Urinteststreifen, Blut im Urin !

ich war vor 3 Wochen das letzte mal bei meinem Frauenarzt, als die Sprechstundenhilfe meinen Urin kontrolliert hatte sagte sie mir das ich etwas Blut im Urin hätte aber ich soll mir keine Sorgen machen dies könnte wohl in der Schwangerschaft mal vorkommen. Jetzt habe ich mir gestern Teststreifen aus der Apotheke geholt und gerade nochmal einen Test durchgeführt und er war wieder positiv. Was kann das sein? Ich habe keinerlei Beschwerden. Ich hatte schon früher ab und zu mal eine Blasenentzündung und diese war immer mit Symptomen aber diesmal nicht. Ich habe auch eine tiefsitzende Plazenta und öfters mal leicht bräunlichen Ausfluss und auch schon 3 mal einen kleinen leichten Blutfleck beim Abputzen gehabt aber seit 3 Wochen war jetzt gar nichts mehr. Kann das evtl. mit der tiefen Pfazenta etwas zu tun haben. Mache mir etwas Sorgen. Der nächste Gyn Termin ist erst in 1 Woche.

1

Guten Morgen!
Mach dir bitte keine Sorgen! Die Schleimhäute sind in der Schwangerschaft so gut durchblutet, dass es bei geringstem Drücken, auch beim Wasser lassen, kleine Beimengungen von roten Blutkörperchen in den Urin gelangen können. Ich hatte meine gesamte erste Schwangerschaft im Urin pos. Erythrozyten und hatte keinerlei Beschwerden und gar keine Probleme.
Viele Grüße

2

Ich hab das in dieser Schwangerschaft auch,seit der 8ssw als meine FA die Schwangerschaft bestätigt hat. Wurde gefragt ob ich Beschwerden habe,nein hatte und habe ich nicht. Sie sagte das kann normal sein. Beim letztenmal ssw 26 war nichts mehr da.
Achso in den letzten beiden SS hatte ich das auch nie.

3

Danke für eure Antworten. Ich bin ab morgen in der 24 SSW. Hoffe das es bei mir auch nur etwas harmloses ist. Ansonsten wird die Frauenärztin wohl nächste Woche was dazu sagen. Hatte erst gedacht das ich Antibiotika bekomme, sicherheitshalber. Aber sie sagte nichts davon.

Top Diskussionen anzeigen