Vitamine bzw. Folsäure ab der 12 woche Empfehlungen

Hallo ihr Lieben,

Unzwar nehme ich momentan folioforte aktuell bin ich 10+6 .
Meine Frauenärztin meinte ich soll dann nach der 12 woche am besten auf ein kombipreperat umsteigen ( also ss vitaminpreperat ). Eigentlich kenn ich die folioforte die es ab der 12 woche gibt, aber sie meinte ich soll lieber umsteigen.
Sie konnte mir aber leider kein konkretes gutes Produkt empfehlen.
Deswegen wollte ich mal fragen was ihr so nehmt und empfehlen könnt.

Vielen Dank euch schon mal 😊

1

Hab noch ne Zeitlang FemiBaby genommen- fand die vom Preis Leistungsverhältnid am besten & mittlerweile nehme ich nur noch Magnesium, aber auch nur, weil ich Probleme mit Verstopfung habe :)

2

Hey,

Ja die hab ich am Anfang auch genommen, ist nur die Frage ob man sie auch nach der 12 woche nehmen kann wegen dem folsäure Gehalt. Also ihrgend was muss ja anders sein weil von der folioforte gibt es ja auch 2 verschiedene 🤔

5

Also ich zitiere da ganz gerne meine Hebamme: die Natur hat sich ja nicht gedacht- hey Frau du kannst schwanger werden, aber nimm zuerst bitte folsäure. Nach der 12. Woche hat folsäure ja auch nicht mehr den Effekt auf Das Neuralrohr. Deshalb würde ich mich da nicht wirklich verrückt machen. Meine Hebamme war mit FemiBaby zufrieden & seit der 21. Woche ca nehme ich nichts mehr :)

weitere Kommentare laden
3

Ich glaube einige hier nehmen aber die folioforte 2 und sind zufrieden. Gibt wohl auch günstige Alternativen von dm und rossmann.
Mir wurde femibion 2 empfohlen, muss aber dazu sagen das ich sie irre teuer finde. Ziehe es aber durch in der Hoffnung das ich zumindest dabei das Beste fürs Kind mache bin auch schon fast 41

4

Ich vertrage A-Z Mama von dm am besten und meine FÄ meinte, dass das eine absolut ausreichende und gute Zusammenstellung wäre.

6

Okay, darf ich fragen in welcher Woche du bist ? 😊

Und im allgemeinen schon mal danke für eure Antworten 😉😊

7

Hallo also ich nehme nach Anraten der FÄ auch eine Kombination. Habe online bei einer sehr günstigen Apotheke femibion 2 bestellt 2x 12 Wochen und nehme sie seit Ende der 11. woche. Bin derzeit in der 21. Woche und nehme die auch bis zum Schluss und danach evtl. Auch die für die Stillzeit. Da meine Krankenkasse auch Vitamine bzw Medikamente allgemein in der ss bis zu 200 Euro übernimmt (muss aber aber vorstrecken und wenn die 200 Euro ausgeschöpft sind krieg ich alles auf einmal zurück) is das mit dem Preis für mich auch zweitrangig. Ich habe für 24 Wochen femibion 2 jetzt gesamt 110 Euro bezahlt. Da ich außer zusätzliches Magnesium nichts weiter brauche find ich das in Ordnung. Meine hebi und meine FÄ sind mit der Wahl des Präparats auch sehr zufrieden. Hab übrigens davor folio forte 1 seit Kinderwunsch genommen :)

Liebe Grüße

8

Bin jetzt in der 34. SSW. Hab bis zur 13. Wochen Folsäure+B12+Jod von Avitale genommen und bin dann umgestiegen. Bin sehr zufrieden.

13

Bei gescheiter Ernährung nehme ich nichts (also wenn ich den Tag wirklich top, top, top gegessen habe), ansonsten greife ich immer auf Orthomol natal zurück. Ist recht teuer, m.m.n. aber das Mittel zur Wahl. Fühle mich wohl und sicher damit.

14

Ich nehme Femibion 2. Allerdings das Alte, es gibt scheinbar eine neue Formel mit neuen Vitaminen, das fand ich doof. Habe das alte genommen weil da wirklich nur das Nötigste drin ist. In femibaby und dem von dm sind, wenn ich mich recht erinnere, zB auch vit A drin, was ich absolut nicht verstehen kann, da eigentlich davon abgeraten wird, vit A in der ss zu supplementieren. Vit A kann fruchtschädigend sein, man darf zB auch keine Akne Cremes verwenden, die vit a bzw retinol enthalten...

Top Diskussionen anzeigen