hat kann ich ja garnicht verstehen, was denn wenn man wirklich einen Unfall hat und der Gurt nicht angelegt ist, dann hat man ja nun wirklich keinen Halt #kratz. Jedem so wie er meint und mag.

LG Anni 29+3

Liebe Yvi,
ich habe mir eine Gurtführung gekauft und bin sehr zufrieden damit. Bei einem Auffahrunfall kann das ungeborene Kind durch einen "normal" angelegten Sicherheitsgurt geschädigt werden, außerdem zieht die Gurtführung den Gurt sehr angenehm unter den Bauch, nichts spannt mehr. :-D Ich habe sie im Geschäft bei "pro baby" gekauft (ca. 35,-). Auf der Internetseite www.probaby.de finde ich sie auch nicht, aber vielleicht kommst Du ja über den Händlernachweis weiter.
Herzliche Grüße,
Tiger & #baby inside

Hallo Yvi,

also ich werde mir so ein Teil auch zulegen. Ich finde es mittlerweile richtig unangenehm, auch wenn ich das Gurtteil unter den Bauch schiebe. Rutscht trotzdem immer hoch und ich fühle mich eingeklemmt. Das Längsteil stört mich eigentlich weniger.
Außerdem soll der spezielle Gurt bei Unfällen ja vor Plazentaablösungen schützen. Ob das bewiesen ist, weiß ich nicht. Aber es gibt ja doch ein Gefühl von Sicherheit ;-). Und schon alleine, wenn es wirklich bequemer ist, finde ich nicht, dass es Geldverschwendung ist.

LG
Jenny + Lina Marie 21. SSW

hallo,

ich finde das ding keine geldverschwendung.

habe es bei beiden schwangerschaften gebraucht und würde es wieder kaufen. man kann nicht vorsichtig genug sein und wenn der gurt bei einen unfall doch direkt am bauch spannt, wäret ihr dankbar für die geldverschwendung.

wenn du intresse hast,
könnte ich dir meinen verkaufenkoder du schaust bei baby walz mal, da habe ich ihn her.

melde die über mein VK.

grüsse bluemchen

Hallo!!!

Also ich bin in der 17+2 ssw und habe seit knapp 4 Wochen solch ein Gurt...ich finde je früher desto sicherer fühlt man sich und ich fahre auch täglich über 100 km.Ich habe diesen Beckengurt für 34,80 Euro im Baby Markt gekauft, aber auch bei Baby Walz im Katalog ist er zu finden.

Allerdings finde ich es absolut schwachsinnig sich, wenn man nicht solch ein Gurt hat, sich den anderen Gurt hinter dem Rücken zu verstecken und den anderen Teil einfach unter den Bauch zu schieben, denn bei einer Vollbremsung verrutscht das auch. Und 40,00 Euro sollte ein das Leben welches bei Dir neu im Körper entsteht, echt wert sein.

LG Sabrina und Krümel 17+2ssw

hi,

schau bei ebay und gib besafe ein, dass ist der gurt vom baby-walz. den gurt bsollte man auch in der frühschwagerschaft benutzen, da durch ein unfall der gurt gestraft wird und es jetzt schon deinem baby schaden könnte. ich hab mir damals den gekauft und bin auch sehr froh darüber.

lg,
hsiuying & may-ling (5 wochen alt)

Hallo Yvi !
Ich kann das Teil auch nur empfehlen. Ich habe es mir erst in der zweiten Schwangerschaft gekauft und mich geärgert, daß es mir damals zu teuer war #augen
Ich habe es im Babygeschäft gekauft, von der Firma BeSafe und bin sehr zufrieden damit. Die Investition lohnt sich auf jeden Fall - da kann keiner mitreden, der es nicht ausprobiert hat !!
Liebe Grüße,

Katrin mit Emilia-Sofie (19,5 Monate) und Nevio inside (ET -12)

P.s.: Fand es diesmal besonders wichtig, da ich eine Vorderwandplazenta habe und diese sich ablösen könnte, wenn der Gurt hochrutscht und ruckartig in den Bauch drückt !

