Sollte der Strich beim SST nicht stärker werden?

Thumbnail Zoom

Hallo ich habe vor 8 Tagen positiv getestet, bin heute wahrscheinlich bei 5+5. Da ich direkt nach dem positiven Test (3 Tage später) zur Reha gefahren bin, war ich bei meiner Gyn. Die hat allerdings kein US gemacht und auch kein Blut abgenommen. Nach 3 FG's bin ich ziemlich verunsichert. Ich habe jedesmal Angst, wenn ich zur Toilette gehe, dass ich Blut am Papier habe. Bis jetzt ist noch alles gut, mir kommt es aber noch so lange vor, bis ich endlich wieder zu Hause bin und zur Untersuchung kann (bin dann voraussichtlich 9. SSW). Nun hatte ich zu Hause noch einen SST liegen, den hab ich mitgenommen um wenigstens auf diese Art und Weise zu kontrollieren, dass alles in Ordnung ist. Sonst Dreh ich durch. Ich habe an NMT+4 positiv getestet. Der Test heute ist allerdings nicht stärker geworden geworden sondern gleich geblieben. Das macht mir natürlich Sorge. Sollte der nicht noch stärker sein? Auf dem Bild sieht man es vielleicht nicht so gut, aber der Strich ist etwas blasser als der Kontrollstrich.
Hilfe, ich mache mir große Sorgen

1

Hey, selbst wenn du jeden Tag testest würde der Test jeden Tag noch positiv sein für eine bestimmte Zeit, da das hcg ja nicht innerhalb von ein paar Stunden vollständig zurück gehen wird. Also würde ich versuchen mich selbst nicht so verrückt zu machen.. ich hatte auch schon mehrere Fehlgeburten, leider.. aber man muss entspannter an die Sache ran gehen, so blöd sich das auch anhört.. 🙄 und jeden Tag testen wird dir halt nicht viel bringen.. warte auf den nächsten Termin.

2

Danke
Ich hab das erste Mal nach 8 Tagen getestet. Mir ist das klar, dass es nicht so schnell geht. Nach der letzten MA ist mein Beta-HCG trotzdem weiter angestiegen. Trotzdem ist es momentan meine einzige Möglichkeit mich irgendwie zu beruhigen. Bin jetzt aber gar nicht mehr beruhigt, da die 2. Linie nicht stärker geworden ist...

3

Aber deutlicher gehts doch gar nicht als so 🤔🙄

weitere Kommentare laden
6

Hey egal was du durch hast,höre auf zu testen .
Selbst WENN was nicht in Ordnung sein sollte , kann man es eh nicht aufhalten .

Meine Tests wurden auch nie stärker . Selbst der Clearblue mit Wochenbestimmung blieb immer auf 1-2 stehen . Ich bin nie höher gekommen.

Außerdem sind solche Tests auch nicht dafür geeignet , zu kontrollieren ob eine Schwangerschaft intakt ist oder nicht. Auch wenn es sich blöd anhört.

Genieße es jetzt und vorallem ganz wichtig ,konzentriere dich auf deine Reha. Das ist nicht unwichtig . Und nur wenn es dir gut geht, geht es dem Krümel auch gut.

Alles Liebe wünsche ich dir 🍀🍀

7

Vielen Dank
OH man das ist gar nicht so leicht. Ich bin schon am überlegen, ob ich mich vor Ort bei einem Gyn vorstellen sollte. Meine FGs waren immer recht früh, deswegen ist es für mich grad eine sehr schwierige Zeit.

8

Kann ich mir vorstellen . Oder du schaust ob du da irgendwo bei einem FA einen Termin bekommen kannst
Ich drücke dir die Daumen.

weiteren Kommentar laden
9

Die Stärke des striches sagt nichts über eine intakte ss oder einem steigenden hcg. Daher rate ich dir, mach einen termin bei einem FA vor ort damit du ruhe bekommst und die reha oder kur auch was bringt 😉

13

Danke. Werde ich nächste Woche mit meiner Stationsärztin besprechen. Hier im Ort gibt es 2 Gynäkologen.

10

Hey.

Ab ES+30/33 kommt es zu einem sogenanntem Hook Effekt, d.h. es ist so viel HCG im Urin, dass der SST das gar nicht alles aufnehmen kann. Wenn man den Urin nochmal mit Wasser verdünnt, ist der Testlinienstrich wieder stark. Lass das mit dem Testen und genieße die SS 🥰

14

Ok das wusste ich nicht. Ich werde nicht mehr testen.

11

Das tut mir leid.
Ich hab genau das selbe durch wie du. Nur meine FA ist sehr vorsichtig. Hatte heute ultraschall wo man natürlich nichts sah aiser eine Mini fruchthöle aber das wusste ich vorher schon. Nun hat sie aber auch blut abgenommen für hcg bestimmung und progesteron. Montag nochmal zur Blutabnahme. Und Donnerstag wieder zu ihr🤷‍♀️ ein Krankenschein gabst auch da mein Job stressig ist, mit arbeitsgeber abgesprochen.


Das mit den testen kenn ich ja zu gut könnte glatt ich sein🙈 aber da kann ich dir sagen die werden nicht stärker das ist normal.


Versuche zu entspannen auch wenn es schwer fällt geht mir nicht anders. Reden reden reden hilft😘

15

Oh man, das tut mir auch für dich leid. Wäre ich zu Hause, wäre ich wahrscheinlich auch nicht entspannter, dafür könnte ich aber jederzeit zu meiner Gyn. Eigentlich ist mir die erste Untersuchung jetzt grade so wichtig, um zu schauen, ob es sich auch eingenistet hat und ob bis jetzt alles in Ordnung ist.
Hier bin ich aber wie auf heißen Kohlen, weil ich gar nichts weiß. Nur, dass der test positiv ist.

16

Reden kann ich mit niemandem, es ist ja doch sehr früh, wem soll ich es hier erzählen 🙈

17

Also ich kann nur von mir sprechen...

Da ich schon 2 FG hatte, hab ich damals in der Ersten Woche 3 Test gemacht... leider wurde der 2. Test wieder schwächer und der 3. wieder stärker... am Ende war’s leider die 3. FG.... die Test waren immer im Abstand von 48 std mir Morgenurin...

Aber ich habe auch schimpft gelesen, das sie Intensität der Striche nichts zu heißen hat... bei meiner aktuellen Schwangerschaft wurde der Strich stärker und stärker... bin jetzt in der 31. Woche...

Ich drücke Dir die Daumen

Ps: bei uns im Labor kann man sich für 17 Euro das HCG selbst bestimmen lassen... da meine Gyn im Urlaub war und ich an positiv sofort Medis nehmen muss, hatte ich das machen lassen.

Top Diskussionen anzeigen