Übelkeit, Schwindel und (trotzdem?) Angst vor 2. US

Hey Ihr Lieben,

morgen hab ich meinen zweiten US, bin dann 6+4. Und obwohl ich die letzten Tage so positiv war, schlägt nun doch die Angst durch, dass sich seit letzter Woche nichts verändert haben könnte. Ich hatte im November ne FG bei ca.7+1. Meine FÄ hat letzte Woche gesagt, ich soll jetzt jede Woche kommen, bis man eine Herzaktivität sieht, und erst dann bekomme ich meinen Mutterpass. Müsste man das bei 6+4 dann nicht auf alle Fälle sehen?

Der letzte/erste US bei 5+4 sah super aus, Fruchthöhle und Dottersack zu sehen, bei der letzten Schwangerschaft war etwa am gleichen Tag nur eine kleine Fruchthöhle zu sehen gewesen.

Ist das ein gutes Zeichen?

Trotzdem jetzt die Angst vor morgen. Dazu kommt eine zunehmende Übelkeit die letzten Tage, weiß gar nicht recht, was ich essen soll, ständige leichte Unterleibsschmerzen, heute leichter Schwindel. Fühlt sich an, als schlüge mir der Termin morgen auf den Magen.

Oder ist es ein gutes Zeichen? Das hatte ich im Oktober so nicht.

1

Liebe Katy,
ich versteh Dich gut...ich hatte letztes Januar eine FG und der Anfang meiner jetzigen SS war dadurch schon belastet. Ich finds toll dass Du jede Woche kommen darfst zum US!
Ich bin bei dieser SS erst in der 8. Woche zur FA weil ich sicher sein wollte dass da ein Herzschlag sein muss.

6+4 kann es gut sein, muss es aber nicht.
Versuch positiv zu bleiben...ich finde der Körper kann auch fies sein...ich hatte schon ein paarmal Schwangerschaftssymptome in den Monaten in denen der Test dann negativ war.

Ich drücke Dir ganz fest die Daumen!!
Liebe Grüße
Evelyne

2

Verstehe deine Angat total und dir geht es sicher so schlecht wegen dem Termin was die Übelkeit natürlich noch verstärkt.
Ich hatte im September 2019 eine FG und wurde im 2. ÜZ danach wieder schwanger und bin es immer noch. Wir haben in der 7. Woche das Herzchen schlagen sehen. Habe ich bei meinen 3 anderen Kindern auch immer in der 7. Woche.
Wünsche dir alles Gute für dem Termin #klee versuche ruhig zu bleiben. Nach dem Termin wird eine große Last von dir fallen.

3

Heeeey,

Mir geht es genau wie dir 🙁
Ich hab morgen auch FA Termin und bin dann 6+3.
das letzte mal war ich bei 5+3 und auch da hat man eine schöne fruchthöhle mit dottersack gesehen .
Ich hab auch Angst vor morgen und kann bestimmt heute Nacht wieder nicht schlafen ..
wenn es nach mir gehen würde, würde ich am liebsten in der FA Praxis einziehen 🤷🏼‍♀️🤦🏼‍♀️
Ich hatte zwar keine frühe FG aber eine stille Geburt in der 19.ssw . Von daher wird meine große Angst noch ewig bleiben😢.
Ich hoffe so sehr, dass man vielleicht morgen auch schon einen Herzschlag sehen kann .


Liebe Grüße

4

Danke für den Zuspruch, ihr Lieben! :)

Es war ein Bilderbuch-US heute: Die FÄ hat sofort die Herzaktivität gesehen - ich leider nur ganz kurz, weil sie nur kurz den US stillgehalten hat -, und es wurde 0,68 SSL gemessen, das US meinte 6+3, nach meiner ES-Messung wäre ich 6+4, online hab ich gesehen, die SSL liegt zwischen 6+4 und 6+5. Also wirklich perfekt!

Ich bin total erleichtert - aber, wie könnte es anders sein, auch ernüchtert: Meine FÄ war kürzer angebunden als letztes Mal. Es wurde heute Blut abgenommen, aber den nächsten Termin hab ich erst in der 10. Woche, als in einem Monat, und auch dann bekomme ich erst meinen Mutterpass. Sie meinte, es sehe zwar alles gut aus, aber ich sei immerhin schon Ende 30, und da sei die Eiqualität nicht mehr so gut, es könne immer sein, dass noch was passiere, auch wenn man keinen Grund sehe, und auch das würde dann noch nichts für eine nächste Schwangerschaft heißen. Vielleicht gibt es den Mutterpass bei ihr immer so spät, aber ich hätte erwartet, dass sie mir mehr Mut macht und frage mich jetzt, ob sie doch was gesehen hat, was sie mir nicht sagen wollte. Blödsinn, ich weiß. Sie wollte mir vermutlich nur die realistische Situation schildern und nicht, dass ich enttäuscht bin, wenn es doch wieder abgeht. Mh, weiß nicht so recht, was ich denken soll.

Ich beschließe jetzt mal, mich trotzdem zu freuen - und kümmere mich die nächsten Tage erstmal um eine Hebammensuche - da kann man ja wohl leider nicht zu früh suchen...

@ Mine: Was für ein Zufall, auch bei uns hat es im 2. ÜZ nach der FG im Herbst geklappt! Wie weit bist du denn jetzt?

@ Herzenswunsch: Wie war denn dein US heute? Wenn du magst, erzähl doch mal. Würde mich sehr interessieren.

Alles Gute euch allen :) von einer erstmal erleichterten
Katy

Top Diskussionen anzeigen