Also, ich werde mir keinen kaufen. Es tut wohl auch ein handtuch, dass man um den Gurt wickelt und sich dann drauf setzt. Wenn Du Dir dennoch einen Spezialgurt besorgen willst, schau mal hier:

Ich habe die Teile aber auch schon in andere Babyfachmärkten gesehen.

http://www.baby-walz.com/neu/SyEngine.php?Act=50275&Do=50062&_SSL=0&pArtikel=156130&pPosition=2

Liebe Grüße
Daminchen #blume

Also, das Teil heisst "besafe" und ist von HTS. Und das wiederum gibts in nahezu jedem Babyfachmarkt. Die Preise schwanken allerdings. Habe ihn selber für 20 Euro erstanden und war gestern in nem Laden, da wollten die glatt 35 Euro für haben.

Dass das Geldverschwendung ist, kann ich nicht sagen. Ich finde es einfach angenehmer und man muss nicht immer drauf achten dass der Furt unterm Bauch bleibt. Dreh ich mich mal eben zu meinen großen Kids nach hinten um, bleibt der Gurt da, wo er hingehört.

Empfehlung des Herstellers: ab dem 2. Monat. Letztendlich muss aber jeder selber entscheiden, was er macht, ob mit oder ohne diesem Bauchgurt. Nur... was ich da eben in einer Antwort gelesen habe... den Längsgurt HINTER den Rücken????? Und beim Auffahrunfall ab mit dem Kopf durch die Windschutzscheibe? Auch ne super Idee, aber ob DAS dem Kind hilft, wenn Mutter beim Unfall drauf geht? Sorry, vielleicht habe ich DEN Beitrag auch nur falsch verstanden (was ich in dem Fall sehr begrüßen würde).

Liebe Grüße
Maus mit Mäuschen (die nix gegen den Gurt einzuwenden hat), 13.SSW

Hi Yvi!

Schau mal im Neckermann Baby-Katalog. Da sind 2 verschiedene drin. Hab das blaue Polster. Ist ganz gut.

LG Yvonne 16. SSW

Hi. Ich bin's nochmal. Hab grade geschaut, ist vom Preis runter gesetzt worden, allerdings gerade vergriffen. Vielleicht später wieder da. Den Anderen habe ich nicht auf der HP gefunden.

http://www.neckermann.de/index2.mb1?mb_f020_id=LJaQuMa94ZqY8jWc2JXsz-zaQjHLPsH9&nav_id=10008524&schnapp=off&track_sitestat=kinder&mb_v301_ch=e60dc

Yvonne

Also ich habe von einem Feuerwehrmann gehört, dass das Ding (außer vielleicht einem angenehmeren Gefühl) keinerlei zusätzliche Sicherheit bringt.
Drum finde ich es auch nicht nötig.

Liebe Grüße,
Elena

hi

wenn du besafe bei ebay eingibst findest du ihn

und ich finde ihn sehr vernünftig

wir haben vor 31/2 Jahren einen unverschuldeten Autounfall gehabt.
wir haben in einer Ausfahrt gestanden und ein anderes Auto ist frontal in uns reingefahren

ich war in der 18.SSW mit unserem Sohn

2 große Hämatome an bzw. in der Gebärmutter.
vorzeitigen Wehen mit beginnender Frühgeburt
wochenlanges Liegen und Medis nehmen

waren das Ergebnis das mir 35 Euro einfach zu teuer waren.

diesmal wird es wieder einen geben
es ist mir sicherer und das Geld gebe ich gern aus.

aber das muss jeder selbst wissen
und wenn du es für nötig hälst dann kauf dir einen
immerhin bist du ja viel mit dem Auto unterwegs

lg Kathi


Top Diskussionen anzeigen