Mandelentzündung 26ssw

Hallo zusammen,

Wie ich festgestellt habe, habe ich eine eitrige Mandelentzündung. Nun frag ich mich, wo meld ich mich zuerst. Bzw bespreche ich das ganze auch mit meinem Frauenarzt, was ich nun nehmen darf? Oder verlasse ich mich voll und ganz auf meinen Hausarzt. 🤔

Wie handhabt ihr sowas?

Liebe Grüße

Sarah

1

Huhu, zum Hausarzt, der verschreibt dann ein Antibiotikum. Hatte ich in meiner vorherigen Schwangerschaft auch.

2

Bei solchen Sachen habe ich gelernt niemals mehr zum Hausarzt zu gehen . Dachte auch sooooo oft ich hab eine Mandelentzündung, weil mega Mandeln und weißer Belag. Allerdings gehe ich seit einigen Jahren zum HNO mit sowas.
Und oft war es einfach keine Mandelentzündung und ich würde nicht - wie bei meinem hausarzt- mit unnötigen Antibiotika versorgt.

Vllt versuchst du es auch mal lieber bei einem HNO . Dein Frauenarzt hat in diesem Fall nichts damit zu tun !

Gute Besserung und alles gute für dich !

3

Geh zum Hausarzt oder HNO.
Du kannst in der App Embrytox das Antibiotikum eingeben und schauen ob es in der ss Probleme macht oder nicht und telefonisch mit deiner FA Praxis Rücksprache halten. Ich nehme seit 8 Tagen Penicillin wegen einer Streptokokken Mandelentzündung und mein Hausarzt und Frauenarzt waren sich mit Penicillin in der ss einig.
Alles gute und gute Besserung 🍀

4

Vielen Dank für eure Antworten. So werde ich es machen. 😊

5

Ich war mit einer Mandelentzündung erst bei meiner Hausärztin, der war die ganze Sache aber zu heiß und hat mich zum HNO geschickt. Der wiederum hat mit meiner Gyn telefoniert, da ich gegen Penicillin allergisch bin und er nicht wusste, was ich nehmen darf. Zu guter letzt habe ich dann ganz abgefahrene Medikamente bekommen 🤣
Ich würde an deiner Stelle auch direkt zum HNO!

6

Huhu

Ich hatte kurz vor Weihnachten auch eine eitrige Mandelentzündung. Meine Hausärztin hat mir Antibiotikum verschieben, damit wurde es ab Tag 2 direkt besser.
Leider kam es 5 Tage, nachdem das Antibiotikum durch war, wieder 😔
Bin dann zwischen den Jahren zum hausärztlichen Notdienst und habe ein zweites Antibiotikum bekommen. Danach war es dann weg 🙂

Gute Besserung

Top Diskussionen anzeigen