Missed Abortion 😞 10 SSW

Hey ihr Lieben,
heute war ich bei einem regulĂ€ren Ultraschalltermin und man konnte keine Herzaktion mehr feststellen.. Heute bin ich bei 10+2 und das Embryo ist dann bei 9+0 also ca. vor einer Woche gestorben.. 😞 Nun wurde ich ins Krankenhaus ĂŒberwiesen und habe dort mich fĂŒr einen Abbruch mittels Medikamenten entschieden. Sie haben mir Cytotec 200 mg jeweils 2 StĂŒck alle 4 Stunden verschrieben. Bis jetzt habe ich noch keine Wirkung, außer Schmierblutungen.. Habt ihr vielleicht Erfahrungen mit einem medikamentösen Schwangerschaftsabbruch und musstet ihr am Ende doch ausgeschabt werden, weil nicht alles rauskam?

1

Das tut mir sehr leid!

Ich hatte in 2017 eine Fehlgeburt die mit Cytotec beendet wurde. Ich hab die Tablette so um 20 Uhr genommen und um 1 Uhr nachts kam eine sehr starke Blutung mit viel Gewebe. Habe davor aber auch schon 2 Wochen immer wieder geblutet. Hab das ganze Zuhause gemacht.

DrĂŒcke dir die Daumen, dass du es bald ĂŒberstanden hast

2

Hallo, erst einmal: fĂŒhl dich gedrĂŒckt 🙁

hatte ebenfalls in der 10. SSW ein MA und mittels Medikamente einen Abbruch. bei mir haben nach Einnahme der ersten Ration extrem starke KrÀmpfe innerhalb von 20 Minuten angefangen. Blutungen kamen dann erst spÀter dazu. musste alle 2 Stunden 2 Tabletten nehmen und das ganze 3mal. bei der 2. Einnahme kam dann auch die Fruchthöhle mit. Bei der 3. Einnahme hatte ich keine KrÀmpfe (Wehen) mehr. Bei mir ist alles raus gegangen. hat aber sicher noch eine Woche immer wieder nachgeblutet.
obwohl ich monatliche Endometrioseschmerzen hab, bei denen ich regelmĂ€ĂŸig am Boden liege vor Schmerzen, wars bei den Tabletten um ein vielfaches mehr an Schmerz. ist aber was ich so gelesen habe bei jedem etwas anders mit den Medikamenten.

Alles Gute!!!!!

3

Hallo,

es tut mir sehr leid, dass du das miterleben musst. Ich hatte eine Àhnliche Situation vor 2 Jahren und habe erst Mifegyne und dann 3 Tage spÀter Cytotec bekommen. Bei mir ging leider auch nach wiederholten Gaben nicht alles ab und ich musste zur AS. Ich habe Cytotec im KH stationÀr bekommen und wahr auch froh drum, da ich sehr starke Schmerzen hatte, die nur nach einem Tropf mit Schmerzmittel wieder ertrÀglich wurden. Aber es gibt auch viele Frauen, die positivere Erfahrungen gemacht haben.

LG und alles Gute und viel Kraft fĂŒr dich.

4

Erstmal tut mir dein Verlust sehr leid...ich h

5

War noch nicht fertig đŸ€Šâ€â™€ïž hatte cytotec ich glaub 2 Wochen sowas bekommen letztes Jahr im mai, auch wie du im Anfang alle 4 std. Und musste dann alle paar Tage zum Frauenarzt...hatte erst auch nur schmierblutung dan kam aber einmal richtig viele Klumpen raus wo ich dachte Gott sei dank das wars jetzt...war es aber leider nicht, musste dan noch ein paar mal zum arzt und cytotec weiter nehmen aber hatte dan irgendwann auch keine Blutungen mehr, hab dann bis auf die nĂ€chste Regelblutung gewartet danach war dan alles weg hatte aber auch keinerlei Beschwerden.

6

Hi Du, das tut mir sehr Leid:( ich hatte eine ma bei ca.12+3 letztes Jahr und wĂŒnsche sowas niemandem.

Mit der Zeit wird es dir besser gehen, auch wenn das jetzt erstmal weit weg scheint. FĂŒhl dich gedrĂŒckt, alles Gute Dir!

7

Ä°ch war vor genau einem Jahr das erste Mal schwanger und verlor meinen Schatz hatte die ganze Zeit ĂŒber mit leichten brĂ€unlicher schmierblutung zu tun bis dann iwann hellrot Sturzblutung naja.. wurde gedrĂ€ngt auf ausschabung wollte das aber nicht und bekam cytotec auch 2x so Mini Tabletten die man sich weit genug in die Vagina schieben sollte habe es am Abend und am nĂ€chsten Tag vormittags gemacht es ging dann direkt los sehr schmerzhaft und wirklich viel und lange ging alles ab ich wĂŒnsche mir sowas fĂŒr niemanden einen abort falls es erneut passiert wieder cytotec weiß ich nicht. Ä°ch wĂŒnsche dir alles alles Liebe

Top Diskussionen anzeigen