14.SSW und Analfissur

Hallo zusammen!

vielleicht kennt sich jemand aus und hat ein paar tipps?!

ich leide schon seit längerem unter akuten analfissuren, welche aber bis vor zwei monaten abgeheilt ist! ich hatte keinerlei schmerzen mehr und probleme beim und nach dem stuhlgang!

nun hatte ich am montag extrem harten stuhlgang, welcher stecken geblieben ist und nur durch starkes pressen herausgesrückt werden konnte! es blutete recht stark und ich hatte starke schmerzen!
nun sind die schmerzen während und nach dem stuhl geblieben, obwohl der stuhl wieder weich ist!

habe angst, dass es schlimmer wird! kennt sich jemand aus und ht tipps?

liebe grässe

1

Hi,
genau davor habe ich auch Angst. Meine letzte Fisur ist zum Glück schon Jahre her. Ich verwende mehrmals täglich eine Fettcreme. Aktuell die einfache Kaufmanns Kindercreme. Dadurch bleibt alles weich und gut geschmiert. Klar gibt es einen Fleck im Höschen, aber ich trage eh Slipeinlagen. Ganz schlecht finde ich feuchtes Toilettenpapier. Das macht die Haut furchtbar trocken und spröde. Da ist dann ein Riss fast vorprogrammiert.
Die alles Gute,
Mogi mit Doppelpack, 21+2

2

Hi hazel,

Bei mir hat Milchzucker wahre Wunder bewirkt. Hatte am Anfang meiner ss auch extrem Verstopfung. Hab dann morgens ein lauwarmes Glas Wasser + nen Esslöffel Milchzucker getrunken. Nach paar std hat es mir schon geholfen. Kann deine Angst verstehen, bei mir hat es auch geblutet. Und ich konnte mit dem Milchzucker, genau sowas vermeiden. Das alles schlimmer geworden ist. Am Anfang wirkt es abführend ist aber für die Schmerzen echt erleichternd.. wünsch dir trotz alle dem gute Besserung, das es bald besser wird
Liebe Grüße
Hannah und babygirl 🌸

3

Hallo hazel

Ich würde dir raten einmal zum Arzt zu gehen, auch wenn es unangenehm ist er könnte dir eine Salbe verschreiben.

Ich leide seit der Schwangerschaft auch unter Stuhlgang Probleme ich sollte Magnesium erhöhen, dies hab ich getan. Was mir gestern sehr gut geholfen hat ist Pflaumen, hab ich gegessen und keine Probleme gestern so wie heute gehabt.
Eventuell flohsamen im Joghurt tun das hilft den Darm auch.

Alles gute🍀

4

Ich habe auch eine analfissur. Die sollte vor der Schwangerschaft durch einen kleinen Eingriff operiert werden. Hab das dann aufgrund der Schwangerschaft abgesagt. Man sagte mir aber, dass der Eingriff im zweiten Drittel der Schwangerschaft immer noch gemacht werden kann. Ich habe zum Glück keine Problemr komischerweise in der Schwangerschaft mit Stuhlgang sodass ich aktuell auch keine Schmerzen habe. Und ich bin jetzt 35. ssw.

Aber geh auf jeden Fall noch mal zum Proktologen und lass dich untersuchen. Der hat vielleicht noch andere tips oder überweist dich in eine Klinik zur Untersuchung. Vielleicht auch ein analdehner. Das kann auch helfen.

Alles Gute dir.
💙

Top Diskussionen anzeigen